Sternenkinder

 

Sternenkinder: Traurige Schicksale und Hilfe für trauernde Eltern

Sternenkinder bleiben ewig unvergessen. Der Verlust eines Kindes ist wohl das schlimmste, was Eltern widerfahren kann. Hier erfährst du, wo du Hilfe findest, wenn du ein Sternenkind bekommen hast, sei es durch eine Fehlgeburt, eine stille Geburt, einen Unfall oder auch ein Verbrechen.

Wir berichten dir von dem Verein „Verwaiste Eltern“, der trauernde Eltern in der Not unterstützt und wir stellen dir die Sternenkind-Fotografen vor, die ehrenamtlich Fotos von Sternenkindern machen, damit die Eltern der Kinder eine bleibende Erinnerung behalten. Außerdem berichten wir von guten Seelen, wie den ehrenamtlichen Näherinnen von Kleidern und Tüchern für Sternenkinder und Frühchen und den Möglichkeiten des friedvollen Abschieds von einem Sternenkind durch eine würdevolle Bestattung.

Es gibt leider sehr viele Sternenkind-Eltern. Wie sie sich gegenseitig unterstützen und Mut machen, kannst du in Berichten über das Sternenkind Grace Dinah Monteith oder „Fehlgeburt: Ein Himmel nur für Sternenkinder“ lesen.

Trost finden viele Sternenkind-Eltern auch in einer bleibenden Erinnerung in Form von Sternenkind-Tattoos – hier siehst du einige liebevolle Beispiele für solche besonderen Tätowierungen.