Buchliebhaber aufgepasst!Bücher aufbewahren: So schützt du deine Bücher vorm Vergilben!

Wer seine Bücher richtig aufbewahrt, hat länger was von ihnen. Wir verraten dir Tipps und Tricks, wie du deine Buchschätze richtig lagerst. 

Du liest super gerne und beherbergst einige literarische Schätze in deinen vier Wänden? Dann kennst du sicher auf das Phänomen der vergilbten oder welligen Buchseiten. Das ist ein ganz klarer Hinweis darauf, dass du deine Bücher nicht richtig aufbewahrst. Damit du noch lange was von deinen Büchern hast, solltest du unbedingt auf die richtige Lagerung achten. Lies hier, wie du Bücher richtig aufbewahren kannst. 

 

Tipps zum richtigen Aufbewahren von Büchern 

Wenn du deine Bücher richtig aufbewahren willst, dann solltest du unbedingt die folgenden Tipps beachten. So bleiben deine Schmuckstücke lange schön. 

  • Trockene Räume: Bücher sollten unbedingt in trockenen Räumen aufbeahrt werden und nicht in Kellern, Garagen oder auf dem Dachboden gelagert werden. Die Feuchtigkeit in diesem Räumlichkeiten kann schnell zu Schimmelbefall führen. 
  • Richtiges Bücherregal: Am besten werden Bücher in Regalen aus unbehandeltem Holz aufbewahrt. Ausdünstungen von Lack, Harz und anderen Beschichtungen können die Bücher nämlich beschädigen. Ein Regal mit Türen hält einen Großteil an Staub fern und schirmt schädliches Sonnenlicht ab.
  • Abstand zur Wand: Dein Bücherregal sollte mit einigen Zentimetern Abstand zur Wand aufgestellt werden, erst recht, wenn es sich um eine Außenwand handelt. Ansonsten droht Schimmel! 
  • Bücher pflegen & entstauben: Dein Bücherregal solltest du regelmäßig reinigen. Auch, wenn es viel Arbeit ist, nimmst du dafür alle Bücher aus dem Regal und wischst dieses aus. Die Bücher kannst du am besten mit einem Pinsel entstauben. Drück das Buch dabei fest zusammen, so vermeidest du, dass sich Staub zwischen die Seiten verirrt. 
  • Buchhüllen für extra Sorgfalt: Hast du in deinem Bücherregal ein paar besonders wichtige oder wertvolle literarische Schmuckstücke, dann kannst du diese in einer Buchhülle sicher vor äußeren Einflüssen aufbewahren. 

Wir lieben Bücher - und diese zwei Bücherhüllen haben es uns besonders angetan: 

Buchhülle stricken: So einfach geht's

 

Bücher aufbewahren: Diese Fehler solltest du vemeiden! 

Beim Aufbewahren von Büchern können sich schnell einige Fehler einschleichen, die auf Dauer Seiten, Einbände und Buchrücken in Mitleidenschaft ziehen werden. Wer achtsam mit seinen Büchern umgeht, kann diese Fehler allerdings mit Leichtigkeit vermeiden. 

  • Direkte Sonneneinstrahlung: Setzt du deine Bücher direktem Sonnenlicht aus, fördert du den Vergilbungsprozess und deine Bücher bleichen schneller aus. Lagere sie schattig oder in einem Bücherregal mit Türen. 
  • Bücher dicht aneinander stellen: Stellst du deine Bücher zu dicht aneinander in das Regal, wirst du sie nur mit Mühe wieder herausbekommen. Dadurch werden Buchrücken und Einband ziemlich in Mitleidenschaft gezogen. Besser: Lass etwas Luft zwischen den Büchern, sodass du sie problemlos am Buchrücken greifen und herausziehen kannst. 
  • Bücher Rauch und Gerüchen aussetzen: Zigarettenrauch beschleunigt nicht nur das Vergilben der Seiten, der Tabakgeruch setzt sich auch unschön in den Büchern fest. Gleiches gilt für Essgerüche. Kochen und Rauchen solltest du daher nie in dem Raum, in dem du deine Bücher aufbewahrst. 

 

Weiterlesen: 

 

Kategorien: