Shopping-TippUnterziehshirts: Diese Shirts sind warm und stylisch

Besonders im Winter ist ein Unterziehshirt ein großes Thema. Damit du in der kalten Jahreszeit nicht frieren musst, stellen wir dir schöne Shirts für darunter vor. 

Frau in Langarm Unterziehshirt
Ein Unterziehshirt ist ein Must-have in deinem Kleiderschrank.
Foto: iStock/stockfour
Inhalt
  1. Unterziehshirts: Worauf musst du achten?
  2. Unterziehshirts für Damen
  3. Unterziehshirts für den Sport
  4. Thermo-Unterziehshirt
  5. Funktionsshirts für Herren
 

Unterziehshirts: Worauf musst du achten?

Ein Unterziehshirt ist dein praktischer Begleiter in allen Lebenslagen, ob langärmelig oder doch mit Kurzarm – die funktionalen Shirts sind echte Alleskönner. Die Shirts für untendrunter sollten daher auch in deinem Kleiderschrank nicht fehlen. Da sie in vielen Farben und Materialien im Handel erhältlich sind, sind sie praktisch und vielfältig einsetzbar. Die Zeiten, in denen Unterziehshirts nur wärmen sollten und lieber versteckt wurden, sind längst vorbei. Inzwischen sind die praktischen Kleidungsstücke modisch und dürfen gerne gesehen und auch für sich alleine getragen werden. Ob verspielt mit Spitzenbesatz oder doch sportiv und clean – für jede Gelegenheit findest du das passende Funktionsshirt. Beim Kauf solltest du ganz besonders auf das Material achten. Dieses entscheidet über den Tragekomfort und ob du dich in deinem Outfit wohlfühlst.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Unterziehshirts für Damen

Eines der wichtigsten Merkmale eines Funktionsshirts für Frauen ist das Material. Weich und atmungsaktiv muss es sein, da es direkt auf der Haut liegt und deine Körpertemperatur regulieren soll. Daher bieten sich Materialien aus Naturfasern wie Baumwolle oder Modal besonders an. Wenn du dabei sichergehen willst, dass dein Shirt nicht mit Schadstoffen verseucht ist, kannst du beim Kauf auch auf das sogenannte Oeko-Tex-Siegel achten. Die Textilsiegel werden von der Internationalen Gemeinschaft für Forschung und Prüfung auf dem Gebiet der Textil- und Lederökologie vergeben, die die gesundheitliche Unbedenklichkeit belegen und bestätigen, dass in den Betriebsstätten sozial- und umweltverträgliche Produktionsbedingungen gegeben sind. Ein Langarm-Shirt von Armedangels aus reiner Bio-Baumwolle findest du bei Amazon zum Nachshoppen.

Affiliate Link
Auf Amazon kaufen

Die Eigenschaften:

  • 100% Bio-Baumwolle
  • vegan
  • unter fairen Bedingungen hergestellt in Portugal

Besonders kuschelig wird es, wenn dein Shirt aus einem Materialmix aus Modal und zum Beispiel Kaschmir besteht. Da Modal ein natürliches und sehr hautverträgliches Material ist, fühlt es sich angenehm weich an und hat durch den Kaschmiranteil zugleich eine sehr wärmende Funktion. Ideal also für die kalte Jahreszeit. Auch beim Waschen musst du nicht besonders vorsichtig sein. Baumwollshirts kannst du bis zu 60 Grad in der Maschine reinigen. Dagegen empfehlen wir dir Unterziehshirts aus feineren Materialien wie Kaschmir im Wollprogramm bei maximal 30 Grad zu waschen. Auf den Trockner solltest du bei Kaschmir und Co. besser verzichten und dein Untershirt lieber liegend an der Luft trocknen. Ebenfalls gut für untendrunter eignet sich auch Merinowolle, die wärmt, wenn es kalt ist, aber ebenso kühlt, wenn es warm ist. Bei Amazon findest du beispielsweise ein weiches Unterziehshirt aus Bio-Merinowolle von Dilling

Die Eigenschaften:

  • 100% Bio-Merinowolle
  • hautverträglich
  • nachhaltiges Produkt

Neben den praktischen Eigenschaften sollen Unterziehshirts aber auch modisch aussehen. Inzwischen werden die Shirts für Damen nicht mehr länger als unliebsame Kleidungsstücke in der hintersten Ecke des Schrankes vergraben. Wenn du es zum Beispiel verspielt magst, sind Shirts mit Spitze eine gute Alternative zum klassischen weißen Unterziehshirt. Aber auch eine Knopfleiste oder eine Verzierung am Ausschnitt können für den modischen Twist sorgen. Schöne Beispiele findest du bei Amazon zum Nachshoppen. Zum Beispiel das V-Neck-Shirt von Calida aus Schurwolle und Seide mit Spitzenbesatz oder das Rundhals-Shirt aus Baumwolle samt Knopfleiste von Schiesser.

