ACHTUNG!

Mieser WhatsApp-Betrug betrifft alle Mütter!

Lieber Mütter (und Väter), nehmt euch vor dieser WhatsApp-Betrugsmasche in Acht!

Mieser WhatsApp-Betrug betrifft alle Mütter!
Foto: stockcam/iStock (Symbolbild)

Ähnlich wie der Enkel-Trick: So funktioniert die Mama-Masche

"Hallo Mama, mein Handy ist kaputt. Das ist meine neue Handynummer, die kannst du dir einspeichern" oder "Hey Papa, ich habe mein Handy verloren und schreibe dir von der Nummer eines Freundes." Nachrichten wie diese kursieren aktuell bei WhatsApp.

Aber Vorsicht! Hinter diesen harmlos scheinenden Nachrichten stecken Kriminelle, die sich als vermeintliche Tochter oder vermeintlichen Sohn ausgeben. Am Ende, wie sollte es auch anders sein, geht es natürlich um Geld. Weil das Handy weg ist oder gerade nicht funktioniert, aber dringend eine Überweisung gemacht werden muss, werden Mama oder Papa gebeten, eine entsprechende Rechnung (in der Regel vier- oder fünfstellige Beträge) zu begleichen. Sie sollen das Geld am nächsten Tag aber zurückbekommen. Denkste - wenn weg, dann weg!

"Die Masche ist fies. Die Betrüger nutzen den vermeintlich geschützten Raum des privaten Chats für ihre Zwecke", erklärt Kathrin Körber, Rechtsexpertin der Verbraucherzentrale Niedersachsen gegenüber "ndr.de".

Mieser WhatsApp-Betrug betrifft alle Mütter!
Foto: Redaktion Wunderweib

Verbraucherzentrale warnt! So schützt du dich vor der Mama-Masche

Doch was tun, wenn man eine solche WhatsApp-Nachricht erhalten hat? Folgende Tipps gegen den Tochter- oder Sohntrick fasst die Verbraucherzentrale auf ihrer Webseite zusammen:

  • Unter keinen Umständen solltest du auf die Geldforderungen eingehen.

  • Rufe immer die angeblich alte Nummer an oder nutze einen alternativen Messenger, Mailverkehr etc. Oftmals fliegt die Mama-Masche dadurch schon auf.

  • Die Nummer des neuen Absenders kannst du blockieren, um keine weiteren Nachrichten zu erhalten. Aber: Bitte lösche nicht die WhatsApp-Nachricht, sondern erstatte mit dieser Anzeige bei der Polizei.

Nicht nur am Telefon versuchen Betrüger*innen, mit ihren fiesen Maschen durchzukommen. Wie du dich vor Betrug auf eBay Kleinanzeigen schützt, erfährst du im Video!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: stockcam/iStock (Symbolbild)