Last-Minute-Weihnachtsdeko basteln

last minute weihnachtsdeko
(1/12) deco&style

Zapfen-Vase

Im Weihnachtsstress verzettelt und keine Zeit gehabt die Wohnung hübsch festlich zu schmücken? Mit dieser Last-Minute-Weihnachtsdeko zaubern Sie mit wenigen Handgriffen superschöne Festtagsstimmung in Ihre vier Wände.

Last-Minute-Weihnachtsdeko mit Naturfundstücken

Zum Beispiel mit dieser Deko für den Christbaum oder Nadelsträuße...

Das brauchen Sie: Christbaumschmuck in Zapfenform (Depot), weiße Sprühfarbe, Lederband, Alpenveilchen, Schere/Messer

Und so geht's:

1. Zapfen mit weißer Sprühfarbe einfärben. Trocknen lassen.

2. Von der Zapfenkugel die Aufhängungskappe (nicht den Haken) entfernen.

3. Lederband an den Haken knoten.

4. Kugel mit Wasser befüllen.

5. Alpenveilchen in das Wasser stellen.

6. Kleine Vase aufhängen.

last minute weihnachtsdeko
(2/12) deco&style

Sternen-Girlande

Die Weihnachtsdeko in Form einer Girlande passt nicht nur an den Kamin, sondern lässt auch winterliche Fenster erstrahlen.

Das brauchen Sie: Feines Salz, Weißmehl, Wasser, Speiseöl, Lebensmittelfarbe in Blau, Nudelholz, sternförmige Ausstecher (Kaufhaus), Nagel, Backpapier, Pinsel, Acrylfarbe in Gold (Bastelladen), Nadel, Stickgarn in Weiß, Schere

Und so geht's:

1. Salzteig anrühren (s. Anleitung unten) und den Teig halbieren. Eine Hälfte des Teiges mit Lebensmittelfarbe in Blau einfärben. Salzteig flach ausrollen.

2. Mit Keksausstechern große und kleine Sterne ausstechen und mit einem dicken Nagel in den Zacken Löcher für die Aufhängung stechen.

3. Sterne auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech nach Anleitung backen.

4. Nach dem Austrocknen und Auskühlen einen Teil der Sterne ganz oder nur teilweise (am Rand) mit Acrylfarbe in Gold anmalen. Farbe trocknen lassen.

5. Die Sterne nach Wunsch auf Stickgarn fädeln und aufhängen.

Anleitung Salzteig

Zutaten: 1 Tasse feines Salz, 2 Tassen Haushaltsmehl (weiß), 1 Tasse Wasser, einige Tropfen Speiseöl, Lebensmittelfarbe in Blau

Zubereitung: Alle Zutaten gut durchkneten bis ein glatter Teig entsteht. Der Salzteig sollte vor dem Backen ein bis zwei Tage an einem warmen Ort vorgetrocknet werden. Danach die Salzteiggegenstände bei etwa ca. 50-80 Grad im vorgeheizten Backofen weitertrocknen. Die Backzeit variiert mit der Dicke der Gegenstände. Je langsamer und niedriger die Temperatur ist, bei der der Salzteig im Backofen trocknet, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Objekte Risse bekommen oder sich verformen. Nach dem Trocknungsvorgang und dem Abkühlen kann der Salzteig z. B. auch bemalt, lackiert oder bestempelt werden.

last minute weihnachtsdeko
(3/12) deco&style

Platzdeko mit Amaryllis

Wow-Look für die Festtagstafel - mit zauberhaften Amaryllis sieht's einfach edel aus.

Das brauchen Sie: quadratische Stoffserviette, kleine Weihnachtskugel, weißer Filzmarker, Samtband, kleine runde Vase, Amaryllis, kleiner Zweig, Eukalyptuskapseln

Und so geht's:

1. Die Serviette wird im Stil der "Bischofsmütze" gefaltet.

2. Die Kugel wird mit dem Filzmarker mit dem Namen beschriftet, auf das Band gezogen und um die gefaltete Serviette gebunden.

3. Eine kleine Vase mit Wasser befüllen, die Amaryllis auf die gewünschte Länge kürzen und zusammen mit den Zweigen in die Vase stecken.

4. Die befüllte Vase in der Mitte der Serviette positionieren.

Serviette falten: Bischofsmütze
1. Serviette als Quadrat auf den Tisch legen und in der Mitte zum Rechteck falten.
2. Jeweils eine Ecke nach oben und eine Ecke nach unten falten .
3. Die Serviette wenden und so drehen, dass die langen Seiten horizontal liegen. Die Serviette nun in Längsrichtung nach oben falten.
4. Die rechte Spitze herausziehen.
5. Serviette aufrichten und die äußeren Spitzen ineinanderstecken.

last minute weihnachtsdeko
(4/12) deco&style

Baumanhänger

So simpel und doch so effektvoll: kleine Anhänger für den Baum.

Das brauchen Sie: Zieräpfel, Bast

Und so geht's:

1. Das Bastband nach belieben lang schneiden.

2. Band an den Zierapfelstil binden und in den Baum binden.

last minute weihnachtsdeko
(5/12) deco&style

Blumen-Arrangement

Dieser Strauß begrüßt alle Gäste bereits im Flur herrlich weihnachtlich.

Das brauchen Sie: Christrosen, Seidenkiefer, Vase, kleine Kiefernzapfen, Blumensteckdraht (Bastelladen), Sprühlack in Weiß (Baumarkt/Bastelladen), Rosenschere, Messer, Seitenschneider

Und so geht's:

1. Stiele der Blumen ggf. von überschüssigem Grün befreien.

2. Blumen und Kiefer zu einem gemischten Strauß zusammennehmen, dabei die Stiele spiralförmig anlegen.

3. Strauß mit der Rosenschere auf Vasenlänge einkürzen.

4. Enden der Stiele für eine bessere Wasseraufnahmefähigkeit mit dem Messer schräg anschneiden.

5. Strauß locker in die mit Wasser gefüllte Vase stellen.

6. Zapfen mit Blumendraht andrahten und mit Sprühlack in Weiß lackieren. Mit einem Seitenschneider auf die richtige Länge kürzen und zwischen die Blumen in den Strauß stecken.

last minute weihnachtsdeko
(6/12) deco&style

Hängende Weihnachtsdeko

Filigrane Weihnachtsdeko aus Zweigen, Früchten und Papier.

Das brauchen Sie: Weißes Transparentpapier, kleine spitze Schere/Nagelschere, rot-weißes Band, Draht, Zieräpfel

Und so geht's:

1. Transparentpapier in 9 x 9 cm große Quadrate schneiden.

2. Quadrate je zu einem Dreieck falten. Erneut zu einem kleineren Dreieck falten.

3. Das Dreieck mit der Spitze nach oben vor sich legen. Die rechte Hälfte an der oberen Spitze ein Drittel einknicken, so dass die Ecke über die untere Kante hinaussteht.

4. Mit der linken Hälfte ebenso verfahren. Nun die unten überstehenden Spitzen gerade abschneiden.

5. Einzelne Teile herausschneiden, um eine Schneeflocke zu formen.

6. Papier wieder auffalten und mit dem Band an dem Zweig befestigen.

7. Draht an die Äpfel knoten, Äpfel am Zweig fixieren.

last minute weihnachtsdeko
(7/12) deco&style

Festliche Tafel

Statt Kuchen stehen heute Kerzen auf dem Weihnachtstisch.

Das brauchen Sie: Gugelhupfform aus Aluminium, Vogelsand (Drogeriemarkt), 4 Stabkerzen in Rosa, Zapfen und Nüsse, Cannelé-Förmchen aus Aluminium (amazon.de), Baumkerze in Rosa, Liebesperlen in Silber (Backartikel)

Und so geht's:

1. Die Gugelhupfform zu 3/4 mit Vogelsand füllen.

2. Die Kerzen hineinstecken und rundum mit Zapfen und Nüssen bis zum Rand auffüllen. Form in der Tischmitte positionieren.

3. Für die kleine Version eine Cannelé-Form mit Vogelsand befüllen, Baumkerze mittig in den Sand stecken und bis zum Rand mit silbernen Liebesperlen auffüllen.

last minute weihnachtsdeko
(8/12) deco&style

Silberne Mitte

Silberfarbene Zweige machen als Tischdeko zu Weihnachten wirklich was her.

Das brauchen Sie: Lärchenzweige, weißer Sprühlack (Baumarkt), verschiedene Kerzenständer, weiße Stabkerzen, silberne Weihnachtskugeln

Und so geht's:

1. Lärchenzweige weiß ansprühen und trocknen lassen.

2. Lärchenzweige in der Tischmitte platzieren.

3. Kerzenständer und Weihnachtskugel entlang der Lärchenzweige drapieren.

last minute weihnachtsdeko
(9/12) deco&style

Sterne als Fensterschmuck

Blaue Papiersterne machen aus einem schlichten Fenster einen spannenden Ausblick.

Das brauchen Sie: Transparentpapier in unterschiedlichen Farben und Mustern (Bastelladen), Klebestift, Bleistift, Lineal, Schere

Und so geht's:

1. Transparentpapier in Quadrate von 7,5 x 7,5 cm schneiden.

2. Quadrat (7,5 x 7,5 cm) mittig falten.

3. Quadrat wieder auffalten und die beiden Außenkanten zur Mitte falten.

4. Die beiden kurzen Seite so zur Mitte falten, dass diese eine Spitze ergeben.

5. Eine der beiden Spitzen erneut zur Spitze falten. Insgesamt 8 dieser Sternenteile falten.

6. Die so entstandenen einzelnen Sternenteile mit einem Klebestift zu einem Stern zusammenkleben. Die Sterne lassen sich gut an den Falzlinien entlang kleben.

last minute weihnachtsdeko
(10/12) deco&style

Papierbäume mit Schnee

Wem der Schnee an Weihnachten fehlt, holt ihn sich ganz leicht in die eigenen vier Wände.

Das brauchen Sie: Zeitungspapier für den Baum und die Arbeitsfläche, Modelliermasse oder Knete, weißer Filz, Pappe, stark, 10 x 10 cm, 1 Schaschlikspieß, Heißklebepistole und Heißkleber, 1 Dose Sprühkleber (Bastelladen), 2 Filzsterne (Bastelladen), 1 Tüte Kunstschnee (Bastelladen), Streuglitzer (Bastelladen), Geodreieck, Bleistift, Schere oder Schneidemaschine, starke Nadel, Teller

Und so geht's:

1. Aus Zeitungspapier Quadrate zuschneiden in folgenden Größe: 12 x 12 cm, 11 x 11 cm, 10 x 10 cm, 9 x 9 cm usw. bis 3 x 3 cm. Von jeder Größe 8 Stück zuschneiden.

2. Aus Fimo oder Knete eine Halbkugel formen, die als Fuß dient. Aus Filz in Größe der Kugel einen Kreis ausschneiden und unter die Kugel kleben, zum Schutz der Oberflächen.

3. In die Halbkugel mittig den Schaschlikstab stecken, ggf mit Heißkleber fixieren.

4. Die 10 x 10 cm zugeschnittene Pappe mittig mit einer starken Nadel durchbohren und bis ganz nach unten auf den Schaschlikstab schieben. An der Halbkugel mit einem Tropfen Heißkleber fixieren.

5. Nacheinander die Quadrate aus Zeitungspapier, angefangen mit dem größten, mittig auf den Schaschlikspieß setzen. Die einzelnen Papierquadrate sollten immer leicht (um ca. 5 mm) versetzt zueinander sein und nicht übereinanderliegen, damit eine Baumform entstehen kann.

6. Zwei Filzsterne an die Spitze des Schaschlikspießes mit Heißkleber kleben, so dass das Holz kaschiert ist.

7. In einem gut belüfteten Raum über Zeitungspapier den Baum rundherum mit Sprühkleber besprühen.

8. Den Baum von oben mit Kunstschnee und Streuglitzer bestreuen und danach den Überschuss abklopfen. Um den Überschuss aufzufangen, Papierbaum auf einen Teller oder eine Pappe stellen.

last minute weihnachtsdeko
(11/12) deco&style

Verzierte Äpfel

Wirklich flink gestaltet und ein echter Hingucker: verzierte Äpfel, die man anschließend auch immer noch naschen kann.

Das brauchen Sie: Äpfel, 1 Eiweiß, ca. 250 gr. Puderzucker, Spritztüte, kleine Zweige, Karamellbonbons, gehackte Haselnüsse

Und so geht's:

Für die Äpfel mit Zuckerschrift:

1. Eiweiß steif schlagen.

2. Puderzucker durch ein Sieb in das Eiweiß geben.

3. Zuckermasse in eine Spritztüte geben und Muster auf die Äpfel aufbringen. Stiel entfernen und durch einen Zweig ersetzen.

Für die Nussäpfel:

1. Karamellbonbons langsam im Topf zum Schmelzen bringn.

2. Apfel in dem Karamell wenden, dann vorsichtig in die Haselnüsse drücken.

3. Stiel entfernen und durch einen Zweig ersetzen.

last minute weihnachtsdeko
(12/12) deco&style

Zapfen-Parade

Gesammelte Zapfen aus dem Wald werden bei unserer Weihnachtsdeko zum Hauptakteur.

Das brauchen Sie: Zapfen, Kerzenleuchter, silber (Flohmarkt), Vase (IB Laursen), Teelichthalter, Tablett ( IB Laursen)

Und so geht's:

1. Auf die Kerzenständer und Teelichtgläser unterschiedlich große Zapfen setzen.

2. Die Vase mit Wasser füllen, 2 Zweige Schneebeere hineinstecken und den Zapfen auf die Öffnung setzen.

3. Alles auf einem Tablett arrangieren.