Oha

Sarah Connor: Intimes Geständnis! Diese Sehnsucht bricht aus ihr heraus

Sängerin Sarah Connor überrascht mit einem wilden Geständnis und spricht vielen direkt aus der Seele.

Sarah Connor
Foto: IMAGO / Fotostand
Auf Pinterest merken

„Ich will wilde Nächte“ Sängerin Sarah Connor (43) vermisst ihr altes Leben – und spricht damit vielen Eltern direkt aus der Seele…

Auch interessant:

Sarah Connor: Einmal Zeit nur für mich...

Kinder, Job, Termine – das Leben mit Familie und Verantwortung ist nicht immer leicht. Auch Sarah Connor hatte kürzlich einen emotionalen Moment, in dem sie schmerzlich an alte Zeiten zurückdenken musste. Auf Instagram postete sie ein Bikini-Selfie und schwelgt dazu sehnsüchtig in Erinnerungen.

„Ich will wilde Nächte. Knutschen auf der Tanzfläche. Vergessen, wer ich bin und das Mädchen von damals sein – bevor alles kam, wie es kam.“ Zeilen, die tief in die Seele blicken lassen. Auf den Kommentar einer Userin, die ebenfalls ihr „altes Ich“ vermisst, antwortet Sarah mit: „Kenn ich. Und kennt jede Mama diese Gedanken.“ Auch Topmodel Lena Gercke (36, 2 Kinder) kann den Post von Sarah nachempfinden, schreibt „Oh Yes“, darunter.

Auch "Der Alte" Schauspielerin Stephanie Stumph managed Leben und Karriere mit Kind. Warum sie manchmal ein schlechtes Gewissen plagt, erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.