Eine Limo, bitte!Limonade selber machen: Erfrischend leichte Rezepte für den Sommer

Limonade selber machen ist gar nicht schwer. Das Schöne: Man kann die Rezepte individuell verfeinern und so seinen eigenen Sommerdrink kreieren!

Inhalt
  1. Selbstgemachte Limonade: Brombeer-Limetten-Limonade auf Mate-Basis
  2. Ein Traum aus Zitronen & Basilikum: Selbstgemachte Limonade für zuhause
  3. Kalte Kaffee-Limonade ganz leicht selber machen

Bei heißen Temperaturen steigt der Appetit auf etwas Frisches. Statt zu zuckerhaltigen Soft-Drinks aus dem Supermarkt zu greifen, kann man Limonade auch ganz einfach selber machen. Dabei spart man an Kalorien, aber nicht an Geschmack! Ein großes Plus: Die Auswahl an besonderen Limonaden ist viel größer, wenn man sie selber mixt.

Alkoholfreie Cocktails: Diese Rezepte schmecken nach Sommer

 

Selbstgemachte Limonade: Brombeer-Limetten-Limonade auf Mate-Basis

Mate lässt sich einfach selber machen. Mit Brombeeren wird eine leckere Limonade draus.
Mate lässt sich einfach selber machen. Mit Brombeeren wird eine leckere Limonade draus.
Foto: Food & Foto Experts

Zutaten für sechs Personen:

  • 20 g Mate-Tee 
  • 8 EL Agavendicksaft
  • 250 g Brombeeren
  • 4 Bio-Limetten
  • ca. 1 Liter kaltes Mineralwasser

Zubereitung:

  1. 500 ml Wasser aufkochen. Topf vom Herd ziehen, Tee und Agavendicksaft einrühren. Tee ca. 8 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Brombeeren waschen und abtropfen lassen. Limetten heiß waschen, abtropfen lassen, halbieren und in Stücke schneiden. 
  2. Tee durch ein feines Sieb in eine Flasche gießen und auskühlen lassen. Für die Zubereitung Brombeeren und Limetten in 6 Gläser (à ca. 400 ml Inhalt) verteilen. Mit einem Stößel andrücken, mit Tee und Mineralwasser auffüllen. 

Lecker dazu: Brombeerkuchen ohne Backen: Erfrischender Genuss für Beeren-Freunde

 

Ein Traum aus Zitronen & Basilikum: Selbstgemachte Limonade für zuhause

Wer Limonade selber macht, kann frische Zutaten wie Basilikum hinzufügen!
Wer Limonade selber macht, kann frische Zutaten wie Basilikum hinzufügen!
Foto: Food & Foto, Hamburg

Zutaten für vier Personen:

  • 1 Topf Basilikum
  • 5 EL selbstgemachter Zuckersirup
  • Saft von 2 Zitronen
  • 750 ml Mineralwasser
  • 1/2 Gurke (ca. 190 g)
  • 1 Bio-Zitrone

Zubereitung:

  1. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen. Ca. die Hälfte in Streifen schneiden. Sirup, Zitronensaft, Mineralwasser und Basilikumstreifen mischen, in Flaschen füllen. 
  2. Gurke waschen, eventuell schälen und längs halbieren. In ca. 10 x 0,5 cm breite Stifte schneiden. Zitrone heiß abspülen, in Scheiben schneiden. Gurke, Zitrone und Basilikumblättchen in Gläser verteilen. Mit Limonade auffüllen.

Rhabarber-Sirup: So leicht machst du ihn selbst

 

Kalte Kaffee-Limonade ganz leicht selber machen

Der Wachmacher für jede Party: Kaffee-Limonade selber machen.
Der Wachmachtrick für jede Party: Kaffee-Limonade selber machen.
Foto: iStock

Zutaten für acht Gläser:

  • 2 Bio-Zitronen
  • 300 g Zucker
  • 750 ml kalter Kaffee
  • 1 l Tonic Water
  • Eiswürfel

Zubereitung:

  1. Zitronen heiß abwaschen, trocken reiben, die Schale fein abraspeln und den Saft auspressen. 300 ml Wasser mit Zucker, Zitronenabrieb und -saft aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und leicht auskühlen lassen.
  2. Gläser (ca. 300 ml Inhalt) zur Hälfte mit Eiswürfel füllen und je 1 EL Sirup hineingeben. Je ca. 75 ml Kaffee zugeben und mit Tonic Water auffüllen.

Dalgona Coffee: Der neue Kaffee Trend aus Südkorea

 

Mehr Inspiration für heiße Tage:

Kategorien: