Rezepte für kalte TageMilchsuppe: Der polnische Klassiker zweimal anders

Milchsuppe gibt es in verschiedenen Varianten und wird auch Klunkersuppe genannt. Neben Milch und leckeren Toppings enthält sie auch Nudeln oder Mehlklößchen. Was sich im ersten Moment etwas seltsam anhört, schmeckt einfach nur lecker.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Milchsuppe ist die polnische Antwort auf Milchreis oder Grießbrei. Doch was bei uns in der Regel nur süß gegessen wird, gibt es im Fall der Milchsuppe auch in herzhaft. Durch Nudeln oder Mehlklößchen bekommt die Milchsuppe einen ganz besonderen Touch. Durch Obst oder Nüsse kannst du sie im Anschluss noch individualisieren.

Wir haben zwei Rezepte des polnischen Klassikers, die dich umhauen werden. Super einfach, unglaublich lecker und der perfekte Seelenwärmer an kalten Tagen!

Grießbrei Rezept klassisch: So kochst du ihn selbst

 

Milch-Nudelsuppe mit Himbeeren und Pistazien

Diese Milchsuppe wird mit Nudeln gekocht und von Himbeeren getoppt.
Diese Milchsuppe wird mit Nudeln gekocht, von Himbeeren getoppt und mit Nüssen zum Knabbern serviert.
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Für vier Personen brauchst du:

  • 1 L Milch
  • 75 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 250 g Hörnchennudeln
  • 25 g Pistazienkerne
  • 250 g Himbeeren
  • 2 TL Speisestärke
  • Zitronenmelisse zum Verzieren

So funktioniert es:

  1. Koche 5 EL Wasser in einem hohen Topf auf. Gebe anschließend 900 ml Milch sowie den Zucker hinzu.
  2. Schneide die Vanilleschote der Länge nach auf, kratze das Mark heraus und gebe sowohl die Schote als auch das Mark in die Milch. Nudeln hinzugeben. Rühre die Milch gelegentlich um und lasse sie 12 bis 15 Minuten köcheln.
  3. In der Zwischenzeit die Pistazien hacken und Himbeeren verlesen. Verrühre die Stärke mit der restlichen Milch. Gebe die Mischung zu der Milch, sobald die Nudeln weich sind. Die Milchsuppe erneut aufkochen lassen.
  4. Milchsuppe in kleine Schalen geben, mit Pistazien, Himbeeren sowie Zitronenmelisse garnieren und servieren.

Apfelmus ohne Zucker selber machen

 

Rezept für Milchsuppe mit Birnen

Warme passierte Birnen mit Milch, Gewürzen und Mehlklößchen aufgekocht.
Eine warme süße Suppe, die nicht nur als Dessert ein Schmankerl ist.
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Für vier Personen brauchst du:

  • 0,5 Bio Zitrone
  • 1 kg Birnen
  • 63 g + 2 EL Zucker
  • Zimtstange
  • 4 Zwiebacke
  • 250 ml Weißwein (trocken)
  • 1 Ei (L)
  • 75 g Mehl
  • Schlagsahne
  • Brauner Zucker

So funktioniert es:

  1. Wasche die Zitrone gründlich und schäle anschließend die Zitronenschale dünn ab. Presse den Saft aus. Wasche Birnen, halbiere, entkerne sie und schneide sie anschließend in grobe Stücke. 250 g in Spalten lassen. Mische den Zitronensaft mit den Birnenstücken in einem großen Topf. Füge 500 ml Wasser, 63 g Zucker, Zimtstange sowie Zitronenschale hinzu. Lasse alles aufkochen lassen und im Anschluss alles noch einmal zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit Zwieback in kaltem Wasser einweichen.
  3. Gebe die Birnen mit dem Sud in ein Sieb. Alles in einem Topf auffangen und die Birnen durch das Sieb passieren. Drücke den Zwieback aus und gebe ihn anschließend zu den passierten Birnen, genau wie den Weißwein. Alles aufkochen lassen, 250 g Birnenspalten zur Suppe geben und unter Rühren ein paar Minuten köcheln lassen. Schmecke die Milchsuppe mit etwas Zucker ab.
  4. Erhitze Wasser in einem großen Topf. In der Zwischenzeit das Ei, etwas Zucker und 1 EL Wasser miteinander verrühren. Das Mehl nach und nach unterrühren. Feuchte zwei Teelöffel an und gebe für 5 Minuten mit ihrer Hilfe kleine Klößchen ins kochende Wasser.
  5. Nehme die Klößchen aus dem Wasser, gut abtropfen lassen und in die Birnenmilchsuppe geben. Wer mag, kann noch etwas angeschlagene Sahne und braunen Zucker darauf geben. Fertig!

 

Weitere Leckereien findest du hier:

Kategorien: