Sinnliche LiebeGleitgel-Guide: Die besten Gleitgele für jede Sexstellung!

Inhalt
  1. Der Klassiker: Gleitgel auf Wasserbasis
  2. Gleitgel mit Geschmack: Für luxusverwöhnte Schleckermäuler
  3. Die Stimulierenden – wärmend, kühlend, prickelnd
  4. Gele auf Silikonbasis: Die ausdauernden Gleiter
  5. Das Ölige: Ideal für den Analverkehr
  6. Die „Entspannenden“: Gele mit betäubender Wirkung
  7. Two in One: kombinierte Gleit- und Massageöle

Welches Gleitgel für welche Sexstellung am besten ist, erfährst du hier! Ob klassisch, sinnlich oder anal - diese Gleitgele machen deinen Sex super sexy!

Gleitgel macht deinen Sex ganz besonders sinnlich! Du kannst damit massieren und verwöhnen und die Luft so richtig zum Brennen bringen. Gleitgele gibt es mit wärmenden, kühlenden oder prickelnden Effekten und lass es dir gesagt sein - Gleitgele mit solchen Effekten machen deinen Sex zu einem unglaublich bombastischen Erlebnis!

  • Doch welches Gleitgel eignet sich am besten wofür?
  • Mit welchem Gleitgel kann ich eine zärtliche Massage als Vorspiel geben?
  • Welches Gleitgel macht eine Frau so richtig feucht?
  • Und welches Gleitgel ist für Analsex am besten?

Hier erklären die Lovetoy-Experten von Amorelie, welches Gleitgel für welches Liebespiel am besten geeignet ist!

Welches Gleitgel für welche Sexstellung am besten geeignet ist, erfährst du hier im großen Gleitgel-Guide!
Welches Gleitgel für welche Sexstellung am besten geeignet ist, erfährst du hier im großen Gleitgel-Guide!
Foto: Wunderweib.de
 

Der Klassiker: Gleitgel auf Wasserbasis

Das meistverkaufte Gleitgel auf dem Markt ist das auf Wasser basierende, denn es ist vielseitig einsetzbar. Besonders gut eignen sie sich für die Anwendung auf Kondomen und Toys, da sie das Material nicht angreifen und das Silikon nicht beschädigen, wie es bspw. bei Gelen auf Silikonbasis der Fall wäre.

Gerade für den vaginalen Verkehr sind Gele auf Wasserbasis eine gute Wahl. Sie vermischen sich ohne Probleme mit der Scheidenflüssigkeit und ergeben dadurch eine optimale Gleitwirkung. Weniger geeignet sind wasserbasierte Gele für den Analverkehr. Der Körper resorbiert das Wasser und der Anus wird schneller trocken oder sogar rissig.

 
 

Gleitgel mit Geschmack: Für luxusverwöhnte Schleckermäuler

Gleitgel kann außerdem jede Menge Spaß und Abwechslung in Dein Liebesleben bringen. Es gibt diverse Sorten mit fruchtig-leckeren Geschmacksrichtungen und Düften, die den Spaßfaktor in die Höhe schnellen lassen. Man muss wohl kaum erwähnen, dass diese Gele perfekt für den oralen Verkehr geeignet sind ... :)

 
 

Die Stimulierenden – wärmend, kühlend, prickelnd

Eine besondere Art von Gleitgelen sind solche, die noch eine Extra-Wirkung intus haben. Beispielsweise gibt es solche, mit Wärme- oder Kühleffekt auf der Haut. Andere lassen die Hautpartien auf die sie aufgetragen worden sind, lustvoll prickeln und stimulieren Dich dadurch noch zusätzlich.

 
 

Gele auf Silikonbasis: Die ausdauernden Gleiter

Gele auf Silikonbasis erfreuen sich großer Beliebtheit. Der Grund: Sie können sowohl vaginal als auch anal verwendet werden. Außerdem eigenen sie sich gut für lustvolle Massagen.

Der Nachteil der Silikon-Gele ist, dass man sie auf gar keinen Fall mit Silikon-Spielzeugen verwenden sollte. Die Flüssigkeit würde das Material der Toys angreifen und zerstören.

Ebenfalls unschön sind die Flecken, die Silikon-Gele leider auf Laken und Bettbezügen hinterlassen. Dagegen kann ein ausgebreitetes Handtuch o.ä. Abhilfe schaffen.

 
 

Das Ölige: Ideal für den Analverkehr

Die dritte Variante im Bunde der Gleitgele sind fett- bzw. ölbasierte Flüssigkeiten. Sie sind ideal für Anal-Verkehr, da die Gele auf Fettbasis nicht austrocknen und eine kontinuierliche Gleitfähigkeit gegeben ist.

Nicht verwendet werden sollten diese Gele auf Gummi oder Kondomen, es sei denn sie sind Latexfrei. Und auch die fettbasierten Gele hinterlassen leider unschöne Flecken, daher sollte man auch hier unbedingt ein Handtuch oder ähnliches drunter legen.

Gleitgel macht deinen Sex super sinnlich und verführerisch!
Gleitgel macht deinen Sex super sinnlich und verführerisch!
Foto: Wunderweib.de
 

Die „Entspannenden“: Gele mit betäubender Wirkung

Speziell für den Anal-Verkehr gibt es Gele mit betäubender Wirkung. Sie sollen durch ihre leicht entspannende, betäubende Wirkung auf die betroffene Körperpartie, das Eindringen erleichtern und dadurch für mehr Lust statt Frust sorgen.

Doch auch beim Vaginalverkehr zeigt das Gel seine Stärke - der betäubende Effekt vermindert die Empfindsamkeit der Eichel und verhindert so ein zu schnelles Ende beim Liebesspiel.

 
 

Two in One: kombinierte Gleit- und Massageöle

Eine wirklich nette, das Liebesleben erleichternde, Erfindung sind die kombinierten Gleit- und Massageöle. Du hast quasi beides in einem und brauchst nicht lange drüber nachdenken, wenn Du bei einer anregenden Ganzkörpermassage plötzlich Lust auf mehr bekommst.

 

Weiterlesen:

Phänomen Squirting: Kann das jede Frau?

Willst du aktuelle News von Wunderweib auf dein Handy bekommen? Dann trag' dich schnell in unserem WhatsApp-Newsletter ein!

ww1

Kategorien: