Beauty-Tipp

Haarwachstums-Shampoo: Diese Helfer wirken gegen Haarausfall

Du hast Haarausfall oder möchtest deine Haare schneller wachsen lassen? Hier kommen die besten Haarwachstums-Shampoos für volle Mähnen.

Haarwachstum-Shampoo an Frau
Dicke Haare bekommst du mit einem geeigneten Haarwachstums-Shampoo. Foto: iStock/gilaxia
Auf Pinterest merken

Ob kurzes oder langes Haar, eines steht fest: gesund und glänzend sollen sie sein! Spliss, Haarbruch und Haarausfall sind aber – ob durch häufiges Färben, Stylen oder genetisch bedingt – leider keine Seltenheit. Als Lösung preisen einige Marken so genannte Haarwachstums-Shampoos an. Sie sollen die Haare schneller wachsen lassen, Haarausfall vorbeugen und wieder für mehr Fülle auf dem Kopf sorgen. Doch: Was ist dran an dem Versprechen? Wir haben einige Produkte unter die Lupe genommen und stellen dir die besten Shampoos für mehr Haarwuchs vor!

Bestes Haarwachstums-Shampoo: unser Favorit

Doppelt hält besser: Das Set mit Nutri-Coffein-Shampoo & Conditioner von Plantur 21 regt nicht nur das Haarwachstum an, sondern pflegt auch von den Wurzeln bis in die Spitzen. Für volles und gesundes Haar!

Wirkt Haarwachstums-Shampoo wirklich? 

Ja, Shampoo für Haarwachstum kann bei bestimmten Arten von Haarausfall unterstützend wirken. Ein Wundermittel ist es aber nicht. Bei sehr feinem Haar, Haarbruch, Spliss und anderen Styling-Schäden, kann Haarwuchs-Shampoo dazu beitragen, die Haare schneller wieder gesund nachwachsen zu lassen, ihnen mehr Glanz und Fülle zu verleihen. Die Inhaltsstoffe dieser Shampoos sind nämlich darauf ausgelegt, die Kopfhaut zu stimulieren und das Wachstum der Haare schon in der Wurzel anzuregen. Indem du deinen Kopf beim Waschen leicht massierst, können diese Wirkstoffe noch besser eindringen. Das kann wirklich funktionieren, ist aber natürlich nicht mit einer Haartransplantation oder ähnlichem vergleichbar.

Bei genetisch bedingtem, sehr starkem oder hormonellem Haarausfall ist es mit einem Anti-Haarausfall-Shampoo aber leider meist nicht getan. Falls eine medizinische Ursache vorliegt, holst du am besten professionellen Rat ein. 

Die besten Haarwachstums-Shampoos

Hallo, Haarpracht: Hier kommen unsere Favoriten unter den Shampoos gegen Haarverlust! Mit Koffein, Biotin und weiteren Nährstoffen, die müde Strähnen wieder munter machen und für den nötigen Wachstumsschub sorgen.

Kérastase Bain Extentioniste Shampoo für Haarwachstum

Ein Shampoo statt Haarverlängerung? Das Resistance Extentioniste Shampoo von Kérastase soll es möglich machen und verspricht bis zu 4 cm mehr Länge in 3 Monaten. Das Geheimnis liegt dabei in ausgewählten Nährstoffen, die stark beanspruchtem Haar einen regelrechten Booster verleihen sollen: Taurin für schnelleres Haarwachstum in der Wurzel, Kreatin für eine stärkere Haarstruktur und Ceramid für eine glatte Oberfläche. Und tatsächlich: Millionen von TikTok-Fans loben das Shampoo – unbezahlt – aktuell in den Himmel, und berichten von unglaublich schnellem Haarwachstum. So bereute eine Userin, sich ihre Haare im Januar zu kurz schneiden lassen zu haben. Dank Kérastase hatte sich das Problem aber innerhalb weniger Monate erledigt: Nicht nur, dass ihre Wohlfühl-Länge schnell wieder erreicht war. Am Ende war sie schon fast genervt von den ganzen frischen „Babyhaaren“. Wenn du dir also mehr Länge wünschst oder dein Haarausfall vor allem auf strapaziertem Haar beruht, könnte dieses Shampoo deine Rettung sein.

Nutri-Coffein Shampoo & Nutri-Conditioner von Plantur 21

Biotin Shampoo oder Koffein Shampoo? Beides! Als absoluter Spezialist für Haarwachstum, setzt Plantur 21 bei diesem Haarpflege-Duo auf zwei der bewährtesten Wirkstoffe für langes und kräftiges Haar. Zusätzlich ist die Formel angereichert mit wichtigen Nährstoffen für gesunde Haarwurzeln: Zink und Niacamide wirken vitalisierend, Cashmere-Extrakt sorgt für ein seidiges Finish. Ob normales, fettiges oder strapaziertes Haar: Beide Produkte eignen sich für alle Haartypen und können täglich verwendet werden. Toll für lockiges Haar: Die Spülung sorgt für eine verbesserte Kämmbarkeit und hilft, kleine Knötchen sanft zu lösen – und zwar ohne Silikone.

L’Oréal Professional Serioxyl Advanced Shampoo

Schonende Reinigung und wirksame Verdichtung: Das Serioxyl-Shampoo von L’Oréal verspricht mehr Volumen nach nur einer Anwendung und ein gänzlich neues Haargefühl in 6 Wochen. Speziell für dünner werdendes Haar entwickelt, beruht dieses Pflegeshampoo auf den Inhaltsstoffen Stemoxydie und Reservatrol. Beide Stoffe helfen dabei, inaktive Wurzeln zu stimulieren und ihr Wachstum anzuregen. Indem kleinste Ablagerungen an der Haarwurzel entfernt werden, können die Haare wieder schneller und dichter nachwachsen.

Maria Nila Head & Hair Heal Entzündungshemmendes Shampoo

Du hast sensible bis juckende Kopfhaut und leidest unter Haarausfall? Kein Wunder: Ist die Kopfhaut nicht gesund, kann sich das auch negativ auf das Haarwachstum auswirken. Bei anhaltenden Irritationen, die auch auf der falschen Pflege beruhen können, ist der Körper ständig damit beschäftigt, Entzündungsprozesse zu lindern – diese Kapazitäten fehlen dann an anderer Stelle. Mit diesem tollen Shampoo von Maria Nila kannst du das Problem sprichwörtlich an der Wurzel packen! Die sulfat-, paraben- und tierversuchsfreie Formel säubert und pflegt die Kopfhaut besonders sanft, wirkt entzündungshemmend und anregend.

Eigentlich unglaublich, was dieses Shampoo alles kann: Während Sonnenblumenextrakt farbbehandeltes Haar vor dem Verblassen schützt, spenden Vitamin B5 und Aloe Vera reichlich Feuchtigkeit. Weizenprotein repariert Schäden, Vitamine und Peptide stimulieren das Haarwachstum und Oleanolsäure beugt vorzeitigem Haarausfall vor. Die positiven Bewertungen für dieses Shampoo bestärken unseren Eindruck: das kann was!

Tiefenreinigendes Shampoo mit Rosmarin von AROMATICA

Das beste Haarwachstums-Shampoo bringt wenig, wenn die wertvollen Inhaltsstoffe nicht in die Kopfhaut eindringen können. Bei schuppiger, entzündeter Kopfhaut, verstopften Poren oder Zellablagerungen ist genau das der Fall. Darum ist es wichtig, sich nicht nur bei der Gesichtspflege viel Zeit zu nehmen, sondern auch den Kopf regelmäßig von abgestorbenen Hautschuppen und Talg zu befreien. Ein herkömmliches Peeling eignet sich da weniger. Die bessere Alternative: das „Scalp Scaling Shampoo“ von AROMATICA, welches dank ätherischem Rosmarinöl und Salicylsäure für porentiefe Reinheit sorgt. Was wir lieben: Es duftet nicht nur herrlich, sondern ist auch noch komplett vegan, umweltfreundlich verpackt und mit Zutaten in Lebensmittelqualität hergestellt.

Was kann ich gegen Haarausfall tun?

Haarausfall kann viele Ursachen haben. Liegt es an äußeren Faktoren, wie häufigem Färben, Föhnen oder Glätten, lassen sich die Schäden vergleichsweise einfach beheben. Bei altersbedingtem, hormonellem oder krankheitsbedingtem Haarverlust kann es schon komplizierter werden. In einigen Fällen wirst du um medizinische Beratung nicht herumkommen. Spezielles Haarwachstums-Shampoo kann immer unterstützend eingesetzt werden und eignet sich vor allem, um dünnes Haar voller wirken oder schneller und gesünder nachwachsen zu lassen. Übrigens: Leidest du gar nicht unter feinem Haar oder Haarausfall, solltest du auch keine entsprechenden Produkte verwenden – die hochkonzentrierten Wirkstoffe könnten dann eher kontraproduktiv sein und deine Haare beschweren. 

Haarausfall kann auch durch Stress sowie eine unausgewogene Ernährung und damit verbundene Nährstoffmängel (z. B. Omega-3, Vitamin D, Vitamin B oder Vitamin H) zustande kommen. Fühlst du dich gleichzeitig oft müde, antriebslos oder bemerkst noch andere Anzeichen, solltest du unbedingt ärztlichen Rat einholen. Ein großes Blutbild kann Aufschluss geben. Manchmal genügt ein Präparat für schöne Haut und Haare, in anderen Fällen muss die Ernährung umgestellt werden – oder es steckt etwas Ernstes dahinter. Nimm plötzlichen Haarausfall auf jeden Fall nicht auf die leichte Schulter.

Wie beuge ich Haarausfall vor?

Es gibt einiges, was du tun kannst, um Haarausfall vorzubeugen. Oft sind es Kleinigkeiten, die auf Dauer einen großen Unterscheid machen:

Weniger Hitze: Ob Föhn, Lockenstab oder Glätteisen: Versuche, die Temperatur so niedrig wie möglich zu halten und verwende immer ein Hitzeschutz-Produkt.

Süße Träume: Durch das Reiben auf dem Kopfkissen in der Nacht, wird die Haarstruktur unnötig strapaziert, was zu Haarbruch führen kann. Ein Seidenkissen ist das Beauty-Geheimnis für schöne Haare! 

Neue Haarbürste: Ziept und reißt es beim Bürsten ständig an den Haaren, ist es kein Wunder, dass diese irgendwann nachgeben. Eine schonende Haarbürste ohne Ziepen kann einen großen Unterschied machen, wenn es um gesundes Haar geht. Hier haben wir die besten Entwirrbürsten für dich zusammengestellt.

Gesunde Ernährung: Schönheit kommt bekanntlich von innen. Achte daher auf eine ausreichende Zufuhr aller Nährstoffe. Besonders wichtig für die Haare: Zink, Eisen, Biotin, Omega-3, Vitamin A, Vitamin C und Vitamin E sowie die meisten B-Vitamine. Schaffst du es im stressigen Alltag gar nicht, ausreichend Beauty-Foods zu essen, kannst du deine Ernährung mit einem natürlichen Präparat unterstützen. Zum Beispiel: NATURE LOVE Biotin-Komplex

Shampoo gegen Haarausfall: Bei unseren Favoriten ist bestimmt auch das richtige Haarwachstums-Shampoo für dich dabei! Wichtig: Finde ein Produkt, das zu den Bedürfnissen deiner Kopfhaut passt! Ihre Gesundheit ist ausschlaggebend für gesundes Haarwachstum. Bei empfindlicher Haut empfiehlt sich immer ein natürliches Shampoo, zum Beispiel mit ätherischen Ölen.

