Israel macht's vor!

Kampf gegen Omikron: Kommt jetzt die vierte Corona-Impfung?

Impfen, impfen, impfen - das ist die Devise im Kampf gegen das Coronavirus. Folgt nun schon bald die vierte und damit zweite Booster-Impfung?

Kampf gegen Omikron: Kommt jetzt die vierte Corona-Impfung?
Foto: Getty Images/ Morsa Images

Israel macht's vor! Dort bekommen vulnerable Gruppen bereits ihre vierte Corona-Impfung. Auch in Deutschland ist längst die Rede von einem angepassten Impfstoff, um die Omikron-Variante in den Griff zu bekommen. Doch wann ist es so weit?

Auch interessant:

Israel macht's vor! Kommt die vierte Corona-Impfung auch bald in Deutschland?

Brauchen wir schon bald eine vierte Corona-Impfung? Blickt man nach Israel, dürfte die Antwort klar sein. Bereits seit Anfang 2022 bekommen dort Menschen mit Immunschwäche, Senioren und Mitarbeiter in Pflegeheimen ihre vierte Impfdosis, also die zweite Booster-Impfung. Der Grund: Man wolle so endlich die Omikron-Welle brechen und Tag für Tag der Normalität wieder ein Stück näher kommen.

Israelische Studien belegen zudem, dass die Antikörper gegen die Omikron-Variante nach dem vierten Piks mit dem Vakzin von Biontech/Pfizer innerhalb einer Woche das Fünffache ansteigen. Allerdings sei dieser Wert zwar "gut, aber nicht ausreichend", so Gili Regev, Direktorin der Abteilung für Infektionsprävention im Sheba-Krankenhaus in Israel. Das Problem: Die Corona-Antikörper würden bereits kurz nach der vierten Impfung wieder auf den gleichen Wert sinken wie nach dem ersten Booster.

Doch was bedeutet das für Deutschland? Müssen die Deutschen sich angesichts der Omikron-Variante auf eine weitere Corona-Impfung einstellen?

"Angenommen, dass Omikron eine Beschleunigung in die endemische Phase ist, glaube ich dennoch, dass wir im Herbst 2022 und danach Booster benötigen werden", so Stephane Bancel, CEO des US-Pharmakonzerns Moderna, wie "Al Jazeera" berichtet. Tatsächlich sei ungewiss, wie lange der Schutz der Impfungen in Anbetracht künftiger Corona-Varianten anhalte.

Sowohl Moderna, als auch Biontech und AstraZeneca haben im Zuge der Ausbreitung der Omikron-Variante bereits begonnen, ihre Impfstoffe anzupassen.

Wann kommt die vierte Corona-Impfung in Deutschland? Untersuchungen dauern noch an

Wann also kommt sie nun, die vierte Impfung in Deutschland? Laut Angaben der Vorsitzenden der Gesundheitsministerkonferenz am Montag (10. Januar), Petra Grimm-Benne (SPD), dauern die Untersuchungen durch das Robert Koch-Institut (RKI) und das Bundesgesundheitsministerium im Hinblick auf eine mögliche vierte Corona-Impfung noch an. Bis eine Entscheidung getroffen wird, kann also noch etwas Zeit ins Land gehen.

Darf man nach der Corona-Impfung Sport machen oder Alkohol trinken? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: Getty Images/ Morsa Images