Die Eigenschaften:

  • 70% Schurwolle, 30% Seide
  • kühlt an warmen und wärmt an kalten Tagen
  • Feinripp 2:2

Die Eigenschaften:

  • 95% Baumwolle, 5% Elasthan
  • feine, elastische Doppelripp-Qualität
  • gewebte, schimmernde Akzente an Ausschnitt und Knopfleiste

Unterziehshirt hautfarben

Hautfarbene Unterziehshirts sind im Gegensatz zu weißen oder farbigen Shirts echte Wunderwaffen. Wenn du deinen BH kaschieren willst oder ein enges Outfit trägst, kann ein Top oder Shirt in Hautfarbe deine Rettung sein. Auch bei semitransparenten Blusen zaubert ein hautfarbenes Unterhemd die Nähte optisch einfach weg. Formgebende Shirts, auch bekannt als Shapewear, sind inzwischen ebenfalls sehr beliebt und geben deinen Kurven dort den passenden Halt, wo du ihn benötigst, ohne dich einzuengen. Da hautfarbene Shirts und formgebende Unterwäsche oft aus einem Baumwoll-Polyester-Gemisch bestehen, dürfen diese nur bei bis zu 40 Grad in der Maschine gewaschen werden. Unterhemden aus reiner Baumwolle vertragen eine Wäsche bei 60 Grad. Ein hautfarbenes Unterhemd von Hanro findest du bei Amazon.

Die Eigenschaften:

  • 100% Baumwolle
  • extra weicher Griff
  • flache, unsichtbare Abschlüsse am Ausschnitt
 

Unterziehshirts für den Sport

Beim Sport oder vergleichbaren Aktivitäten benötigst du ein atmungsaktives Unterziehshirt, welches zugleich Feuchtigkeit aufnehmen kann. Für diese Funktionsmode, die auch unter dem Begriff Active Wear bekannt ist, eignet sich Baumwolle sehr gut, da das Material diese positiven Eigenschaften gleich mitbringt. Aber auch Funktionsmaterialien wie Polyester können mit besonderen Eigenschaften ausgestattet werden und dadurch temperaturregulierend sein oder auch eine antibakterielle Funktion erhalten. Besonders Sport-Unterziehshirts müssen sauber und geruchsfrei durch den Waschgang werden. Doch auch das Waschen deiner Sportkleidung ist keine große Sache. Shirts aus Baumwolle kannst du bei bis zu 60 Grad in der Maschine waschen, dagegen solltest du bei synthetischen Materialien wie Polyester die Waschtempertaur von 40 Grad nicht überschreiten. Das Langarmshirt von Hummel beispielsweise kommt ohne störende, scheuernde Nähte daher und eignet sich somit besonders gut für sportliche Aktivitäten.

Affiliate Link
Auf Amazon kaufen

Die Eigenschaften:

  • 92% Polyamid, 8% Elasthan
  • körpernahes nahtloses Design
  • sehr dehnbar
 

Thermo-Unterziehshirt

Wenn du auch leicht frierst und es dir nie zu warm sein kann, wird dir ein Thermo-Shirt treue Dienste erweisen. Beim Unterziehshirt mit Thermoeffekt hilft eine angeraute Innenseite, den Körper vorm Auskühlen zu schützen. So bleibst du extra warm im Winter. Es gibt die wärmenden Shirts in Baumwolle oder auch aus Polyester-Gemischen. Bei der Wäsche achtest du einfach auf die Pflegeanleitung. Meist darf dein Shirt bis 40 Grad gewaschen werden. Ein wärmendes Shirt von der Marke con-ta in Ringeloptik findest du zum Beispiel bei Amazon.

Die Eigenschaften:

  • 80% Baumwolle, 20% Polyester
  • besonders wärmend
  • angerauter Feinripp

Bio-Unterziehshirts

Dein Unterziehshirt soll sich wie eine zweite Haut anfühlen. Damit du dich darin besonders wohlfühlst und keine Sorge vor schädlichen Substanzen haben musst, kannst du auf ein Bio-Unterziehshirt zurückgreifen. Viele Marken bieten inzwischen ihre Shirts in Bioqualität an und schließen so beispielsweise den Gebrauch von Pestiziden beim Anbau der Baumwolle aus. Eine Hilfe bei der Wahl eines schadstofffreien Shirts kann, wie bereits oben erwähnt, auch das Oeko-Tex-Siegel sein. Ein Fairtrade, Oeko-Tex und Ecolabel zertifiziertes Bio-Shirt von Green Cat findest du bei Amazon in verschiedenen Farben.

Die Eigenschaften:

  • 100% Bio-Baumwolle
  • aus nachhaltiger Produktion
  • frei von Schadstoffen
 

Funktionsshirts für Herren

Auch für Männer gibt es eine große Auswahl an Funktionsshirts, die beispielsweise unter dem Hemd getragen werden können. Ob in der Langarm- oder Kurzarm-Variante, mit Rundhalsausschnitt, Rolli oder doch V-Ausschnitt entscheidet der Träger nach Belieben und Zweck. Beim Tragegefühl der Funktionsunterwäsche ist einmal mehr das Material entscheidend. Während Naturfasern wie Baumwolle sich angenehm auf der Haut anfühlen, können Synthetikfasern wie Polyester auf Dauer unangenehm sein und den Träger im wahrsten Sinne ins Schwitzen bringen. 

Unterziehshirt aus Baumwolle

Beim Unterziehshirt, welches unter dem Hemd getragen wird, solltest du auf den Schnitt des Halslochs achten, damit das Shirt nicht unter dem Hemd hervorblitzt. Außerdem solltest du auf ein atmungsaktives Material setzen. Unter dem Hemd bieten sich daher Shirts an, die aus Baumwolle bestehen. Sie sind angenehm auf der Haut und saugen Feuchtigkeit auf. Bestens geeignet für einen stressigen Tag im Büro. Ein Set aus Baumwoll-Unterziehshirts von Boss kannst du hier bei Amazon shoppen.

Die Eigenschaften:

  • 100% Baumwolle
  • weiches Jersey
  • Dreier-Pack

Thermo-Unterziehshirt

Wenn die Temperaturen sinken, soll das Shirt darunter besonders schön warm halten. Thermo-Unterziehshirts oder auch Funktionsunterwäsche für Männer sind die perfekte Alternative zum normalen weißen Unterziehshirt aus Baumwolle und in vielen Farben erhältlich. Bei Amazon findest du beispielsweise ein ultrawarmes Shirt von Under Armour, welches eine gebürstete Innenseite hat und eine geschmeidige, schnell trocknende Außenseite.

Die Eigenschaften:

  • 87% Polyester, 13% Elasthan
  • trocknet schnell
  • verhindert Geruchsbildung

Wie wasche ich mein Unterziehshirt?

Wir haben dir eine Auswahl von Materialien für deine Unterwäsche vorgestellt, doch nicht alle Kleidungsstücke dürfen auf die gleiche Art und Weise gewaschen werden. Generell darf Baumwolle bei höheren Temperaturen in der Maschine gereinigt werden als beispielsweise Polyester. Unterwäsche aus Synthetikfasern wie Polyester würde bei zu hohen Temperaturen einfach schmilzen. Daher sollte eine Waschtemperatur von 30 Grad nicht überschritten werden. Auch feine Materialien wie Merino-Wolle oder Seide vertragen keine Waschtemperatur über 30 Grad. Beim Waschmittel musst du bei Baumwollsachen keine Besonderheiten beachten. Bei empfindlichen Woll- oder Seiden-Materialen solltest du dagegen auf ein spezielles Fein- oder Wollwaschmittel zurückgreifen.

Dürfen Unterziehshirts in den Trockner?

Dein Unterhemd aus Baumwolle kann nach der Wäsche ohne Probleme in den Trockner wandern. Bei Polyester und Co. sollte dagegen unbedingt darauf verzichtet werden. Den hohen Trocknertemperaturen würden die Kunstfasern nicht stand halten. Auch feine Materialien wie Merino-Wolle oder Seide gehören nicht in den Wäschetrockner. Diese kannst du besser im Liegen an der Luft trocknen lassen.

Wie lange hält ein Unterziehshirt? 

Wenn du deine Unterwäsche gut pflegst und die Temperaturangaben beim Waschen befolgst, hast du lange Freude an deinem Unterziehshirt. Ein kleiner Tipp für ein langes Leben deiner Unterbekleidung: Verzichte beim Waschgang auf Weichspüler. Die handelsüblichen Weichspüler enthalten meist kationische Tenside, die die Fasern deiner Kleidung mit einem Film umhüllen, um sie weich zu machen. Diese Tenside sind aber weder gut für deine Kleidung, noch für deine Haut oder die Umwelt. Wenn du dennoch nicht auf einen Weichspüler verzichten möchtest, kannst du alternativ zu einem ökologischen Weichspüler mit pflanzenbasierten Inhaltsstoffen greifen.

Das könnte dich auch noch interessieren: 

Kate Middleton: Diese KLeider kannst du günstig nachshoppen

Drei Styling-Inspirationen deine Übergangsjacke zu tragen 

Sneaker Trends 2021: Diese stylischen Modelle tragen wir 2021 rauf und runter!

Kategorien: