Geht er strategisch vor?

Bachelor in Paradise: Jade packt über Aurelio aus - Wird Michelle zum Fake-Opfer?

Bei „Bachelor in Paradise“ polarisiert Neu-Kandidat Aurelio seit Minute eins. Denn direkt nach seinem Einzug deckt Jade ein übles Geheimnis über den „Mann Aurelio“ auf.              

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Gerade erst eingezogen, sorgt „Bachelor in Paradise“-Kandidat Aurelio Savina (41) umgehend für Aufregung. Besonders Jade Übach (25) ist schlecht, auf den Italo-Lover zu sprechen.

Bachelor in Paradise: Spielt Aurelio ein falsches Spiel?

Kurz vor dem Start der Sendungsaufzeichnungen soll Aurelio versucht haben Jade zu manipulieren, wie sie erklärt. „Wir können das ja taktisch klug machen, indem wir uns da einfach daten und quasi als Sieger rausgehen", soll Aurelio ihr bei Instagram geschrieben haben. „Er sucht halt irgendeine Frau, mit der er hier als Gewinner rausgehen kann, weil er sich halt pushen möchte“, fasst die Blondine Aurelios womöglich falsches Spiel zusammen.

Auch interessant: Rafi Rachek: "Bachelor in Paradise"-Single outet sich als homosexuell

Jade stellt Aurelio zur Rede

Für Jade ist diese Aktion ein absolutes No-Go. „Das ist unfair uns gegenüber, weil wir hier wirklich reingehen und uns kennenlernen wollen“, stellt sie vor der Kamera klar. Jade traut dem ältesten Kandidaten bei „Bachelor in Paradise“ eindeutig nicht über den Weg. Daher stellt sie Aurelio auch umgehend zur Rede. Direkt auf die angebliche Aktion im Vorfeld der Show spricht sie ihn dann aber doch nicht an. Sie erklärt ihm lediglich, dass sie viele Sachen gehört hätte, die sie nicht so gut fände. Fertig. Aurelio nimmt es gelassen.

Meint Aurelio es ernst mit Michelle?

Hat Jade recht? Ist Aurelio komplett berechnend und fährt nur eine Strategie, ohne wirklich auf der Suche nach der großen Liebe zu sein? Sein erstes Opfer hätte er dann zumindest schon gefunden: Michelle (24) darf mit ihm zum Elefanten-Date. „Der ist doch total fake“, stellte sie noch bei seinem Einzug entsetzt fest. Nach dem gemeinsamen Date sieht sie den „Mann Aurelio“ allerdings mit anderen Augen. Immerhin hat er sie vor dem Regen beschützt, der plötzlich aufkam. Da kann man nur hoffen, dass hinter dieser männlichen Geste des Deutschitalieners keine strategischen Gedanken stecken. Eine weitere tränenreiche Enttäuschung nach dem Liebesdrama mit Michi wäre Michelle nun wirklich nicht zu wünschen.  

Was hat Aurelio bei Bachelor in Paradise wirklich vor?
Michelle flüchtet in Aurelios Arme. Foto: TVNOW