Überraschung

Helene Fischer: Herber Rückschlag! Sie ist nicht mehr die Nummer 1

Helene Fischer gehört zu den erfolgreichsten Stars Deutschlands, doch in einem Bereich hat ihr jetzt jemand den Rang abgelaufen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ohne Frage: Helene Fischer und Erfolge – das gehört zusammen. In den vergangenen Jahren hat sich die Sängerin zu einer der beliebtesten Promi-Damen Deutschlands entwickelt. Neben ihrer Stimme und den Qualitäten als Entertainerin begeistert der Schlager-Star außerdem mit einem durchtrainierten Körper.

Helene Fischer: In diesem Ranking landet sie nur auf Platz 3

Der ist einer der Gründe warum Helene Fischer auch bei der Männerwelt so gut ankommt. Nicht umsonst zählt sie zu den schönsten Frauen im Musikbusiness. Doch jetzt muss die Ex-Freundin von Florian Silbereisen einen überraschenden Rückschlag hinnehmen.

Helene Fischer: Polizei-Einsatz! Dramatische Szenen auf ihrem Anwesen

Für die Sat.1-Dokureihe "So liebt Deutschland" befragte das Meinungsforschungsinstitut Forsa 1000 Männer dazu, mit welcher Promi-Frau sie gerne mal Sex haben würden. Auf Platz 1 befindet sich aber nicht wie von vielen erwartet Helene Fischer, sondern eine Kollegin der Blondine.

Der Traum der Männer ist Sängerin Lena Meyer-Landrut, dicht gefolgt von Topmodel Lena Gercke. Erst auf dem dritten Platz folgt Helene Fischer. Platz 4, 5 und 6 gehen an Palina Rojinski, Sophia Thomalla und Sarah Lombardi.

Helene Fischer: 2020 bisher kaum präsent

Helenes Platzierung hinter Lena Meyer-Landrut und Lena Gercke könnte auch damit zusammenhängen, dass es in diesem Jahr bisher kaum ein Lebenszeichen von der Musikerin gibt und sie deswegen in den Köpfen der Männer weniger präsent ist. Gut möglich also, dass Helenes Beliebtheit mit einem neuen Album oder einer Tournee wieder steigt.

Übrigens durften auch die Frauen in einer Umfrage ihren Traum-Bettpartner wählen. Das Ergebnis hier: Schauspieler Elyas M’Barek konnte sich vor Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer den ersten Platz sichern.

Zum Weiterlesen: