Ja, ich will!

Brautfrisur für kurze Haare: Die schönsten Styling-Ideen für deine Hochzeit

Du hast kurze Haare, heiratest bald und suchst nach Inspirationen für Brautfrisuren? Dann bist du hier genau richtig. Wir haben traumhafte Ideen für Hochzeitsfrisuren, die du mit kurzen Bob-Frisuren, Pixie-Cuts oder extremen Kurzhaarfrisuren tragen kannst. 

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wer schon mal eine Hochzeit geplant hat oder momentan plant, der hat vermutlich bereits unzählige Magazine durchblättert und bei Pinterest gepinnt, was das Zeug hält. Alles im Zeichen der Suche nach dem perfekten Kleid, dem perfekten Make-Up, der perfekten Brautfrisur.

Letztere präsentiert sich in den meisten Fällen als aufwändige Hochsteckfrisur, romantischer Zopf oder langer Wallemähne. Bemerkbar abwesend? Brautfrisuren für kurze Haare. Doch selbstverständlich gibt es genug Bräute, die Bobs, Pixie-Cuts und andere Kurzhaarfrisuren tragen und diese dem Anlass entsprechend festlich und elegant stylen möchten. 

Halboffene Brautfrisuren sehen an Bob-Frisuren beispielsweise absolut traumhaft aus. Aus deinem coolen Pixie-Cut kannst du dagegen mit funkelndem Haarschmuck eine romantische Brautfrisur zaubern, in der auch ein Schleier seinen Platz findet. Aber auch leichte Wellen, Locken oder ein Sleek-Look mit offenem Haar gehören zu den schönsten Brautfrisuren mit kurzen Haaren. Nur lange Haare kann man hochstecken oder flechten? Natürlich nicht! Wir zeigen dir die perfekte Lösung für kurze Haare.

Stylingtipps für kurzhaarige Bräute

Wer geglaubt hat, für Kurzhaarfrisuren gibt es keine Auswahl an schönen Brautfrisuren, der täuscht. Du hast tatsächlich die Qual der Wahl! 

Was du bei der Auswahl deiner Hochzeitsfrisur beachten solltest, ist, ob sie zu dir selbst und deinem Gesicht passt. Nur, weil die Mehrheit der Bräute an ihrem großen Tag aufwendige Hochsteckfrisuren tragen, heißt das nicht, dass du nachziehen musst. Fühlst du dich wohler mit offenen Haaren, dann such dir ein schönes Styling hierfür aus.

Natürlich soll am Hochzeitstag alles absolut perfekt sitzen. Achte also darauf, dass dein Haar makellos gestylt ist. Ein kurzer Schnitt verzeiht leider absolut nichts und so sollte er nicht nur akkurat ausgeführt sein, sondern gegebenenfalls auch von einem Profi in Form gebracht werden. 

Kurze Haare können manchmal ziemlich widerspenstig sein. Und wer den ganzen Tag auf den Beinen ist, tanzt, Gäste umarmt und Küsschen links und rechts gibt, der fügt eventuell seiner Frisur mal den ein oder anderen Schaden zu. Damit alles an Ort und Stelle bleibt ist es wichtig, dass Hochsteck- und Flechtfrisuren mit verlässlichen Haarnadeln festgesteckt sind und mit einem guten Haarspray fixiert sind.

Für die Notfallsituation, dass sich in der wunderschönen Brautfrisur Strähnen lösen, offene Haare durcheinander geraten oder du Frizz bekommst, beauftrage eine deiner Brautjungfern oder eine andere vertraute Person, für dich ein paar SOS-Haarnadeln, einen Kamm sowie Stylingprodukte wie Haarspray, Haaröl, Haargel oder Anti-Frizz-Produkte aufzubewahren. 

Brautfrisuren für kurze Haare: Der Sleek-Look lässt Bob-Frisuren glänzen

Hollywood-Stars auf dem roten Teppich machen es vor und wir machen den glamourösen Sleek-Look am Hochzeitstag nach. Beim Sleek-Look trägst du deine Haare super glatt und glänzend! Bei dieser Brautfrisur sitzt jedes Haar akkurat! Frizz sollte tunlichst vermieden werden.

Besonders schön wirkt der Sleek-Look bei kurzen Bob-Frisuren, die stumpf auf eine Länge geschnitten sind. Um den ultimativen Glanz in deine kurzen Haare zu bekommen, achte auf die richtigen Pflegeprodukte, die die Haare unter anderem mit reichlich Feuchtigkeit versorgen. Nach dem Styling sprühst du die glatte Frisur am besten mit einem Glanzspray ein. So entsteht ein echter Spiegelglanz. 

Extra-Tipp: Nutze vor deinem großen Tag ein Glossing. Dieses wird dafür sorgen, dass deine Haare nicht nur absolut shiny sind, sondern auch, dass deine Haarfarbe besser zur Geltung kommt. 

Lockiges Haar für den schönsten Tag

Locken kann man nur mit langen Haaren tragen? Keinesfalls! Auch kurze Frisuren wie Bobs, Pixie Cuts und Co. können natürlich von Frauen mit Naturlocken getragen werden. Hast du keine Naturlocken, kannst du dir diese also auch problemlos ins kurze Haar drehen. Ob du dabei auf lockere Wellen oder perfekt definierte Locken setzt, bleibt dir überlassen.

Mit den richtigen Tools, beispielsweise einem speziellen Lockenstab für kurze Haare, steht der Traumfrisur nichts mehr im Wege. Trägst du allerdings eine besonders kurze Frisur, wäre auch die elegante Wasserwelle eine schöne Alternative, um beispielsweise Pixie-Frisuren zur Hochzeit glamourös in Szene zu setzen. 

Brautfrisur für kurze Haare: Elegante Half-up-Frisuren

Aufwendige Hochsteckfrisuren kommen bei kurzen Frisuren eher nicht in Frage. Möchtest du deine Haare dennoch nicht komplett offen tragen, sind die eleganten Half-up-Frisuren die perfekte Lösung für dich. Hier wird lediglich ein Teil deiner Haare hochgesteckt, während der Rest offen bleibt. So kannst du beispielsweise eine Partie oberhalb der Ohren abtrennen und am Hinterkopf zusammennehmen. Hier kannst du sie nun simpel mit einer Klammer feststecken, einen kleinen Zopf binden oder einen Dutt drehen. Diese Frisur eignet sich auch hervorragend, um sie mit Haarklammern aufzuhübschen. Die restlichen Haare kannst du je nach Stil der Frisur glatt, wellig oder lockig tragen.

Boho-Frisuren für kurze Haare mit Blumen-Accessoires

Nichts ist so romantisch, wie an seinem großen Tag einen Blumenkranz in den Haaren zu tragen. Die traumhaften Flower Crowns dürfen an einer Boho-Hochzeit natürlich nicht fehlen. Wer hat eigentlich behauptet, dass der Boho-Look automatisch eine lange Mähne voraussetzt? Die romantischen Haarkränze funktionieren auch an kurzen Messy Waves hervorragend. Kurzhaarige Bräute können außerdem zu Blumenclips greifen, die den Look nicht überladen. 

Typische Boho-Frisuren enthalten meist auch Flechtelemente. Beispielsweise kannst du zwei Strähnen aus der vorderen Haarpartie flechten und die zwei kleinen geflochtenen Zöpfe am Hinterkopf feststecken. Du kannst sie allerdings auch dicht am Kopf im Stil eines französischen Zopfes flechten. In jedem Fall verleihst du diesen Flechtfrisuren ein Trend-Upgrade, wenn du einzelne Blüten in das geflochtene Haar steckst. 

Haaraccessoires für Kurzhaarfrisuren: Die schönsten Ideen zur Hochzeit

Du willst deiner Hochzeitsfrisur noch einen Feinschliff verpassen oder ein sonst simples Styling etwas aufwerten? Dann musst du unbedingt Haaraccessoires ausprobieren. Ein funkelndes Diadem, Haarspangen und Co. lassen deine Frisur sofort viel glamouröser aussehen. Gerade Kopfschmuck wie Haarreifen und Diademe lassen sich zudem perfekt mit einem Schleier in die Frisur einarbeiten.

Natürlich solltest du bei den Accessoires darauf achten, dass sie auf dein Brautkleid abgestimmt sind. Das gilt zum einen für die Farbe, aber zum anderen auch für das Material. Einzelne Elemente wie Blumenstickereien kannst du in Haarspangen wieder aufgreifen. Ist dein Kleid mit Perlen besetzt? Dann sieht ein Perlen-Haarreif besonders hübsch aus. Glitzert und funkelt dein Brautkleid, dann greife lieber zu etwas dezenterem Haarschmuck. 

Haarreifen

Trägst du eine offene Frisur zu deiner Hochzeit, kann ein Haarreif wahre Wunder bewirken. Leichte romantische Wellen in Kombination mit einem Haarreifen ergeben eine super einfache, aber wahrhaft schöne Brautfrisur. Auch zu glatten Haaren passt das Accessoire. Für den besonderen Twist kannst du die Haarreifen natürlich auch in einer Hochsteckfrisur einbinden. Hier kommt es selbstverständlich darauf an, wie kurz deine Haare wirklich sind. Ob breite Samt-Haarreifen, Haarreifen mit funkelnden Schmucksteinen, goldene Haarreifen mit Sternen, Blumen oder Schmetterlingen oder filigrane Haarreifen aus dünnem Metall - für jede Braut gibt es den passenden Haarreif.

Haarspangen

Gerade sehr kurze Frisuren wie Pixie-Cuts können mit besonderen Haarspangen festlich frisiert werden. Diese werden zu echten Hinguckern. Natürlich kannst du aber auch funkelnde Spangen benutzen, um einzelne Flechtzöpfe festzustecken oder eine halboffene Frisur zu kreieren. Offene Haare kannst du mit den Haar-Accessoires in Szene setzen, indem du dir einen tiefen Seitenscheitel ziehst, die Haare über eine Seite legst und die Spange auf der anderen Seite ins Haar steckst.

Die Auswahl an Haarspangen, die sich für einen glamourösen Hochzeitslook eignen ist riesig. Von großen Haarklammern bis hin zu filigranen Haarnadeln ist alles dabei. Lässt du bei der Auswahl deines Haarschmucks das Motto deiner Hochzeit oder Elemente deines Kleids mit einfließen, ist das ein wirklich schönes Detail. 

Schleifen

Schleifen eignen sich hervorragend, um einer kurzen Brautfrisur, wie der Half-up-Frisur, das gewisse Etwas zu verleihen. Dafür einfach die Haare mit einer Schleife nach Wahl am Hinterkopf feststecken oder für einen Zopf oder Dutt verwenden.

Diadem

Viele Frauen träumen bereits seit sie ein kleines Mädchen sind davon, an ihrer Hochzeit wie eine echte Prinzessin auszusehen. Gehörst du dazu? Dann darf ein schillerndes Diadem oder eine Tiara an deinem großen Tag einfach nicht fehlen. Diese verleihen dir auch mit kurzen Haaren einen ultimativen Prinzessinnen-Look und lassen sich auch mit einem schönen Schleier kombinieren.

Artikelbild und Social Media: DragonFly/iStock