Absurder GrundMutter aus USA entsetzt: Erzieherin befiehlt Kindergarten-Kind sich umzuziehen

In den USA hat eine Erzieherin ein Kind ohne Absprache umgezogen. Die Mutter hatte das Mädchen zuvor mit Kleid in den Kindergarten geschickt. Als sie ihre Tochter vom Kindergarten abholte, trug sie Jeans und T-Shirt. Die Begründung ist absurd ...

Mutter aus USA entsetzt: Kindergarten-Erzieherin zieht Kind um
In den USA wurde ein Mädchen im Kindergarten umgezogen, weil ihr Kleid angeblich zu züchtig war.
Foto: iStock/Symbolbild

Das Wetter war warm und sonnig, als Emily Stewart aus dem US-Bundesstaat Minnesota ihre Tochter Harmony in den Kindergarten brachte. Das Mädchen trug deshalb ein Kleid - kam aber zurück mit Jeans und T-Shirt. Die Leiterin der Einrichtung hatte der Fünfjährigen befohlen sich umzuziehen. Die Mutter machte ihrem Ärger nun auf Facebook Luft. 

"Das Bild links zeigt, was meine Tochter heute Morgen... trug. Das Bild rechts ist das, worin ich sie abgeholt habe (...). Ich schickte sie mit einem leichten Pullover über dem Kleid und der Jeans darunter hin. Es ist ein neues Kleid, das sie von ihrer Oma bekam und sie wollte es unbedingt tragen", schreibt Emily Stewart in ihrem Post. Doch dann schickte eine Betreuerin das Mädchen zur Kindergarten-Leitung. Dort wurde ihr gesagt, dass sie ihren Körper bedecken solle und sie sich ein T-Shirt anziehen solle. "Was genau ist an den Schultern einer Fünfjährigen privat?... Warum wurde ihr Kleid zunächst als unangemessenes Outfit angesehen? Sie ist fünf, warum wird sie sexualisiert?", fragt die verärgerte Mutter. Harmony musste weinen, weil sie sich umziehen sollte und verstand nicht, weshalb sie das Kleid nicht tragen durfte. 

 

Mutter geht an die Öffentlichkeit - mit dieser Konsequenz

Emily trat damit eine Diskussion bei Facebook los. Über 43.000 Likes bekam sie, mehr als 11.000 User kommentierten, was passiert war. Die meisten pflichteten der Mutter bei, einige konnten die Aufregung nicht verstehen. Der Sender 'Fox9' wurde schließlich auf die Geschichte aufmerksam und berichtete über den Fall. Der Kindergarten änderte daraufhin tatsächlich die Regeln: Ab jetzt dürfen Erzieher dort nicht darüber entscheiden, was die Kinder anziehen dürfen und was nicht.   

Auch interessant:

Was Erzieherinnen sich von Müttern wünschen

24-Stunden-Kitas: Warum sie für viele Eltern so wichtig sind

Impfpflicht: Kita in Essen nimmt nur noch geimpfte Kinder auf

Kategorien: