PsycheDieser Punkt in deinem Gesicht öffnet dein Seelentor

Unsere Gefühle, Launen, Freuden und Leiden machen wird durch unsere Mimik sichtbar. Kein Wunder, dass unser Gesicht Verbindungen zu unseren Organen aufzeigt. Es ist so auch ein Bindeglied zu und ein Spiegelbild unserer Seele.

 

Das Gesicht als Atlas deiner Seele

Unser Kopf steht im Mittelpunkt unseres Körpers. Das Gesicht ist das Erste, worauf wir bei Menschen achten, es ist der erste und wichtigste Körperteil, das uns dabei hilft, Kontakt zu unseren Mitmenschen aufzunehmen.

Jeder Teil unseres Gesichts repräsentiert eins unserer inneren Organe und gibt Aufschluss über unsere seelische Gesundheit. Im Umehrschluß können wir durch eine intensive Berührung entsprechender Gesichtsteile Einfluss auf unsere Organe und unser seelisches Wohlbefinden ausüben.

 

Der Seelenatlas in unserem Gesicht:

 

1. Punkt

Organ: Dünndarm

Seele: hilft, sich der eigenen Bedürfnisse klar zu werden

2. Punkt

Organ: Harnblase

Seele: lindert psychische Ursachen von Tinnitus

3. Punkt

Organ: Leber

Seele: hilft bei Unruhe, Schlafstörungen

4. Punkt

Organ: Herz

Seele: hilft gegen Müdigkeit

5. Punkt

Organ: Niere

Seele: hilft gegen Zerstreutheit

6. Punkt

Organ: Gallenblase

Seele: hilft, sich zu konzentrieren

7. Punkt

Organ: Magen

Seele: hilft bei Nervosität; erleichtert Kontakt mit anderen Menschen

8. Punkt

Organ: Lunge

Seele: verhilft zur inneren Stabilisierung

9. Punkt

Organ: Dickdarm

Seele: ermöglicht klares Denken; stärkt das Selbstbewusstsein

10. Punkt

Organ: Genitalien

Seele: hilft, sich zu beruhigen

11. Punkt

Organ: Bauchspeicheldrüse

Seele: mildert Angst

 

Massier die gewünschte Stelle in kreisenden Bewegungen. Bestimme selbst, wie viel Druck du dabei ausübst und wie es sich für dich am besten anfühlt. Widme dich der Stelle drei bis fünf Minuten lang (stell dir am besten die Stoppuhr, sodass du die Zeit vergessen kannst).

Mehr Tipps, Rezepte und Infos von WUNDERWEIB bekommst du direkt auf dein Handy mit unserem What‘s App Newsletter

 

Wunderweib-LeserInnen, die diesen Artikel gelesen haben, haben sich auch dafür interessiert:

Zwischenzehenmarma Kshipra: Drücke diesen Punkt zwischen deinen Zehen, und du beruhigst dich

Der Shen Men-Punkt: Was mit deinem Körper passiert, wenn du diesen Punkt massierst, ist einfach genial!

Fußreflexzonenmassage: Alles im Lot mit sanften Druck

Handreflexzonenmassage: Schmerzen durch Massage lindern

Massagen können vorbeugend helfen

Kategorien: