Schilddrüsenüberfunktion: Symptome und Ursachen

schildruesenueberfunktion b
Schilddrüsenüberfunktion: Die Hormonproduktion gerät aus dem Gleichgewicht.
Foto: © Fotolia.com

Hormone

Bei einer Schilddrüsenüberfunktion gerät die Hormonproduktion des Organs aus dem Gleichgewicht. Frauen sind von der Erkrankung häufiger betroffen als Männer. Was die Ursachen für eine Überfunktion sein können und durch welche Symptome sie sich äußern kann, erfahren Sie hier.

Funktion der Schilddrüse im Körper

Die Schilddrüse ist ein Organ in Form eines Schmetterlings, das sich unterhalb des Kehlkopfes an die Luftröhre schmiegt. Aus den Bausteinen Jod und Eiweiß produziert es lebenswichtige Hormone, die den Stoffwechsel, Kreislauf und auch das psychische Wohlbefinden beeinflussen. Produziert die Schilddrüse zu viele dieser Hormone, spricht man von einer Schilddrüsenüberfunktion.

Ursachen einer Schilddrüsenüberfunktion

Zu den häufigsten Ursachen einer Schilddrüsenüberfunktion gehört zum einen die Autoimmunerkrankung Morbus Basedow. Hier bildet das Immunsystem Antikörper gegen die Schilddrüse, die das Organ wiederum zur Hormonproduktion anregen. Zum anderen tritt eine Schilddrüsenüberfunktion oft aufgrund einer Schilddrüsenautonomie auf. Wie der Begriff Autonomie schon andeutet, entkoppelt sich hier das Organ von der Kontrolle durch die übergeordneten Zentren im Gehirn. Dies hat zur Folge, dass die Schilddrüse ihre Hormone nicht mehr bedarfsgerecht produziert. Grund für die Schilddrüsenautonomie ist oft eine länger bestehende, durch Jodmangel bedingte, vergrößerte Schilddrüse. In diesem Fall ist das Organ häufig auch als Vorwölbung im Halsbereich zu sehen.

Daran können Sie eine Schilddrüsenüberfunktion erkennen

Welche Symptome im Einzelfall auftreten können, hängt vom Auslöser der Funktionsstörung ab. Grundsätzlich kann sich eine Schilddrüsenüberfunktion beispielsweise durch Symptome wie Gewichtsverlust trotz gutem bis gesteigertem Appetit, Haarausfall und übermäßiges Schwitzen äußern. Weitere Anzeichen für die Erkrankung können Ruhelosigkeit, ein beschleunigter Puls, Zittern und Durchfälle sein.

Kategorien: