Nuss-Nougat-TräumchenToffifee selber machen: Mit diesem Rezept klappt’s

Karamell, Nougat und Nuss – gibt es eine bessere Kombination? Toffifee lassen sich ganz einfach selber machen. Mit diesem Rezept machst du dich und deine Freunde glücklich!

Dunkle Schokolade, Karamell und Nougat zergehen auf der Zunge, bis der harte Kontrast einer ganzen Nuss zurückbleibt. Hmm, lecker! Toffifee sind der Liebling vieler Nachkatzen. Was kaum jemand weiß: Man kann die Leckerei auch ganz einfach selber machen! Und das ist gar nicht so aufwendig, wie man erwartet. Gerade zu Weihnachten sind die Pralinen ein Hit und lassen sich daher auch ideal verschenken.

DIY-Idee: Goldige Pralinenschachtel

 

Mit diesem einfachen Rezept machst du Toffifee selber!

Zutaten:

  • 150g brauner Zucker
  • 100ml Sahne
  • 30g Butter
  • Prise Salz
  • 20 Haselnüsse
  • 1 Packung Schokotropfen
  • 200g Nuss-Nougat-Creme
  • Leere Toffifee- oder Silikoneiswürfelform

Zubereitung:

  1. Fülle für die Karamellmasse Butter und braunen Zucker in einen Topf. Erhitze die Masse langsam.
  2. Gebe Sahne und eine Prise Salz unter ständigem Rühren hinzu. Lasse die Masse anschließend aufkochen, rühre aber die ganze Zeit weiter, bis der Zucker sich aufgelöst hat und die Masse leicht ansetzt.
  3. Wenn die Masse dicklicher wird, Topf von der Platte nehmen und etwas abkühlen lassen.
  4. Karamell in eine Silikonform für Eiswürfel oder Pralinen geben und im Kühl- oder Gefrierschrank 10 Minuten aushärten lassen.
  5. Drücke jeweils eine Haselnuss in die Karamellmasse.
  6. Erhitze die Nuss-Nougat-Creme, sodass sie etwas flüssiger wird. Übergieße dann die Nüsse und gebe einen Schokotropfen oben drauf.
  7. Lasse alles im Kühlschrank aushärten. Fertig!

 

Lust auf mehr DIY-Geschenke? Hier findest du Inspiration:

Kategorien: