Lila kombinierenWelche Farbe passt zu Lila? So stylst du lila It-Pieces richtig!

Lila ist die Trendfarbe schlechthin. Ihre verschiedensten Nuancen stehen jedem. Doch welche Farbe passt eigentlich zu Lila? Wir zeigen dir, wie du Violett, Flieder und Co. richtig kombinierst. 

Video Platzhalter
Inhalt
  1. Wem steht Lila?
  2. Welche Farbe passt zu Lila? 
  3. Lila kombinieren: So stylisch kombinierst du die Trendfarbe mit anderen Farben

Seit mehreren Jahren gehört Lila nun schon zu den Top-Trendfarben. Während 2018 "Ultra Violet", ein tiefes, elektrisierendes Violett, zur Pantone Farbe des Jahres gewählt wurde, ist in diesem Jahr ein heller Pastellton nicht mehr aus den Kleiderschränken wegzudenken. Flieder und Lavendel dominierten nicht nur die Laufstege der Fashion-Welt, sondern auch die Streetstyles der Modemädchen. Kein Wunder, denn Lila ist unheimlich facettenreich und bietet Modeliebhabern unglaublich viel Spielraum beim Stylen von Outfits. 

Keine Frage, Lila ist immer ein Hingucker, doch welche Farbe passt zu Lila und wie kombiniert man unterschiedliche Farben, Nuancen und Kleidungsstücke am besten miteinander? 

 

Wem steht Lila?

Das fantastische an der beliebten Trendfarbe Lila ist, dass sie einfach jedem steht. Egal, ob du einen hellen oder dunklen Hautton hast oder blond, brünett oder rothaarig bist - für jeden gibt es den perfekten Violettton. Um diesen zu finden, solltest du dich einfach an deinem Hautton und deiner Haarfarbe orientieren.

Blondinen, die eine helle Haut mit kühlem Unterton haben, schmeichelt ein warmer Auberginenton mit hohem Rotanteil ganz wunderbar. Rothaarigen, mit extrem hellem Hautton, Sommersprossen und rosigem Unterton, steht ein tiefes, sattes Pflaumenblau ausgezeichnet, da es für starke Kontraste sorgt. Bei Dunkelhaarigen mit einem warmen Olivton in der Haut bringt eine kühle Pastellnuance den gebräunten Teint besonders schön zum Vorschein. 

Welche Farbe passt zu mir? Tipps zur Typfindung

 

Welche Farbe passt zu Lila? 

Bei der Farbe Lila handelt es sich um eine Sekundärfarbe, die aus den Grundfarben Blau und Rot gemischt wird. Je nach Intensität, Farbabstufung und Wärme, passen unterschiedliche Farben am besten zu den Violetttönen. Da Lila aus Rot und Blau besteht, kann man mit unterschiedlichen Nuancen dieser Grundfarben nichts falsch machen. Außerdem passen Farben, die bereits mit Rot und Blau harmonieren, in den meisten Fällen, auch mit Lila.

Ist der Blauanteil im Violett größer, hat die Nuance einen kühlen Unterton. Zu dieser Schattierung kombiniert man am besten ähnlich kühle Farben. Das gleiche gilt für Purpur mit ausgeprägtem Rotstich. Der warme Unterton des Lilas ergänzt sich perfekt mit warmen Farbspielereien und goldenen Naturtönen. Aber auch Nichtfarben wie Schwarz, Weiß und Grau passen perfekt zur Farbe Lila, da sie der Trendfarbe nicht die Show stehlen.

Pantone 2021: Grau ist eine der zwei neuen Trend-Farben und....

 

Lila kombinieren: So stylisch kombinierst du die Trendfarbe mit anderen Farben

Lila bietet mit seinen unterschiedlichen Abstufungen unheimlich viele Kombinationsmöglichkeiten. Wir zeigen dir, welche Farbkombis besonders gut miteinander harmonieren.

Schwarz, Weiß & Grau: Lila mit Nichtfarben kombinieren

Kombinierst du Lila mit den Nichtfarben Schwarz, Weiß und grauen Nuancen, dann bist du definitiv auf der sicheren Seite. Diese Farben halten sich bewusst im Hintergrund, während das knallige oder zarte Lila in den Mittelpunkt rückt. Zu einem hellgrauen Mantel macht sich ein fliederfarbener Schal besonders gut. Die gedeckten Farben mit hohem Weißanteil ergänzen sich perfekt. 

Weiß in Kombination mit Pastell-Lila wirkt extrem frisch und passt daher hervorragend in den Frühling oder Sommer. Ein tiefer Juwelenton und ein dezentes Cremeweiß ist dagegen extrem elegant, feminin und hervorragend geeignet für festliche Anlässe.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Letztlich gilt jedoch, dass jegliche Lilanuance mit einer Nichtfarbe kombiniert werden kann. 

Lila mit Beige und Braun kombinieren

Braun und Beige lassen Lila ebenso wie die Nichtfarben Schwarz, Weiß und Grau, den modischen Vortritt. Die dezenten, aber eleganten Erdtöne bringen zwar etwas mehr Farbe ins Spiel, halten sich aber dennoch zurück. Ebenso wie bei den Haut-und Haarfarben gilt es für Beige und Braun die richtige Nuance zu finden.

Tiefes, kühles Schokoladenbraun harmoniert am besten mit einem kühlen Purpurton, dieser darf auch gerne ins Pastellige abdriften. Goldene Erdtöne ergeben gepaart mit warmen Nuancen wie Aubergine oder Magenta pure Eleganz. Ein neutrales Beige kann dagegen mit jedem Lilaton getragen werden. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Die perfekte Ergänzung: Coffee Nails: Diesen Nagel-Trend darfst du jetzt auf keinen Fall verpassen!

Colour-Blocking: Lila mit Knallfarben kombinieren

Wer modetechnisch gerne etwas mutiger unterwegs ist, der kann neben Lila auch noch zu anderen Farben greifen. Colour-Blocking ist nicht ohne Grund ein großer Trend in der bunten Modewelt. Allerdings solltest du bei der Kombination von Knallfarben mit Lila darauf achten, dass sie eine ähnliche Intensität haben und den gleichen Unterton. Kombiniere kühles Lila nur mit anderen kühlen Farbtönen - das gleiche gilt für warmes Violett. 

Eine beliebte Farbkombi ist definitiv Lila und Rosa, beziehungsweise Pink. Kein Wunder, denn Rosa und Pink sind letztlich nur eine Abstufung der Grundfarbe Rot, aus der Lila angemischt wird. Dass die beiden Farbtöne so gut miteinander harmonieren ist also keine große Überraschung. Knalliges, kühles Bonbonrosa ist daher die perfekte Ergänzung zu einem satten Violett. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Auch Blau harmoniert hervorragend mit Lila. Auffällig ist hierbei, dass ein besonders schönes stimmiges Gesamtbild entsteht, wenn der Blauton einen Tick heller als der Lilaton ist, aber den gleichen Unterton hat. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Eine weitere Knallfarbe, die perfekt zu Lila passt, ist ihre Komplementärfarbe Gelb. Wenn du Gelb und Lila miteinander kombinieren willst, achte darauf, dass die Farbtöne die gleiche Intensitiät haben. Zitronenfaltergelb sieht am schönsten zu hellem Flieder aus, während ein kräftiger Curryton mit einem tiefen Purpur am besten harmoniert. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Mismatch: Wegen diesem Mode-Trend rasten gerade alle Frauen aus...

Monochrom: Von Kopf bis Fuß in Violett 

Du liebst die Farbe lila einfach zu sehr, als dass du nur ein Kleidungsstück in der Trendfarbe tragen könntest? Dann ist der Monochrom-Look perfekt für dich geeignet. Denn der erlaubt dir, deine Lieblingsfarbe von Kopf bis Fuß zu tragen. Dabei kannst du für verschiedene Kleidungsstücke entweder den exakt gleichen Ton wählen, beispielsweise Lavendel, oder du entscheidest dich für Colour-Blocking Light und kombinierst Teile in unterschiedlichen Farbabstufungen. So bleibt dein Look zwar Monochrom, aber du verleihst dem ganzen doch noch etwas mehr Spannung! 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Die Frage "Welche Farbe passt zu Lila?", kann ganz klar mit "Jede!" beantwortet werden. Wichtig ist nur, dass die Farben den gleichen Unterton haben und du dich wohl fülst. Egal für welche Farbkombinationen du dich entscheidest, eins ist sicher, mit der Farbe Lila setzt du immer ein klares Fashion-Statement.

 

Weiterlesen:

Kategorien: