StrickanleitungStricken Sie sich diesen langen Schal für den Winter

Langer Schal
Foto: Schachenmayr

Dieser extra lange Schal in mittelgrau ist ein „Must-Have“ für den Winter. Mit dieser tollen Anleitung können Sie ihn ganz einfach nachstricken. 

Das brauchen Sie:
Ca. 36 cm breit und 200cm lang

  • Von Milward Stricknadeln 12,0 mm
  • Eine Wollnadel zum Vernähen der Fäden
  • Schachenmayr Soft Mix, 25 g Knäuel45% Polyamid, 30% Alpaca und 25% Schurwolle, Lauflänge 25 g = 113 m

Farbe 00090 (mittelgrau) Knäuel 11
Die Banderolen überprüfen und nur Knäuel der gleichen Farbpartie verwenden.
Der Materialverbrauch kann von Person zu Person variieren.

 

Anleitung

Achtung: Das Garn wird 3-fädig verarbeitet.

Schal:
D36 M anschlagen und in folgender Einteilung stricken: 3 M Patentrand, 30 M im Bündchenmuster, dabei mit 2 M rechts beginnen und mit 2 M rechts enden, 3 M Patentrand. Nach 12 cm Bündchenhöhe kraus rechts weiterstricken, dabei die je 3 M am R-Beginn und am R-Ende weiter wie zuvor stricken. Nach 176 cm wie zu Beginn stricken: 3 M Patentrand, 30 M im Bündchenmuster, dabei mit 2 M rechts beginnen und mit 2 M rechts enden, 3 M Patentrand. Dann alle M locker abketten. Gesamtlänge = 200 cm.

Fertigstellung:
1Den Schal spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Mit der Wollnadel alle Fäden vernähen.

Maschenprobe:
Kraus rechts (3 fädig): 11 M und 16 R = 10 cm x 10 cm
Bei abweichender Maschenprobe entsprechend dickere oder dünnere Nadeln verwenden.

 

Grundtechniken

Bündchenmuster: 2 M rechts, 2 M links im Wechsel stricken. In Rückr die M stricken wie sie erscheinen.

Kraus rechts: In Hinr und Rückr alle M rechts stricken.

1 M abheben: 1 M wie zum Linksstricken abheben, dabei den Faden vor der Arbeit weiterführen.

Patentrand: Der Patentrand wird über 3 M gestrickt. 
Sofern nicht anders beschrieben wird der Rand auf beiden Seiten gestrickt.

In Hinr: Die ersten 3 M am R-Beginn und die letzten 3 M am R-Ende wie folgt stricken: 1 M rechts, 1 M abheben, 1 M rechts.

In Rückr: Die ersten 3 M am R-Beginn und die letzten 3 M am R-Ende wie folgt stricken: 1 M abheben, 1 M rechts, 1 M abheben. Der Patentrand soll locker gearbeitet werden, dabei die Fadenflottung bei den abgehobenen M nicht zu fest anziehen, damit der Rand elastisch bleibt.

Hier geht es zur Strickschrift. 

Kategorien: