Gelbe Karte für die Fans?

Helene Fischer: Nur noch Nörgelei! Jetzt liegt ihr Glück in Scherben...

Bei Helene Fischer spalten sich derzeit die Gemüter und es waren keine einfachen Zeiten, aber jetzt kommt auch noch das

Helene Fischer Glück in Scherben
Helene Fischer macht's allein Foto: IMAGO / Future Image

Es läuft nicht rund zwischen Helene Fischer (37) und ihren Fans. Zwar feiern ihre Anhänger*innen das aktuelle Album "Rausch" und freuen sich auf die bevorstehenden Live-Auftritte ihrer Queen. Doch immer ist auch heftige Kritik an der Schlager-Königin zu hören. Hat Helene Fischer jetzt die Konsequenzen daraus gezogen?

Mehr spannende Themen:

Helene Fischer: Neuer Song, aber null Promo

Am 15. Juli brachte Helene Fischer klammheimlich eine neue Single auf den Markt! "Liebe ist ein Tanz" heißt der Song, der auch auf ihrem aktuellen Album "Rausch" zu hören ist. Live wird die erfolgreiche Sängerin ihre neue Single schon dieses Wochenende bei ihrem Exfreund präsentieren!

Anfang Mai hatte ihr Team bereits ein Teaser-Video zu "Liebe ist ein Tanz" auf Instagram gepostet. Damals war allerdings noch nicht bekannt, dass der Song als Single erscheinen wird.

Das Seltsame: Helene Fischer hat null Werbung für den Track gemacht. Ganz im Gegenteil! Eigentlich hatten die meisten Radiostationen erst am 22. Juli mit "Liebe ist ein Tanz" gerechnet. Nun kam der Song schon eine Woche früher und kaum einer hat's mitbekommen. Was ist da los?

Helene Fischer: Zwischen Fans und Familie

Eine neue Single, aber kein Posting dazu auf Instagram oder Facebook? Früher undenkbar, nun aber Realität in der Welt von Helene Fischer. Könnte es an den vielen bissigen Kommentaren liegen, die sich die Schlager-Königin in den jüngsten Monaten online durchlesen muss?

Seit der Geburt ihrer Tochter Nala im Dezember 2021 lässt sich Helene Fischer auf Instagram nämlich von ihrem Team vertreten. Eigentlich eine coole Sache: Weil die frisch gebackene Mutter logischerweise weniger Zeit hat, sorgt ihr Team dafür, dass ihre Fans auf dem Laufenden gehalten werden. Die Blondine hat sich sogar dafür entschieden, ihre Fans nicht im Unklaren darüber zu lassen, wer auf Instagram & Co. postet: Ihr Team unterschreibt die Postings immer brav mit "Team Helene".

Haben sich die Fans von Helene Fischer verzockt?

Das Traurige: Die Fans der Sängerin schätzen die Mühe nicht, die sich ihr Star macht. Im Gegenteil finden sich unter jedem "Team Helene"-Posting böse Kommentare. "Könnt ihr bitte eure eigene Team-Helene-Seite erstellen und nicht hier die ganze Zeit posten? Danke", ist da zu lesen, oder auch: "Ehrliche Meinung, liebes Team – lasst diese Postings. Grundsätzlich interessiert es wirklich niemanden. Dann lieber warten, bis sie selber wieder on Air ist."

Hat diese nörgelige Art etwa dazu geführt, dass Helene Fischer ihre neue Single ganz ohne Instagram & Co. veröffentlicht hat? Möglich – und nachvollziehbar – wäre es.

Weißt du noch, wen Helene Fischer alles geliebt hat? Unser Video verrät es!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / Future Image

*Affiliate-Link