DIY AnleitungHanteln selber bauen: So schnell geht es

Zuhause trainieren ist kein Problem, wenn man das richtige Equipment hat. Vieles gelingt mit dem eigenen Körpergewicht, aber dann und wann braucht man dann doch ein paar leichte Gewichte oder auch etwas mehr. Wir zeigen dir, wie du Langhanteln und Hanteln selber bauen kannst, ohne dafür viel Geld in die Hand nehmen zu müssen.

Video Platzhalter

Du brauchst Kurzhanteln und Co. fürs Training möchtest sie dir aber nicht fürs Home Gym kaufen? Musst du auch nicht, denn du kannst die Hanteln selber bauen. Das geht nicht nur schnell, sondern ist auch noch kinderleicht.

Die Bauanleitung für Kurz- sowie Langhanteln findest du bei uns. Keine Angst, du musst kein DIY-Profi sein und ein Großeinkauf im Baumarkt muss ebenfalls nicht sein. Denn alles, was du brauchst, findest du in deiner Wohnung. Neugierig und bereit fürs nächste Workout? Dann mal ran an Wasserflaschen, Besenstiel und Co.

Krafttraining für Läufer: Diese 4 Übungen sind genau richtig

 

Hanteln selber bauen: Schneller Ersatz für das Home-Workout

Am einfachsten ist es, zu Wasserflaschen zu greifen, natürlich gefüllt! Je nach Wunschgewicht kannst du zu größeren Flaschen greifen oder mit der Füllmenge spielen.

Alle, denen das zu wenig Gewicht ist oder die kleinere Hände haben und daher bei großen Flaschen schnell den Griff verlieren, können sich ihre Hanteln selber bauen. Dafür einfach zu einer Flasche deiner Wahl greifen (am besten aus Plastik) und bis zu 5/6 mit Sand befüllen. Für zusätzliches Gewicht die Flasche langsam mit Wasser befüllen und fertig ist der Hantelersatz. Je nach Flaschenvolumen kommt da ordentlich Gewicht zusammen. Perfekt für ein hartes Gewichts-Training.

Wer DIY-Profi ist, kann sich Kurzhanteln aus Bastelbeton gießen.

 

Langhanteln selber bauen: Das Home Gym taugliche Gewicht

Das Training mit der Langhantel ist nur im Fitnessstudio möglich? Nicht, wenn es nach uns geht. Alles, was du brauchst, sind ein stabiler Besenstiel (am besten aus Holz), zwei Jutebeutel sowie Gewichte in Form von Büchern oder zwei Sixpacks (aus Plastik). Wer sich zudem vor Splittern schützen möchte, sollte sich etwas Krepp- oder Gewebeband greifen. Und so baust du deine Langhantel ...

Feile eine breite Kerbe an jedes Besenstielende. Diese sollte so breit und tief sein, dass du in jede Einkerbung einen Jutebeutel hängen kannst, ohne das dieser verrutscht. Dann klebe die gesamte Fläche, wo der Besenstiel auf dem Nacken aufliegt, sowie dort, wo deine Hände fassen werden, mit Gewebe- oder Kreppband ab. Nun kannst du beide Jutebeutel mit dem gleichen Gewicht befüllen. Das können zum Beispiel Bücher oder ein Getränke-Sixpack sein. Schon ist der Selbstbau fertig und du kannst direkt mit deiner liebsten Übung beginnen! Wie wäre es zum Beispiel mit Kniebeugen?

Workout für Zuhause: Super fit in 15 Minuten

Tipp für alle ohne Material: Krame deinen alten Rucksack aus, befülle ihn mit ordentlich Gewicht und stemme ihn statt der Langhantel. Einfach aufsetzen und los geht es!

Das könnte dich auch interessieren:

Kategorien: