Frisuren-Trends

5 schöne Blitz-Frisuren für Frauen ab 50 für den Sommer

Auf der Suche nach einfachen Frisuren, die ordentlich was hermachen, aber schnell zu stylen sind? Wir zeigen dir 5 flotte Frisuren-Varianten, die Frauen ab 50 besonders gut stehen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wir kennen es doch alle, oder? Morgens lange Zeit im Bad verbringen, bis die Haare richtig sitzen, ist ganz schön nervig. Wieso können unsere Haare nicht einfach mal ganz von alleine so liegen, wie wir wollen? Ewiges Föhnen, Glätten und Locken dauert nicht nur, die Hitzezufuhr schädigt auch die Haare. Dazu kommt, dass wir gerade im Sommer nicht noch mehr Hitze gebrauchen können! Bei sommerlichen Temperaturen Haare föhnen (wenn man nicht gerade die Kaltstufe benutzt) ist ein echter Horror. Da muss es doch einfach eine andere Lösung geben, oder?

Und wie es die gibt - und zwar nicht nur eine! Wir haben 5 tolle Frisuren-Varianten für dich herausgesucht, die Frauen ab 50 besonders gut stehen und gleichzeitig im Sommer super schnell und einfach zu stylen sind.

Lockenpracht im Sommer: So gelingen dir Locken ganz ohne Hitze

Schöne Sommer Blitz Frisuren
Andy MacDowell ist bekannt für ihre voluminöse Lockenmähne. Foto: Istock/miodrag ignjatovic

Locken sind und bleiben ein wahrer Jungbrunnen. Ihren jugendlichen Charme versprühen definierte Locken, ebenso wie lässige Wellen in jedem Alter. Im Sommer tragen wir eine Lockenpracht gerne zu romantischen, luftigen Sommerkleidern. Wer nicht mit Naturlocken gesegnet ist, der muss nachhelfen. Meist greifen wir dann zum Lockenstab, dem Glätteisen oder Lockenwicklern. Doch gerade mit zunehmenden Alter sind unsere Haare besonders pflegebedürftig. Das Haar wird dünner und weniger. Wer sein Haar jetzt noch häufig mit Hitze in Form bringt, schädigt ihm unnötig. Es gibt nämlich tolle Alternativen, die traumhafte Locken ganz ohne Hitze zaubern - über Nacht!

Dafür kannst du spezielle "Locken ohne Hitze"-Tools verwenden oder zu Alternativen wie Socken oder einem Bademantel-Gürtel greifen. Bei den speziellen Tools, wird der lange Lockenwickler mit einer Haarklammer auf dem Kopf befestigt. Das gescheitelte Haar wird anschließend Strähne für Strähne auf jeder Seite um die lange "Nudel" gewickelt und mit einem Haargummi befestigt.

Alternativ kannst du diesen Trick auch mit Socken ausprobieren. Dafür befestigst du auf jeder Seite eine Socke am Scheitel und wickelst anschließend Strähne für Strähne um sie. Die gleiche Methode funktioniert auch mit einem Bademantelgürtel oder einem langem Tuch oder dünnem Schal.

Probiere es einmal vor dem Schlafengehen aus. Am nächsten Morgen musst du die Haare nur noch aus den "Heatless Curls-Tool" befreien und ordentlich auflockern. Schon hast du die perfekte Lockenmähne ohne viel Aufwand und Hitze!

Kleine Vorwarnung: Erwarte beim ersten Versuch nicht zu viel. Oftmals benötigt es ein paar Anläufe, bis du den Dreh raushast.

Noch mehr Tipps gibt es hier: Die besten Tricks für Locken ohne Hitze

Pixie Cuts: Die beliebte Kurzhaarfrisur ist perfekt für den Sommer

Pixie Cuts: Die beliebte Kurzhaarfrisur ist perfekt für den Sommer
Inka Bause trägt ihren Pixie Cut frech und fransig nach oben gestylt. Foto: Tristar Media/Getty Images

Keine Frisur könnte besser in den Sommer passen, als der Pixie. Sich seiner langen Mähne entledigen, kommt in der heißen Jahreszeit genau richtig. Nicht nur, dass die Frisur gleich viel luftiger und somit angenehmer für warmes Wetter ist, sie ist auch kinderleicht und blitzschnell zu stylen. Meist benötigt es nur ein paar Handgriffe und etwas Haargel, um die kurzen Strähnen zurecht zu legen. Könnte es was Besseres geben?

Plus: Die Kurzhaarfrisur ist perfekt für Frauen mittleren Alters geeignet, die bereits mit feiner werdendem Haar zu kämpfen haben. Der kurze Schnitt täuscht darüber grandios hinweg und lässt das reifere Haar viel voller wirken - lieben wir!

Tolle Pixie Frisuren in den unterschiedlichsten Varianten für über 50-jährige findest du hier:

Pixie Cut für ältere Frauen: Diese 5 Kurzhaarfrisuren stehen Frauen über 50 besonders gut

Die perfekte Sommerfrisur: Der unkomplizierte Pferdeschwanz

Zöpfe tragen nur Mädchen und junge Frauen? Blödsinn! Für einen Pferdeschwanz ist man nie zu alt. Das beweisen etliche Stars, die die Frisur auf roten Teppichen elegant, aber auch im Privatleben lässig, sportlich oder modern im Sleek-Look tragen. Für die Frisur benötigst du natürlich eine gewisse Haarlänge. Bis zu den Schultern sollten sie mindestens reichen, um gegebenenfalls auch einen tiefen Pferdeschwanz im Nacken binden zu können.

Richtig sommerlich wird es, wenn du den Zopf mit einem bunten Tuch veredelst! Das sorgt sofort für gute Laune und wertet selbst den simpelsten Zopf auf.

Richtig sommerlich wird es, wenn du den Zopf mit einem bunten Tuch veredelst!
Sophie, Duchess of Edinburgh, kombiniert einen tiefen Zopf mit einem farbenfrohen Haar-Accessoire. Foto: Max Mumby/Indigo/Getty Images

Jeder weiß vermutlich, wie man einen Zopf bindet. Das macht die Frisur zur perfekten Alltagsfrisur. Die Haare schnell nach oben gebunden und schon umgeht man einen Bad Hair Day. Dafür können, aber müssen, die Haare vorher nicht unbedingt gestylt werden. Wer von Natur aus Locken oder glattes Haar hat, hat somit bereits den perfekten "Curly Ponytail" oder eben einen "Sleek Ponytail".

Blitzfrisuren für Frauen ab 50: Sleek-Ponytail im Sommer
Schnell gestylt: Der "Sleek Ponytail" gelingt dir in 5 Minuten. Foto: Christian Vierig/Getty Images

Letzterer lässt sich mit Hilfe von Gel noch veredeln. Dafür wird das Haar nämlich eng an den Kopf angelegt und anschließend zum Zopf zusammengenommen. Die Frisur ist perfekt für den Sommer, da die Haare zum einen komplett aus dem Gesicht sind und somit an heißen Tagen nicht stören, zum anderen wird dank des geligen Wet-Looks perfekt kaschiert, solltest du mal ins Schwitzen kommen.

Weitere Zopffrisuren für jegliche Haarlänge haben wir dir einmal hier zusammengestellt: Diese einfachen Zopffrisuren für jede Haarlänge liegen jetzt im Trend - mit Anleitung!

Frisuren für den Sommer: Fraueb ab 50 stehen "Curtain Bangs" ausgezeichnet

Frisuren für den Sommer: Fraueb ab 50 stehen Curtain Bangs ausgezeichnet
Heidi beweist: Curtain Bangs stehen Frauen über 50 extrem gut! Foto: PG/Bauer-Griffin/GC Images

Sich einen Pony schneiden, wenn man sich eine unkomplizierte Frisur wünscht, klingt erstmal komisch, oder? Was aber, wenn wir dir sagen würden, dass du mit den "Curtain Bangs" eine Pony-Frisur hast, die herrlich unproblematisch ist? Tatsächlich handelt es sich bei dem Pony-Trend um eine längere Variante der beliebten Stirnfransen. Er wird gescheitelt getragen, ist durchgestuft und reicht bis über die Augenbrauen. Bei längeren Versionen, wie sie beispielsweise Heidi Klum trägt, reichen sie sogar bis zu den Wangenknochen und gehen dann super weich in größere Stufen über, die das Gesicht einrahmen. Der Retro-Pony mit XXL-Volumen steht jeder Frau, in jedem Alter, wie Heidi unter Beweis stellt.

Die "Curtain Bangs" sind dank ihrer Länge super unkompliziert. Du musst dir nicht ständig Gedanken machen, ob der Pony mal wieder nachgeschnitten werden müsste. Er lässt sich nämlich super einfach wieder rauswachsen. Erst recht, wenn du ihn mit einem Stufenschnitt kombinierst.

Das Styling ist tatsächlich ebenfalls einfacher, als du vielleicht annimmst. Je nachdem, welche Haarstruktur du hast, fallen die Haare dank der Stufen schon ganz von alleine. Das nötige Volumen und den Schwung bekommst du ganz einfach in den Pony, indem du ihn zuerst komplett von oben mit einer Rundbürste föhnst. Anschließend konzentrierst du dich zuerst auf eine Seite, dann die andere und föhnst die "Curtain Bangs" nach außen. Alternativ kannst du den Volumen-Pony auch einfach auf einen beheizten Lockenwickler aufrollen. Den kannst du einfach ein paar Minuten drin lassen, solange du das restliche Haar stylst.

Alternativ föhnst du deine Haare in Form und rollst den Pony vorher oder danach nochmal auf einen Lockenwickler auf.

Nach dem zweiten Tag musst du den Schwung nochmal auffrischen? Kein Problem. Einfach nochmal den Pony aufrollen und schwupps, ist das Volumen wieder da.

Sommerliche Frisuren für Frauen über 50: Der "Long Bob" ist vielseitig!

Long Bob mit Mittelscheitel für feines Haar
Ob glatt, wellig oder hochgesteckt: Der "Long Bob" macht alles möglich Foto: Cindy Ord/Getty Images

Wenn du dir eine unkomplizierte Frisur, die gleichzeitig unglaublich vielseitig ist, wünschst, darfst du den "Long Bob" auf keinen Fall verpassen. Der Frisuren-Klassiker reicht bis zu den Schultern, gerne auch mal darüber hinaus, und lässt sich dadurch auf die unterschiedlichsten Weisen stylen. Gleichzeitig kann er aber auch ganz unkompliziert und lässig sein. Dank der Länge lässt sich der Bob nämlich problemlos zum Zopf oder Dutt binden. Auch coole Frisuren mit Haarklammern sind gar kein Problem. Dir stehen im Sommer also alle Möglichkeiten offen, das Haar hochzustecken.

Wer es modern und jugendlich mag, der dreht sich lässige Beach Waves ins Haar. Die gelingen dir mit strukturiertem Haar bereits, indem du lediglich etwas Salzspray ins Haar sprühst. Da kannst du direkt auf Hitze verzichten. Alle anderen nutzen ein Glätteisen oder eben die tollen Locken-Varianten ohne Hitze.

Der "Long Bob" ist stets modern, gerät nie aus der Mode und ist die perfekte Frisur für Frauen ab 50, die eine Haarlänge tragen möchten, die elegant, stylisch und jugendlich zugleich sein kann.

Artikelbild und Social Media: Estradaanton/iStock