Wetter-Update

Jetzt ist Schwitzen angesagt! Hitze-Hammer im Anmarsch

Schluss mit tristem April-Wetter mitten im Juni! Jetzt wird es so richtig heiß ...

Jetzt ist Schwitzen angesagt! Hitze-Hammer im Anmarsch
Foto: Collage aus Image Source/Getty Images & Alan Schein Photography/Getty Images

Keine Frage, schon im Mai gab es die ein oder anderen Sonnenstunden. So richtig heiß war es aber bislang noch nicht. Doch jetzt, pünktlich zum kalendarischen Sommeranfang, dreht Petrus so richtig auf ...

Auch interessant:

Jetzt wird es heiß! Spanien-Hitze bringt Hochsommerwetter

Packt eure Badesachen ein und nichts wie ab an die Küste oder den nächsten See, denn: Der Sommer ist endlich da! "Kurz vor dem kalendarischen Sommeranfang am 21. Juni zeigt der junge Sommer schonmal, was er kann. Rund 30 Stunden brennt die Sonne am Wochenende bei oft mehr als 30 Grad vom Himmel", so Björn Goldhausen, Meteorologe und Pressesprecher von "WetterOnline".

Der Grund: die 45 Grad heiße Luft aus Spanien macht sich über Frankreich auf den Weg zu uns, sodass unsereins sich über echtes Hochsommerwetter freuen kann.

Aber: "Die Details der Ausprägung der Hitze sind noch unsicher. Wie heiß wird es letztlich werden? 37, 38 oder gar 40 Grad? Das müssen wir abwarten. Außerdem ist auch unklar, wie lange die Wärme oder Hitze andauern wird", so Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst Q.met gegenüber der "Bild."

Eines ist allerdings so klar wie Kloßbrühe: In der Nacht zum Sonntag (19. Juni 2022) wartet mit Temperaturen über 20 Grad die erste Tropennacht des Jahres auf uns.

Kein Regen! Trockenheit macht der Natur zu schaffen

Ein Problem gibt es allerdings, denn: Mit flächendeckendem Regen ist in den kommenden Tagen nicht zu reichen. Auch wenn die Natur ein bisschen Nässe nach der Hitzewelle bitter nötig hätte ...

"Mittlerweile ist es im Osten bereits so trocken wie im Dürrejahr 2018. Die Tendenzen zur weiteren Trockenheit ist da. Die Waldbrandgefahr dürfte in dieser Woche in weiten Teilen Deutschlands die zweithöchste oder gar die höchste Warnstufe erreichen", warnt Jung.

Wettervorhersagen sind nicht einfach nur schlau klingendes Raten. Wie sie entstehen, erfährst du hier im Video!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: Collage aus Image Source/Getty Images & Alan Schein Photography/Getty Images