Echte Liebe"Ich mag seine Freunde nicht - was nun?" Das rät der Paarberater

Was tut man, wenn man die Freunde seines Partners nicht mag? Ist das ein Zeichen dafür, dass er nicht der Richtige ist? Ein sensibles Thema, über das viele grübeln und wenige sprechen. Wir haben bei Paarberater Eric Hegmann nachgefragt!

Ein neuer Freund kommt selten alleine. Sondern mit Gepäck. Und das besteht meist nicht nur aus Altlasten früherer Beziehungen, sondern eben auch aus einem sozialen Umfeld. Wie sagt man so schön? Die Freunde und Familie heiratet man mit. Aber was, wenn man den Freundeskreis seines Partners gar nicht mag?

Das erste Treffen mit dem Freundeskreis des Partners ist aufregend. Fast fühlt es sich an wie der erste Schultag in einer neuen Klasse. Werden mich die anderen mögen? Wie wirke ich? Passe ich in die Gruppe? Eine Frage, die man sich seltener am Anfang stellt, ist: Was mache ich, wenn ich seine Freunde nicht mag? 

Und doch ist die Problematik keine Seltenheit. Nur spricht man nicht gerne darüber. Schließlich will man seinem Partner nicht zu nahe treten - und wen er mag, den mag man schließlich auch, oder nicht?! Hat man ein Problem mit den Freunden seines Partners, führt das oft auch zu Problemen in der Beziehung. Und vor allem zu Verunsicherung - ist der Partner wirklich der Richtige?

10 Zeichen für die wahre Liebe

Muss ich mit seinen Freunden klar kommen? Diese Fragen haben wir in unserem Video Paarberater Eric Hegmann gestellt. Mit ihm sprechen wir ab sofort über die echte Liebe - und echte Probleme, die zu einer echten Beziehung eben dazugehören. 

Weiterlesen:

Kategorien: