Für eine schöne Feier Hochzeitsbräuche: Diese Rituale gehören einfach dazu!

Es sind nur kleine Details eines großen Ereignisses - und doch bedeuten sie die Welt: Hochzeitsbräuche! Diese Traditionen gehören einfach immer dazu.

Polterabend, Brautstrauß, weißes Kleid - wenn wir ehrlich sind, sind es doch die Hochzeitsbräuche, die den Tag der Tage für uns wirklich unvergesslich machen.

 

Große Anzahl an Hochzeitsbräuchen

Hochzeitsbräuche sind Traditionen, die über die Jahre rund um das Thema Heirat entstanden sind und Brautpaar und Hochzeitsgäste immer wieder verzaubern.

In Deutschland gibt es eine ganze Reihe an Bräuchen, die auf keiner Hochzeit fehlen dürfen: Von "Brautstrauß werfen" über den "Hochzeitstanz" bis hin zum "Über die Schwelle tragen" ist alles dabei. Die traditionellen Bräuche haben ihren Grund und ihre Berechtigung - schließlich tragen sie mit zum Gelingen einer Hochzeit bei und gehören zum Ja-Sagen einfach dazu.

Eheversprechen: Beispiele und Inspirationen für dein Gelübde

 

Die Bedeutung kennt kaum jemand

Viele Hochzeitsbräuche werden noch heute verwendet, ohne dass man die genaue Bedeutung von ihnen kennt - schade! Doch wir wollen das ändern! Es wird dich überraschen, wo der ein oder andere Brauch seinen Ursprung hat.  Was bedeuten nun die verschiedenen Bräuche? Welcher darf auf keiner Hochzeit fehlen? In unserer Galerie findest du die Antworten auf alle Fragen zum Thema Hochzeitsbräuche.

Die lustigsten und besten Hochzeitsspiele

Bei uns findest du nicht nur die verschiedenen Hochzeitsbräuche, sondern auch ihre Hintergründe. Und bestimmt findest du Inspiration, welche Hochzeitsbräuche auf deiner Hochzeit auf jeden Fall dabei sein sollen.

Auch interessant:

Braut Make-up 2019: Die schönsten Trends für Augen, Lippen & Co.​

Heiraten am Strand: Das solltest du über eine Traumhochzeit am Meer wissen​

Hochzeit planen: Die 10 besten Apps zur Hochzeitsplanung

 
Kategorien: