Das Kind eines SerienmördersTed Bundy: Was wurde aus seiner Tochter Rose?

Ted Bundy tötete mindestens 30 Frauen und gilt als einer der schlimmsten Serienmörder. Trotzdem heiratete er im Gefängnis und wurde Vater eines Kindes. Was wurde aus Ted Bundys Tochter Rose?

Im Januar 2019 jährte sich die Hinrichtung von Ted Bundy zum 30. Mal. Der berühmte Serienkiller hatte zwischen 1974 und 1978 mindestens 30 Frauen umgebracht, zumindest wurde er für diese 30 Morde verurteilt. Die Dunkelziffer der Opfer wird aber deutlich höher geschätzt. Ted Bundy wurde zum Tode verurteilt und am 24. Januar 1989 auf dem elektrischen Stuhl des Florida State Prison hingerichtet. Er hinterließ seine Frau Carol Ann Boone, die er im Gefängnis heiratete und die gemeinsame Tochter Rose. Rose wurde im Oktober 1982 geboren, war also zum Zeitpunkt der Hinrichtung ihres Vaters erst sieben Jahre alt. Was wurde aus der Tochter eines der berühmtesten Serienkiller?

Serienmörder Ted Bundy war Vater einer Tochter.
Ted Bundy hat mindestens 30 Frau ermordet. 
Foto: Glenwood Springs Post Independent/AP Photo
 

Ted Bundy: So ist seine Tochter Rose heute

Nach dem Tod von Ted Bundy wurde es still um Carol Ann Boone und Rose. Sie achteten aber auch sehr auf ihre Privatsphäre. Laut An Rule, der Autorin des Buches „The Stranger Beside Me“ ist Rose eine „freundliche und intelligente“ junge Frau geworden. Heute ist Rose 36 Jahre alt und lebt unter einem anderen Namen.

 

Ist Rose wirklich Ted Bundys Tochter?

Allerdings gibt es Stimmen, die nicht daran glauben, dass Rose Ted Bundys leibliche Tochter ist. Immerhin wurde Carol Ann Boone erst schwanger, als Ted Bundy schon lange im Gefängnis saß. Als sie Mutter wurde, ließ sie den Serienkiller aber als Vater eintragen.

Weiterlesen:

Kategorien: