Bummel-Post

Deutsche Post: Neue Hiobsbotschaft für alle!

Achtung, aufgepasst! Die Briefzustellung könnte zukünftig wesentlich länger dauern ...

Deutsche Post: Neue Hiobsbotschaft!
Foto: IMAGO / Wolfgang Maria Weber

Gesetzesänderung gefordert! Post will Briefe noch langsamer austragen

Seit Wochen, nein, Monaten häufen sich die Beschwerden über die Deutsche Post. Zum Teil warten Abertausende Menschen oft tagelang auf Unterlagen vom Amt, Konzert-Tickets oder die Urlaubspostkarte von Oma und Opa. Nur eine Ausnahme? Mitnichten!

So fordert die Deutsche Post, Briefe ganz offiziell langsamer zustellen zu dürfen. "Muss tatsächlich jeder Brief - oder mehr als 80 Prozent - am nächsten Tag zugestellt werden? Die Politik muss verstehen, wir brauchen irgendwo eine Kostenentlastung. Wir brauchen eine andere Regulierung: Wir können nicht so tun, als wäre die Welt wie vor 20 Jahren", so Post-Chef Frank Appel (61).

Derweil will die Ampelkoalition das Postgesetz in der aktuellen Legislaturperiode überarbeiten und vor allem modernisieren. Im Klartext bedeutet das: Bereits in kommenden Jahr könnte ein solcher Vorschlag zur Gesetzesänderung vorliegen.

Im Video: Neue Gesetze und Änderungen im November 2022!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO / Wolfgang Maria Weber