Zur Begrüßung

Fußmatte: Die besten Fußabtreter im Check

Setze mit einer stylischen Fußmatte schon vor der Tür ein Statement und halte den Schmutz fern. Wir stellen dir unsere Lieblingsmodelle vor.

Fußmatte
Die hübschesten Fußmatten haben wir hier für dich zusammengestellt. Foto: iStock/Thomas Faull

Die Auswahl an unterschiedlichen Fußmatten in verschiedenen Farben und Styles ist groß: Wir erklären dir in unserem Kaufratgeber, welche Materialien sich für welchen Einsatzzweck eignen und den Schmutz optimal binden. Schließlich macht es auch einen Unterschied, ob du eine Türmatte für den Eingangsbereich, einen Fußläufer für die Küche oder eine Schmutzfangmatte für außen suchst.

Fußmatten für die Haustür: Unser Favorit

Unser Lieblingsmodell ist die Schmutzfangmatte von ElbFuchs®, da sie nachhaltig aus recyceltem PVC produziert wird. Besonders gut gefällt uns zudem der aufgedruckte Spruch: „Wie schön, dass du da bist”. Du hast aber auch noch die Wahl zu anderen Prints, die alle einladend sind und sich schick vom Untergrund abheben. Von Vorteil ist weiterhin, dass die Matte sowohl für innen als auch für außen geeignet ist – und wenn sie dann mal zu verschmutzt ist, kannst du sie leicht absaugen oder sogar in der Maschine waschen. 

Welche Fußmatten eignen sich für innen und außen?

Für innen, egal ob im Eingangsbereich oder als Schmutzfänger in der Küche, eignen sich alle Fußmatten. Beliebt sind im Haus oder in der Wohnung Fußabstreifer mit einer weichen Oberfläche, aber auch Naturmaterialien wie Kokos verleihen dem Flur einen charmanten Touch. Draußen solltest du auf ein strapazierfähiges Material wie zum Beispiel Gummi achten, das unter anderem resistent gegen Feuchtigkeit ist. Die Farben sind hingegen reine Geschmackssache und von knallig bis schlicht ist alles erhältlich, was das Herz begehrt.

Die schönsten Fußmatten im Vergleich

Im Folgenden stellen wir dir die besten Fußmatten für innen und außen vor. Darunter sind sowohl schlichte Modelle als auch Türmatten mit Schriftzügen.

Nachhaltig: ElbFuchs® ECO Fußmatte

Die rutschfeste ECO Fußmatte von ElbFuchs® ist eine gute Wahl für umweltbewusste Menschen, denn sie wird aus recyceltem PVC hergestellt. Praktischerweise kannst du das Modell bei 30 Grad in der Maschine waschen. Der aufgedruckte Spruch „Wie schön, dass du da bist” wirkt wunderbar einladend auf deine Gäste.

Die technischen Daten:

• Maße: 40 x 60 cm, extra dünn (5 mm)

• Geeignet für innen und außen

• Material: Velour-Fasern und Rückseite aus recyceltem PVC

• Design: Bedruckt mit dem Spruch „Wie schön, dass du da bist” und einem Herz

• Farben: Grau

• Besonderheit: In der Maschine waschbar (bei 30 °C) und aus recycelten Materialien hergestellt

Praktisch: Willkommen-Fußmatte 40 x 60 cm

Der waschbare Willkommen-Türvorleger von PazCaz in der Standardgröße 40 x 60 Zentimeter macht nicht nur innen, sondern auch im Außenbereich eine gute Figur. Er ist sowohl rutschfest als auch resistent gegen Feuchtigkeit, Frost und Wärme. Durch sein extradünnes Design wird Stolpern verhindert und er passt auf diese Weise unter jede Tür. 

Die technischen Daten:

• Maße: 40 x 60 cm, extra dünn (5 mm)

• Geeignet für innen und außen

• Material: Gummi

• Design: Bedruckt mit „Willkommen” und zwei ineinander verschlungenen Herzen

• Farben: Grau

• Besonderheit: Waschbar

Schick: WELLMODA® Fußmatte mit genähtem Schriftzug

Das Besondere an der Schmutzfangmatte von WELLMODA® ist der eingenähte Schriftzug „Willkommen”. Schmücke damit deinen Eingangsbereich, Flur oder lege sie draußen hin – alles ist möglich. Der Fußabtreter sieht nicht nur schön aus, sondern ist zudem robust, langlebig und pflegeleicht.

Die technischen Daten:

• Maße: 40 x 60 cm, Höhe: 7 mm

• Geeignet für innen und außen

• Material: Unterseite aus rutschfestem PVC

• Design: Eingenähter Schriftzug „Willkommen” mit zwei Herzen

• Farben: Grau

• Besonderheit: In der Maschine waschbar (bis 40 °C)

Aus Naturmaterialien: Carpido rutschfeste Kokosmatte

Für eine gemütliche Atmosphäre sorgst du mit der Fußmatte aus Kokos von Carpido. Sie ist sehr gut für innen geeignet und auch außen nutzbar, sofern der Bereich überdacht ist. Kokosfasern sind ein robustes, natürliches Material, das zu vielen Einrichtungsstilen passt. Damit die Schmutzfangmatte rutschfest ist, besteht der Boden aus Vinyl.

Die technischen Daten:

• Maße: 40 x 60 cm

• Geeignet für innen oder den überdachten Außenbereich

• Material: Obermaterial 100 % Kokos, rutschfester Vinylboden

• Design: Ohne Spruch

• Farben: Natur

• Besonderheit: Naturprodukt

Für Puristen: Carpido Fußmatte 60 x 80 cm für innen

Wer es schlicht und funktionell mag, für den ist der Türvorleger von Carpido in der Größe 60 x 80 Zentimeter eine gute Wahl. Die Farbe Anthrazit ist unaufdringlich und passt zu allem. Die Schmutzfangmatte ist ideal für innen und schützt zum Beispiel im Flur davor, dass sich Schmutz in der ganzen Wohnung oder im Haus verteilt. 

Die technischen Daten:

• Maße: 60 x 80 cm, Höhe: 6,5 mm

• Geeignet für innen

• Material: 100 % Polypropylen

• Design: Schlicht ohne Spruch

• Farben: Anthrazit

• Besonderheit: Nicht waschbar, staubsaugen oder ausschütteln

Welche Fußmatte eignet sich für draußen?

Eine Fußmatte für den Außenbereich sollte aus einem robusten Material bestehen, das der Witterung trotzt. Bewährt haben sich bei einer Fußmatte außen vor allem Gummi und Kautschuk. Darüber hinaus ist eine solche Schmutzfangmatte sehr einfach zu reinigen, denn du kannst sie einfach mit einem Gartenschlauch abspritzen. Naturmaterialien wie Kokosfasern sind nur bedingt geeignet, da sie besser nicht Regen oder direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden sollten. Aber du kannst eine Kokosmatte dennoch in einem überdachten Außenbereich nutzen.

Wie groß ist eine normale Fußmatte?

Die Standardgrößen für einen Fußabtreter sind 40 x 60 Zentimeter oder 60 x 90 Zentimeter. Wenn du diese Größen kaufst, kannst du dir sicher sein, dass die Fußmatte vor die Haustür oder Wohnungstüre passt. Natürliche sind auf dem Markt auch viele weitere Größen erhältlich, sodass jeder einen passenden Türvorleger findet. Eine Mischung aus Teppichläufer und Fußmatte wird gerne in der Küche verwendet. Diese haben üblicherweise die Maße 55 x 180 Zentimeter.

Sind Fußabtreter waschbar?

Nicht jede Schmutzfangmatte ist waschbar. Achte unbedingt schon vor dem Kauf auf die Angaben des Herstellers. Einige Eingangsteppiche kannst du sogar in der Waschmaschine waschen, andere nur von Hand. Bei einigen Fußabstreifern wie unter anderem Kokosmatten solltest du den Schmutz durch Ausklopfen entfernen.

Welches Material für die Fußmatte

Fußmatten werden aus unterschiedlichen Materialien hergestellt, deren Eigenschaften sich unterscheiden. Wir stellen dir im folgenden Abschnitt die gängigen Materialien kurz vor:

PVC: Ist sehr robust und pflegeleicht und kann im Innen- und Außenbereich verwendet werden. Manchmal besteht bei einer Fußmatte auch nur die Unterseite aus PVC.

• Gummi/Kautschuk: Dieses Material ist ebenfalls sehr robust und sowohl für indoor als auch outdoor geeignet. Es zeichnet sich durch Resistenz gegen Feuchtigkeit und Wärme sowie seine Langlebigkeit aus.

• Kokos: Dabei handelt es sich um ein Naturmaterial, das aus den Fasern der Kokosnuss gewonnen wird. Es ist robust, sollte aber vor Regen und UV-Strahlung geschützt werden. 

• Teppichvlies: Fühlt sich weich und angenehm an. Sollte jedoch nur innen ausgelegt werden wie zum Beispiel in der Küche oder im Flur.

• Metall: Schmutzfangmatten aus Metall findet man eher außen vor der Haustür. Sie entfernen den Schmutz sehr gut von den Schuhen, aber können unter Umständen feine Lederschuhe oder Stöckelschuhe beschädigen.