Ist er in mich verliebt? 13 Signale verraten seine wahren Gefühle

ist er in mich verliebt echte liebe mann
Ist er in mich verliebt? Diese Signale verraten dir, wie es um seine Gefühle steht.
Foto: iStock
Inhalt
  1. Liebt er mich? Diese Zeichen verraten es
  2. Er meldet sich bei Ihnen
  3. Er denkt an Sie
  4. Er lädt Sie gerne ein
  5. Er denkt nicht nur an Sex
  6. Er zeigt sich gerne an Ihrer Seite
  7. Was sich liebt, das neckt sich
  8. Er schmiedet Pläne für die Zukunft
  9. Er überlegt sich ganz besondere Komplimente
  10. Er kann die Augen nicht von Ihnen lassen
  11. Er achtet auf Ihre Vorlieben
  12. Er hört Ihnen wirklich zu
  13. Er berührt Sie
  14. Er ist für Sie da

Liebt er mich? Diese Zeichen verraten es

Ist er in mich verliebt? Viele Frauen haben Angst, eine einseitige Liebe zu entwickeln. Diese 13 Signale verraten Ihnen, wie es um seine Gefühle steht.

Wenn sich ein Mann in Sie verliebt hat, erkennen Sie das an seinem Verhalten und an seiner Körpersprache. Beziehungcoach Dominik Borde hat für uns 13 Signale zusammengestellt, die Ihnen verraten, ob Ihr Herzensmann Sie nur als Zeitvertreib sieht oder ob er wirklich auf Sie steht. Je mehr Punkte zutreffen, desto besser.

Er meldet sich bei Ihnen

Dies ist eines der wichtigsten Anzeichen, dass er auf Sie steht. Wenn ein Mann wirklich Interesse an einer Frau hat, findet er immer die Zeit, sich zu melden. Egal ob er Stress hat, oder nicht. Für eine SMS, Mail oder einen Anruf bei der Frau seines Herzens nimmt er sich die Zeit.

VORSICHT! Wenn er Ihnen dauernd Nachrichten schreibt oder seine ständigen Anrufe Ihnen lästig werden, sollten Sie eine Grenze ziehen. Dann ist er nämlich nicht nur verliebt , sondern klammert sich an Sie.

Er denkt an Sie

Wenn Sie einen wichtigen Termin haben und er Ihnen davor eine SMS schreibt, um Ihnen Mut zuzusprechen, hat er an Sie gedacht. Wenn Sie einen Mädelsabend machen und er Ihnen viel Spaß wünscht, wissen Sie, dass er in Gedanken bei Ihnen ist. Er nimmt aktiv an Ihrem Leben teil und merkt sich auch Kleinigkeiten? Dann können Sie sich sicher sein, dass er Sie mag.

VORSICHT! An jemanden zu denken oder jemanden zu kontrollieren, sind zwei verschiedene Dinge. Wenn er immer wissen muss, wo und mit wem Sie unterwegs sind, denkt er zwar an Sie, aber auf eine einschränkende Weise. Dann hat er wahrscheinlich nur Angst, Sie zu verlieren.

Er lädt Sie gerne ein

Ein Mann, der auf Sie steht, wird Sie gerne mal auf einen Kaffee, einen Drink oder zum Essen einladen. Dabei denkt er bestimmt nicht, dass Sie es sich selbst finanziell nicht leisten können. Er möchte sich einfach nur von seiner besten Seite präsentieren.

VORSICHT! Es gibt auch Männer mit wenig Selbstbewusstsein, die eine Frau durch Geschenke und Einladungen „kaufen“ möchten. Lassen Sie sich darauf nicht ein! Sie dürfen sich ab und zu einladen lassen, aber nicht ständig. Sonst müssen Sie sich, wenn es mit Ihnen nicht mehr gut läuft, womöglich dafür rechtfertigen.

Er denkt nicht nur an Sex

Natürlich denkt er oft daran, mit Ihnen zu schlafen, aber es ist ihm nicht das Wichtigste. Vorrangig möchte er eine schöne Zeit mit Ihnen verbringen und Sie besser kennenlernen. Wenn er wirklich auf Sie steht, genießt er die prickelnden Gefühle zwischen euch genau so sehr wie Sie. Ein Mann, der gleich nach dem Kennenlernen schon mit Ihnen ins Bett will, ist primär auf der Suche nach Sex und weniger an Ihnen als Person interessiert.

VORSICHT! Seine Zurückhaltung zu Beginn Ihrer Bekanntschaft zeugt zwar von Zuneigung für Sie, aber mit der Zeit sollte sich auch Ihre körperliche Beziehung weiterentwickeln. Falls er keine Schritte in diese Richtung unternimmt, ist er wahrscheinlich schüchtern oder unerfahren oder fürchtet sich vor Ablehnung. Sie sollten sich dann fragen, ob so ein unsicherer Mann das Richtige für Sie ist. Wenn er sehr unsicher ist, wird er sein Verhalten und seine Emotionen nämlich von Ihnen abhängig machen. Eine „Schulter zum Anlehnen“ ist solch ein Mann sicher nicht. Es wird ihm schwer fallen, Ihnen ein Gefühl der Sicherheit zu vermitteln.

Er zeigt sich gerne an Ihrer Seite

Wenn er in Sie verliebt ist, will er Sie auch im Freundes- und Bekanntenkreis zeigen und vielleicht sogar ein bisschen mit Ihnen angeben. Alle sollen die tolle Frau an seiner Seite kennenlernen, weil er stolz darauf ist, mit Ihnen zusammen zu sein.

VORSICHT! Achten Sie genau darauf, ob er sich womöglich nur mit Ihnen „schmücken“ möchte. Dann geht es ihm nämlich nur um sein Ego und gar nicht um Sie.

Was sich liebt, das neckt sich

Natürlich kann man am Anfang einer Beziehung noch nicht von Liebe sprechen, aber liebevolle Neckereien sind definitiv ein Zeichen von Zuneigung. Verspielte und herausfordernde Späßchen gehören zu einem guten Flirt nun mal dazu.

VORSICHT! Wenn die Witze immer nur auf Ihre Kosten gehen oder Sie sich von seinen Späßen verletzt fühlen, müssen Sie ihm das sagen! Zeigen Sie ihm ruhig Ihre Grenzen auf und machen Sie ihm von Anfang an klar, wenn er zu weit geht. Das neckische Spiel soll Ihnen Freude bereiten und ist nicht dazu gedacht, sich über den anderen grob lustig zu machen.

Er schmiedet Pläne für die Zukunft

Angenommen, Sie reden über einen neuen Film, ein interessantes Konzert oder ein tolles Restaurant: Wenn er echtes Interesse an Ihnen hat, wird er vorschlagen, zusammen dort hinzugehen. „Lass uns doch gemeinsam in das Konzert gehen! Hast du Lust?“ Wenn er über die aktuelle Situation hinausdenkt, ist das ein Signal, dass er sich wirklich für Sie interessiert und Ihre Gesellschaft genießt. Dann können Sie sich sicher sein, dass er sich auch weiter mit Ihnen treffen möchte.

VORSICHT! Wenn er schon bei den ersten Treffen über Zusammenziehen, Heirat oder Kinder spricht, zeugt das mehr von Verlustängsten als von großen Gefühlen. Lassen Sie sich in so einer Situation keinesfalls festnageln oder unter Druck setzen!

Er überlegt sich ganz besondere Komplimente

Ein erfahrener Mann weiß, dass Frauen häufig Komplimente erhalten. Deshalb wird er sich für die Dame seines Herzens ganz besondere Dinge überlegen, die ihr zeigen sollen, dass er ganz genau hinschaut. Er wird sich bemühen, Ihnen Komplimente zu machen, die nur auf Sie zutreffen. „Du hast eine tolle Figur“ gehört nicht in diese Kategorie, denn das kann ja jeder sehen. „Ich finde es toll, wie du mit Menschen umgehst“, wäre solch ein besonderes Kompliment, denn um das sagen zu können, muss er Sie erstmal eine Zeit lang mit Interesse beobachten.

VORSICHT! Auch hier gilt es, das richtige Maß zu finden. Wenn er Ihnen ständig Honig ums Maul schmiert, kann das schnell zu viel werden und lässt ihn bedürftig erscheinen. Ein außergewöhnliches Kompliment bekommt man nicht jeden Tag, sonst wäre es ja nichts Besonderes.

Er kann die Augen nicht von Ihnen lassen

Falls er wirklich auf Sie steht, werden Sie immer wieder seinen Blick auf Ihnen spüren. Weil er sehen möchte, wie Sie lachen, wie Sie sich bewegen, wie Sie sich geben. Er sucht immer wieder den Augenkontakt, auch wenn Sie nicht direkt nebeneinander stehen? Das ist ein starkes Anzeichen, dass er sprichwörtlich „ein Auge auf Sie geworfen“ hat.

VORSICHT! Es gibt einen Unterschied zwischen interessierten Blicken und Starren. Wenn Ihnen seine Blicke zu aufdringlich oder unangenehm sind, oder Sie sich kontrolliert fühlen, hat das nichts mit Verliebtheit zu tun.

Er achtet auf Ihre Vorlieben

Er ist extra noch zum Bioladen gegangen, weil er weiß, dass Sie diesen ganz besonderen Joghurt mögen, den es nur dort gibt. Wenn Sie zusammen sind, legt er die neue Musik Ihrer Lieblings-Band auf. Er überrascht Sie mit einer Sonnenblume, weil er weiß, wie schön Sie sie finden. Und wenn Sie sich Gummibärchen teilen, lässt er Ihnen alle roten übrig, weil Sie die roten Bärchen am liebsten essen. All das sind starke Anzeichen für seine Zuneigung zu Ihnen. Es ist ihm wichtig, was Sie mögen und was nicht, weil er Sie glücklich machen möchte.

VORSICHT! Ein Mann, der es Ihnen immer nur recht machen will, ist womöglich unsicher, ob er gut genug für Sie ist. Wenn es ausschließlich um Sie geht, ist das auf Dauer langweilig und womöglich ein Anzeichen dafür, dass er ein großes Bedürfnis nach Bestätigung hat. Auch hier gilt: Ausgewogenheit ist Trumpf! Es ist wichtig, dass Sie beide Bedürfnisse kommunizieren können.

Er hört Ihnen wirklich zu

Hört er genau zu, wenn Sie ihm etwas erzählen? Erinnert er sich an Dinge, die Sie nur beiläufig erwähnt haben? Dann können Sie davon ausgehen, dass sein Interesse echt ist! Beispiel: Sie verbringen Zeit mit Freunden und sprechen gerade über Ihre Lieblings-Serien. Da erzählt er plötzlich, dass Sie als Teenie in Mac Gyver verknallt waren und lächelt Sie dabei verschmitzt an. Oder er erkundigt sich nach dem Befinden Ihres kleinen Neffen, obwohl Sie ihn nur einmal erwähnt haben. Wenn er so genau hinhört, will er eine Verbindung zu Ihnen.

VORSICHT! Auch wenn er auf Sie steht, hat er nicht das Recht, jedes Ihrer Worte auf die Waagschale zu legen. Wenn er alles, was Sie erzählen, genau hinterfragt und diskutiert, sollten Sie skeptisch werden. Denn Sie wollen bestimmt nicht, dass er jede Kleinigkeit total ernst nimmt und Sie damit einschränkt.

Er berührt Sie

Ein Mann, der an einer Frau interessiert ist, wird sie immer wieder wie zufällig berühren. Seine ganze Körpersprache ist Ihnen zugewandt. Leichte Berührungen gehören zum gelungenen Flirten dazu. Das zeigt Ihnen, dass er sich körperliche Nähe wünscht.

VORSICHT! Wenn ein Mann schon bei den ersten Treffen intensiven körperlichen Kontakt sucht, hat er womöglich nur wenig Interesse an einer festen Beziehung mit Ihnen.

Er ist für Sie da

Er holt Sie mit dem Auto ab, hilft Ihnen beim Umzug oder bei anderen Problemen des Alltags? So will er Ihnen zeigen, dass er sich um Sie kümmert und keine Anstrengungen scheut, um Ihnen das Leben leichter zu machen. Damit beweist er Ihnen seine männlichen Qualitäten als Macher und Beschützer.

VORSICHT! Achten Sie auf die Ausgewogenheit von Geben und Nehmen! Wenn Sie ihm von Beginn an ständig die Rolle des Machers und Beschützers überlassen, glaubt er, Sie brauchen einen „Retter“. Das zieht oftmals unsichere Männer an, die Schwierigkeiten mit selbstbewussten, starken Frauen haben.

TEST: Liebt er mich wirklich?

***

Escort-Mann packt aus: Was Frauen an Männern vermissen