Sexuelle NeigungBin ich lesbisch, weil ich sexuelle Fantasien von anderen Frauen habe?

Auch Frauen finden andere Frauen attraktiv. Aber ist man lesbisch, wenn man von anderen Frauen während der Selbstbefriedigung fantasiert? Wir haben eine Expertin gefragt.

Jeder Mensch hat eine eigene Sexualität und die kann ganz viele unterschiedliche Facetten haben. Gerade bei der Masturbation können wir die Vielfalt unserer Sexualität ganz für uns alleine und ohne Scham ausleben. Da kann es sein, dass uns alle möglichen Gedanken in Erregung versetzen. Viele Frauen zum Beispiel haben sexuelle Fantasien von anderen Frauen, wenn sie sich selbstbefriedigen. Aber ist man dann auch lesbisch? Oder warum schwirren Gedanken von der attraktiven Bedienung aus unserer Stammkneipe in unserem Kopf herum, während wir selber bei uns Hand anlegen?

11 Gründe, warum Masturbation besser ist als Sex

 

Bin ich lesbisch? Das sagt die Expertin

Wir haben unsere Expertin Dr. Sheila de Liz gefragt, ob sexuelle Fantasien von anderen Frauen ein Indiz dafür sind, ob man lesbisch ist. Die Gynäkologin erklärt: „Die weibliche Sexualität ist sehr fließend, wir finden sehr viele Dinge sexy und interessant und es ist völlig okay einen sexy Frauenkörper auch sexuell attraktiv zu finden.“ Laut Dr. Sheila de Liz kann es daher auch sein, dass wir von anderen Frauen während der Masturbation fantasieren, auch wenn sie nicht unserem eigentlichen „Beuteschema“ entsprechen. Die Gynäkologin hat daher eine ganz klare Antwort darauf, ob wir in diesem Falle lesbisch sind oder nicht: „Nein, vermutlich nicht, denn das eine ist eine Fantasie, das andere ist deine tatsächliche sexuelle Neigung.

Im obigen Video geht unsere Expertin noch ganz genau auf diese spannende Frage ein.

Auch interessant:

Schwul? Lesbisch? Hetero? Völlig egal! Olivia Jones schreibt Kinderbuch für mehr Toleranz​

Sexuelle Orientierung: Von asexuell bis pansexuell​

Demisexuell - was ist das?​

Kategorien: