Beauty-TippsDeo selber machen: Hier ist das Rezept

Inhalt
  1. Diese Zutaten brauchst du
  2. So mixt du dir dein eigenes Deo
  3. Achtung bei empfindlicher Haut

Du möchtest ein duftendes Deo selber machen? Kein Problem, wir haben das Rezpept für dich. Alle Zutaten kannst du ganz einfach im Supermarkt kaufen!

Nachdem Aluminumsalze in Deos für Diskussionen gesorgt haben, möchtest du vielleicht auch lieber auf ein absolut natürliches Deo setzen. Hier ist unser Tipp für das Beauty-Produkt zum Selbermachen

Deocreme selber machen Kokosoel
Günstig und natürlich: Kokosöl für DIY-Beauty-Produkte
Foto: iStock

Unser Rezept auf Kokosölbasis ist einfach anzurühren und kommt mit Zutaten aus, die vollkommen unbedenklich und einfach zu besorgen sind. Falls du nicht so sehr auf den Kokos-Duft stehst: Er verfliegt innerhalb kürzester Zeit. Oder du träufelst einige Tropfen eines ätherischen Öles hinein. 

 

Diese Zutaten brauchst du

  • 3 TL Kokosöl
  • 2 TL Natron
  • 2 TL Kartoffel- oder Maisstärke
  • Schüssel
  • Löffel
  • einen Tiegel oder ein Glas zum Befüllen
  • für deinen eigenen Duft: 5-10 Tropfen ätherisches Öl
 

So mixt du dir dein eigenes Deo

Kokosöl schmilzt erst ab einer Temperatur von 25 bis 26 °C. Falls es zu fest ist, erwärme es kurz in einem Wasserbad. Nimm jetzt 3 Löffel davon und mische es in einer Schüssel mit dem Natron und der Stärke. Gib zunächst nur einen kleinen Teil von beidem hinzu, bis der Mix schön gleichmäßig ist und dir die Konsistenz gefällt.

Wenn du einen besonderen Duft für dein selbstgemachtes Deo mit Kokosöl wünscht, empfehlen wir dir Zitrone, Limette, Lavendel oder Salbei. Gerade Salbei werden zusätzliche schweißhemmende Eigenschaften zugeschrieben. Damit gehst du dann also doppelt sicher. 

 

Achtung bei empfindlicher Haut

Natron kann sehr empfindliche Haut reizen. Wenn du ein Jucken, Brennen oder kleine Pickelchen entdeckst, solltest du besser auf dieses Deo verzichten. 

Willst du aktuelle News von Wunderweib auf dein Handy bekommen? Dann trag' dich schnell in unserem WhatsApp-Newsletter ein!

Kategorien: