Ja, ich will!Das sind die schönsten Brautfrisuren für kurze Haare

Kurzes Haar kann allerlei sein: Modisch, tomboyish, tough oder sogar elegant. Nur mit einem wird es selten in Verbindung gebracht: Brautfrisuren.

Inhalt
  1. Stylingtipps für kurzhaarige Bräute
  2. Sleek
  3. Strenge Locken
  4. Haarclips
  5. Boho
  6. Farbe bekennen
  7. Half-Updo
  8. Blumen-Accessoires
  9. Natürlich
  10. Dramatisch

Wer schon mal eine Hochzeit geplant hat oder momentan plant, der hat vermutlich bereits unzählige Magazine durchblättert und bei Pinterest gepinnt, was das Zeug hält. Alles im Zeichen der Suche nach dem perfekten Kleid, dem perfekten Make-Up, der perfekten Brautfrisur.

Letztere präsentiert sich in den meisten Fällen als aufwändige Hochsteckfrisur, romantischer Zopf oder langer Wallemähne. Bemerkbar abwesend? Brautfrisuren für kurze Haare. Doch auch kurz Haare können zum Brautkleid wunderbar romantisch aussehen.

 

Stylingtipps für kurzhaarige Bräute

Klar – auf lange Wellen und Messy Updos muss wohl leider verzichtet werden, doch das war den meisten mit Sicherheit bewusst, als sie zur Schere griffen (oder das den Friseur haben machen lassen). Doch auch kurzhaarige Bräute haben Glück: Denn an ihnen wirken einige Brautfrisuren sogar noch schöner, als an langhaarigen Bräuten. Wir denken da an Blumenkränze, Tiaras und bunte Haarfarben, die so erst recht zum strahlen kommen.

Die einzige Regel, die Bräute mit kurzen Haaren auf jeden Fall beachten sollten? Ihr Haar sollte makellos gestylt sein. Ein kurzer Schnitt verzeiht leider absolut nichts und so sollte er nicht nur akkurat ausgeführt sein, sondern auch von einem Profi in Form gebracht werden.

Wer noch ideenlos vor der Frage nach der schönsten Brautfrisur für kurze Haare steht, für den haben wir hier etwas Inspiration zusammengetragen.

 

Sleek

Die Stars machen es auf dem Red Carpet immer und immer wieder vor. Nichts wirkt so elegant wie glatt und sauber gestyltes, kurzes Haar.

Tipp: Dieser Look wirkt auch an asymmetrischen Bobs besonders schön.

 

Strenge Locken

Vor allem wer besonders kurzes Haar hat, muss nicht am Traum von der lockigen Brautfrisur scheitern. Stattdessen einfach auf streng gestylte Wellen setzen und sie mit hübschem Brautschmuck akzentuieren.

 

Haarclips

Kurzhaarige Bräute haben Glück: Die romantischen Clips kommen bei ihnen erst richtig zur Geltung. Nur bitte nicht übertreiben – sonst sieht man bald vor Lauter Clips die Haare nicht mehr...

 

Boho

Wer hat eigentlich behauptet, dass der Boho-Look automatisch eine lange Mähne voraussetzt? Die romantischen Haarkränze funktionieren auch an kurzen Messy Waves hervorragend.

 

Farbe bekennen

Warum nicht auch mal Mut zur Farbe? Was bei langen Haaren in Kombination mit dem Brautkleid oft überladen wirken kann, setzt an kurzhaarigen Bräuten eher einen farbigen Akzent – ganz egal ob als einzelne Strähne oder Komplett-Färbung.

 

Ein Beitrag geteilt von Kat🐱 (@vanilakat) am

 

Half-Updo

Ja, der Traum vom Half-Updo kann auch mit kurzen Haaren wahr werden. Gerne lockig stylen und mit einer hübschen Klammer befestigen!

 

Blumen-Accessoires

Nichts ist so romantisch, wie an seinem großen Tag einen Blumenkranz in den Haaren zu tragen. Kurzhaarige Bräute können außerdem zu Blumenclips greifen, die den Look nicht überladen.

 

Natürlich

Warum nicht auch mal ganz natürlich gehen? Wer sich ohne viel Schnick Schnack am wohlsten fühlt, kann sein kurzes Haar in seiner natürlichen Form belassen – natürlich mit einem minimalen Upgrade: Ein Friseur zaubert deine Haare gleich doppelt so schön.

 

Dramatisch

Manche Bräute stehen eben einfach auf Drama... in ihren Haaren natürlich! Ein Kurzhaarschnitt ist hier ideal, denn er wirkt mit dramatischem Volumen besonders frech – der perfekte Ausgleich zum romantischen Brautkleid.

Zum Weiterlesen:

Meghan Markles Hochzeitskleid soll ausgestellt werden

Das sind die schönsten Herbstkleider für Hochzeitsgäste

Die besten Deko-Tipps für Herbsthochzeiten

Kategorien: