Kein Scherz!

Wissenschaftlich bewiesen: Mehr als 25 Wochenarbeitsstunden machen dumm!

Weniger ist mehr! Das trifft wohl auch auf die wöchentliche Arbeitszeit zu ...

Wissenschaftlich bewiesen: Mehr als 25 Wochenarbeitsstunden machen dumm!
Foto: Geber86/iStock

Ab 40 Jahren weniger arbeiten? Das empfehlen Forscher*innen des "Melbourne Institute of Applied Economic and Social Research" in Australien.

Auch interessant:

Studie belegt: Zu viel Arbeit macht dumm!

Keine Frage, zu viel Arbeiten macht krank! So erhöht eine 55-Stunden-Arbeitswoche im Vergleich zu einer gewöhnlichen 35- bis 40-Stunden-Woche das Schlaganfall-Risiko um 33 Prozent. Doch macht zu viel Arbeiten auch dumm? Ja, zumindest wenn es nach Forscher*innen des "Melbourne Institute of Applied Economic and Social Research" in Australien geht.

Im Rahmen ihrer Studie führte das Forscher-Team mit mehr als 6.000 Arbeitnehmer*innen über 40 Jahre Lese-, Schematisierungs- und Gedächtnistests durch. Das Ergebnis: Bei einer Arbeitszeit von mehr als 25 Stunden bauten die meisten Proband*innen ab 40 kognitiv deutlich ab.

"Arbeit kann ein zweischneidiges Schwert sein, denn sie kann die Gehirnaktivität anregen, aber gleichzeitig können lange Arbeitszeiten und bestimmte Arten von Aufgaben zu Ermüdung und Stress führen, die möglicherweise die Kognition schädigen", erklärt Colin McKenzie, Wirtschaftsprofessor an der Keio-Universität in Tokio und Studienautor, gegenüber der "BBC"

Enthüllt! DAS ist die optimale Arbeitszeit

Wie viele Stunden sollten 40-Jährige also pro Woche arbeiten, um nicht zu verdummen? Tatsächlich schlagen die Forscher*innen rund um Colin McKenzie für Männer eine Arbeitszeit zwischen 25 und 30 Stunden pro Woche und für Frauen eine Arbeitszeit zwischen 22 und 27 Stunden pro Woche vor - entweder als Teilzeit oder aufgeteilt auf 3 bis 4 Tage.

Urlaub einfach auszahlen lassen, ist das überhaupt möglich? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: Geber86/iStock