Ups!

Sexunfälle: Die skurrilsten Pannen beim Liebesspiel

sexunfaelle brennt
(1/9) Thinkstock

Sexunfälle: Die skurrilsten Pannen beim Liebesspiel

Die verrücktesten Sexunfälle: Das brennt aber schööön

Sex bei Kerzenschein - schön und gut. Ja, auch Wunderkerzenschein, auch wenn das ein eher kurzes Vergnügen ist. Aber egal welche Kerze man verwendet: Der Penis des Mannes ist kein Kerzenständer!!!

Leider fand die Freundin eines 26-jährigen Mannes es wohl witzig, ihrem Freund eine Wunderkerze in die Harnröhre zu stecken und dann anzuzünden. Die Folge: schwere Verbrennungen, ein Teil der Harnröhre musste sogar neu konstruiert und Teile der Eichel abgetragen werden. Der Mann wird sein Leben lang mit leichten Erektionsstörungen zu kämpfen haben.

*

Sex-Stellungen: Damit kommen Sie garantiert

sexunfaelle drive in
(2/9) Thinkstock

Sexunfälle: Die skurrilsten Pannen beim Liebesspiel

Die verrücktesten Sexunfälle: Drive-In mal anders

Sex im Auto ist eher was für die ganz beweglichen. Denn ein Auto ist vor allem eng.

Das musste ein junges Paar teuer bezahlen. Denn beim Liebesspiel auf einem dunklen Parkplatz im engen Auto stieß einer von den beiden ausversehen gegen den Schaltknüppel. Der Gang war raus, die Handbremse natürlich nicht angezogen. Durch die Bewegungen im Auto, kam der Wagen ins Rollen. Langsam aber sicher rollte er über den Parkplatz, die beiden Liebenden im Auto merkten nichts. Erst als der Wagen lautstark durch eine große Fensterscheibe in ein Fast-Food-Restaurant krachte und sich die Gäste um ihr Auto versammelten, bemerkten sie, was geschehen war.

*

Sex-Fantasien: Sex am Strand, flotter Dreier & Co. - ist das wirklich so gut?

sexunfaelle fesselndes liebesspiel
(3/9) Thinkstock

Sexunfälle: Die skurrilsten Pannen beim Liebesspiel

Die verrücktesten Sexunfälle: Fesselndes Liebesspiel

Ein Paar aus Ingolstadt wollte seinem Liebesleben mit Fesselspielen die richtige Würze verleihen. Darum fesselte der Mann seine Frau mit Handschellen ans Bett - vergaß aber leider, dass er gar keine Schlüssel für die Handschellen besaß. Eine Zange oder ähnliches schien er auch nicht besessen zu haben. Auf jeden Fall blieb dem Mann nichts anderes übrig, als die Polizei zu alarmieren, damit die seine Frau befreien.

*

Sex-Wünsche äußern: So sagen Sie es am besten

sexunfaelle kleinteile
(4/9) Thinkstock

Sexunfälle: Die skurrilsten Pannen beim Liebesspiel

Die verrücktesten Sexunfälle: Vorsicht mit Kleinteilen

Kleinteile zu verschlucken kann sehr gefährlich sein! Auch Intimpiercings gehören dazu. Eine Engländerin drohte am Penis-Piercing ihres Partners zu ersticken.

*

Richtig blasen: Was Sie über den Blowjob wissen sollten

sexunfaelle mann erklaeren
(5/9) Thinkstock

Sexunfälle: Die skurrilsten Pannen beim Liebesspiel

Die verrücktesten Sexunfälle: "Wie soll ich das meinem Mann erklären?"

Und wieder eine Panne beim Sex im Auto: 1976 vergnügte sich ein Pärchen im Londoner Regent Park im Auto. Wie bereits erwähnt: Autos sind eng und man sollte einigermaßen beweglich sein, wenn man dort Sex haben möchte.

Denn die Bandscheibe des Mannes verschob sich bei seinen Verrenkungen. Er konnte sich vor Schmerzen nicht mehr bewegen, seine Partnerin war so verkeilt, dass sie sich auch nicht rühren konnte. Einer von den beiden kam noch mit dem Fuß zur Hupe, so dass sie Passanten auf sich aufmerksam machen konnten.

Ein Arzt, zwei Sanitäter und ein Feuerwehrmann waren nötig, um das Paar aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Der Feuerwehrmann musste den hinteren Teil des Wagens aufschneiden, um die beiden zu befreien. Die Frau soll nach der ganzen Aktion gesagt haben: "'Wie soll ich bloß meinem Mann erklären, was mit seinem neuen Wagen geschehen ist?"

*

Motor aus, Liebe an: Sex im Auto

sexunfaelle nackt baum
(6/9) Thinkstock

Sexunfälle: Die skurrilsten Pannen beim Liebesspiel

Die verrücktesten Sexunfälle: Nackt vom Baum

Ebenfalls in London, nur wenige hundert Meter vom Windsor Castle in einem Park, wollte ein Paar Freiluft-Sex genießen. Aber nicht im Gebüsch, sondern oben auf einem Baum.

Leider konnte der Ast nicht das Gewicht der beiden halten. Kurz vor dem Höhepunkt fiel die Frau, nackt wie sie war, herunter.

*

Die 15 witzigsten Sex-Verbote der Welt

sexunfaelle hamster hoehle
(7/9) Thinkstock

Sexunfälle: Die skurrilsten Pannen beim Liebesspiel

Die verrücktesten Sexunfälle: Hamster in der Höhle

Unbestätigten Gerüchten zufolge soll in Salt Lake City in den USA ein schwules Pärchen auf eine ganz ausgefallene Idee gekommen sein: Der eine führte ein Papprohr ins Rektum seines Freundes ein. Dann ließ er einen Hamster durch das Rohr krabbeln. Leider wollte der Hamster, im warmen Ziel angekommen, später nicht mehr herauskommen… Angeblich versuchte dann der nicht betroffene Partner, den Hamster mit Licht herauszulocken – leider machte er das Licht mit einem Streichholz. Das Feuer reagierte mit Gasen im Papprohr. Der Hamster fing Feuer, was wieder eine weitere Gasblase entzündete. Das Tier schoss brennend heraus, beide Männer erlitten Verbrennungen, der Hamster überlebte zum Glück nur leicht verletzt.

*

Slow Sex: So machen Sie es ohne Hektik

sexunfaelle luft raus
(8/9) Thinkstock

Sexunfälle: Die skurrilsten Pannen beim Liebesspiel

Die verrücktesten Sexunfälle: Luft raus, großes Problem

Masturbation okay, aber niemals sollte frau sich selbst eine offene Flasche einführen! Eine 35-jährige Frau aus Berlin befriedigte sich vaginal mit einer leeren Sektflasche. Leider entstand dabei ein Vakuum, so dass sich die Flasche in der Vagina festsaugte.

Der Arzt konnte sie befreien, indem er kontrolliert in den unteren Flaschenteil ein Loch schlug, so dass Luft in die Flasche strömen konnte. Wie der Arzt wohl geguckt hat, als er das erste Mal von seiner neuen Patientin erfahren hat...

*

Sexspielzeug für die Frau: Für einsame Stunden

sexunfaelle tannenzapfen
(9/9) Thinkstock

Sexunfälle: Die skurrilsten Pannen beim Liebesspiel

Die verrücktesten Sexunfälle: Aua, Tannenzapfen

Angeblich gab es schon Frauen, die sich selbst einen Tannenzapfen - ja, Sie lesen richtig, einen Tannanzapfen - vaginal eingeführt haben, um sich selbst zu befriedigen.

Das klingt nicht nur ungesund, es ist richtig gefährlich. Denn in der feuchten Umgebung einer Vagina können die Zapfen aufquellen und stecken dann fest.

*

Vibrator mit Weckfunktion?! Die verrücktesten Sextoys