OHA!

Krass! Diese beliebten Coca-Cola-Produkte fliegen aus dem Regal

Das war's! Für mehrere Coca-Cola-Produkte hat das letzte Stündlein geschlagen.

Krass! Diese beliebten Coca-Cola-Produkte fliegen aus dem Regal
Foto: Sundry Photography/iStock

Klassisches Wasser hat ausgedient! Zum Ende des Jahres schmeißt Softdrink-Gigant Coca-Cola mehrere Produkte der Mineralwassermarke ViO rigoros aus den Supermarkt-Regalen.

Auch interessant:

Aufgepasst! Diese Coca-Cola-Produkte fliegen aus dem Regal

Bye, bye, Wasser! Ende 2022 nimmt Getränke-Riese Coca-Cola die ViO-Sorten Still, Medium und Spritzig als PET-Großgebinde 1,0 und 1,5 Liter aus dem Sortiment.

Neues Sortiment: Coca-Cola setzt auf kohlensäurehaltiges Wasser mit Geschmack & Limos

Doch es gibt auch gute Nachrichten! Angesichts der stark sinkenden Nachfrage auf dem Mineralwassermarkt will Coca-Cola zum einen die neue Produktlinie "kohlensäurehaltiges Wasser mit Geschmack" in den Sorten Limette-Minze, Zitrone-Limette und Pfirsich-Wassermelone ins Sortiment aufzunehmen und zum anderen neue ViO Bio-Limonaden auf den Markt bringen.

Zudem soll es die ViO BiO Limonaden Orange und Zitrone-Limette erstmals in der 1,0 Liter Glas-Mehrwegflasche geben.

"Der klassische Wassermarkt schrumpft seit 2016. Entsprechend wird sich Coca-Cola mit der Vio-Produktfamilie auf die profitablen und wachsenden Geschäftsfelder konzentrieren. Das sind innerhalb des Wasser-Segments Angebote in kleinen und großen Glasflaschen, in PET-Kleingebinden für den Sofortverzehr sowie Wasser mit Geschmack", erklärt Arne Koslowski, Vice President Commercial Development bei CCEP, gegenüber der "Lebensmittel Zeitung" diesen Schritt.

Im Video: Kaffee am Morgen? Deshalb solltest du Kaffee nie nach dem Aufstehen trinken

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: Sundry Photography/iStock