Welche Wirkstoffe können Haarwachstum unterstützen?

Von Biotin bis Koffein: Shampoo für schnelleres Haarwachstum enthält Substanzen, die besonders stimulierend auf die Haarfollikel wirken. 

Koffein: Du liebst deinen Kaffee am Morgen? Deine Haare freuen sich ebenso über einen Koffein-Kick! Der Wachmacher soll das Wachstum nämlich nicht nur anregen, sondern auch die gesamte Wachstumsphase verlängern.

Taurin: Der Protein-Baustein kann sich schützend um die Haarwurzel legen und sie vor Schäden bewahren, sodass einem gesunden Wachstum nichts mehr im Weg steht. 

Biotin: Vitamin B7 hat sich ebenfalls bewährt, denn es aktiviert den Stoffwechsel und regt die Neubildung von Haarwurzeln an. Besonders effektiv soll es im Zusammenspiel mit dem Strukturprotein Kreatin wirken. 

Aloe Vera: Zum einen ist der Pflanzenextrakt sehr feuchtigkeitsspendend, zum anderen enthält er viele wichtige Vitamine und Nährstoffe. Aloe Vera alleine macht keinen großen Unterschied, kann aber in Kombination mit weiteren Wirkstoffen für gesünderes Haar sorgen.

Salicylsäure: Sorgt für eine porentiefe Reinigung der Kopfhaut, wodurch Nährstoffe besser aufgenommen werden und neue Haare besser nachwachsen können.

Beauty-Deals shoppen
- 88%
Geoffrey Beene Grey Flannel Eau De Toilette 240 ml (man)
Geoffrey Beene Grey Flannel Eau De Toilette 240 ml (man)
Amazon Prime
- 76%
ENERGY Abgeschrägter Highlighter Fächerpinsel, Augenbrauenknochen Highlighter Pinsel, Make-up-Pinsel - M405
ENERGY Abgeschrägter Highlighter Fächerpinsel, Augenbrauenknochen Highlighter Pinsel, Make-up-Pinsel - M405
Amazon Prime
- 72%
NYX Professional Makeup Can't Stop Won't Stop Full Coverage Foundation, Langanhaltend, Wasserfest, Vegane Formel, Mattierter Teint, Farbton: Deep walnut
NYX Professional Makeup Can't Stop Won't Stop Full Coverage Foundation, Langanhaltend, Wasserfest, Vegane Formel, Mattierter Teint, Farbton: Deep walnut
Amazon Prime
- 71%
XX Revolution, Bronze Skin, Creme-Bronzer, Inspire, 28g
XX Revolution, Bronze Skin, Creme-Bronzer, Inspire, 28g
Amazon Prime
- 70%
Bourjois Brow Reveal Blond
Bourjois Brow Reveal Blond
Amazon Prime

Gibt es einen Unterschied zwischen Haarausfall bei Männern und Frauen?

Das Geschlecht spielt bei diesem Thema keine Rolle: Alle Menschen können unter Haarausfall leiden. Besonders häufig: genetische Faktoren, welche die Haare früher oder später dünner werden und ausfallen lassen. Bei Männern passiert dies allerdings meist schon wesentlich früher, während Frauen vorwiegend in den Wechseljahren mit dem Problem zu kämpfen haben. 

Prominentes Beispiel: Die hübsche Sharon Battiste, die 2022 durch die TV-Sendung Bachelorette bekannt wurde, leidet an kreisrundem Haarausfall. Eine Autoimmunerkrankung, bei der die Haare büschelweise ausfallen – auch bei jungen Menschen. Ein Haarwachstums-Serum hilft in so einem Fall nicht. Sharon entschied sich dazu, ihre Haare komplett abzurasieren – und beweist, dass auch eine Glatze wunderschön aussehen kann.