Guter Sex: So geht besserer Sex

guter sex experimentierfreudiger
(1/5) Eyecandy Images / Thinkstock

Guter Sex ist ... experimentierfreudiger

Beim Sex ist es wie bei der Lieblings-Pasta: Gibt es keine Varianten, wird selbst das tollste Rezept fad. Neues im Repertoire? Dafür gilt es, die Bereitschaft des Partners auszuloten, schließlich ist von Sextoy bis Swingerclub viel Spielraum. Wie sagen Sie es ihm? Lieber nicht zwischen den Laken, besser: bei einem kuschelig verschmusten Sofa-Abend.

Auch interessant: Oralsex: Gefahren & Risiken für ungetrübten Spaß!

guter sex schneller kuerzer
(2/5) Eyecandy Images / Thinkstock

Guter Sex ist ... schneller und kürzer

Hängt Ihr Partner auch der (bei Männern kaum totzukriegenden) Vorstellung nach, dass guter Sex nur mit Dauer-Vorspiel bei Kerzenschein und Kuschelrock möglich ist? Gut, dann drücken Sie aufs Gas: Initiative ergreifen und Führung übernehmen ist das Motto - ob Quickie im Bad, Füßeln im Restaurant oder Telefonsex . Er wird sicher nicht Nein sagen!

Sexunfälle: Die skurrilsten Pannen beim Liebesspiel

guter sex entspannter
(3/5) Eyecandy Images / Thinkstock

Guter Sex ist ... entspannter

Atem, Bewegung und Stimme zählen, denn Flüstern oder sanfte Berührungen schenken Innigkeit und Vertrauen. Wichtig ist, zu entschleunigen, einander zu verwöhnen und nicht den Orgasmus als oberstes Ziel zum guten Sex im Auge zu haben. Zeigen Sie es ihm!

Slow Sex: So machen Sie es ohne Hektik

guter sex intensiver
(4/5) Eyecandy Images / Thinkstock

Guter Sex ist ... intensiver

Einfach, aber sehr wirkungsvoll: Schauen Sie einander beim Sex in die Augen, ganz bewusst! Das ändert die Wahrnehmung, denn über die Augen fließen Gefühle und Energien. Sie werden merken: Man nimmt einander intensiver wahr, spürt mehr Nähe.

Sexsucht: Das sind die wichtigsten Anzeichen

guter sex hemmungsloser
(5/5) Eyecandy Images / Thinkstock

Guter Sex ist ... hemmungsloser

Es wäre schön, wenn er die Handbremse mal lösen würde? Sie ruhig fester anfasst? Sagen Sie ihm, dass schon nichts kaputtgeht, wenn er Sie berührt, und dass Sie es mögen, wie er das tut. Bei positivem Feedback wird er sich mehr trauen.

Sex-Wünsche äußern: So sagen Sie es am besten