Haushalt-Tipps

Optimale Kühlschranktemperatur: Wenn du diesen typischen Fehler vermeidest, sparst du Energie!

Kennst du die optimale Kühlschranktemperatur? Laut einer Studie haben mehr als die Hälfte der Deutschen ihren Kühlschrank zu warm oder zu kalt eingestellt und verschwenden dadurch ordentlich Energie! Wir verraten dir, welche Temperatur dein Kühlschrank haben sollte.

Optimale Kühlschranktemperatur: Wenn du diesen typischen Fehler vermeidest, sparst du Energie!
Foto: zoranm/iStock
Auf Pinterest merken

Weißt du, auf welche Temperatur dein Kühlschrank gerade eingestellt ist? Falls nicht, da bist du definitiv nicht allein. Laut einer repräsentativen Umfrage des Online-Elektrofachhändlers AO.de, hatten 18% der Befragten keine Ahnung, wie warm oder kalt ihr Kühlschrank ist.

Wer jedoch Strom sparen möchte, der sollte die optimale Kühlschranktemperatur unbedingt kennen. Denn wer seinen Kühlschrank zu warm oder zu kalt eingestellt hat, sorgt dafür, dass unnötig Energie verschwendet wird. Und das sind laut Studie mit 56% mehr als die Hälfte!

Optimale Kühlschranktemperatur: So stellst du deinen Kühlschrank richtig ein

Experte Till von der Osten, Trading Director AO Deutschland, weiß, auf welche Temperatur dein Kühlschrank eingestellt sein muss. Die ideale Kühlschranktemperatur liegt zwischen 3 und 5°C.

Allerdings ist es bei der Aufbewahrung von Lebensmitteln im Kühlschrank wichtig zu wissen, dass die Temperatur innerhalb des Kühlgeräts variiert. So ist das oberste Fach bei 8 bis 10°C das Wärmste. Auch die Kühlschranktür lässt sich in diesem Temperaturbereich einordnen. Im mittleren Fach herrschen circa 5°C, während das unterste Fach mit 2 bis 3°C das Kälteste ist.

Wie du deinen Kühlschrank richtig einräumst und welche Lebensmittel du am besten in welchem Fach aufbewahrst, kannst du hier nachlesen: