Einfach und schnellFamilienrezepte: Diese 3 Gerichte sind in 15 Minuten fertig

Manchmal soll es schnell und einfach gehen: Wir zeigen dir drei Familienrezepte, die allen schmecken - und frisch gekocht in nur 15 Minuten auf dem Tisch stehen!

Der Tag war lang, die Kinder sind müde - und du bist es ehrlich gesagt auch. Trotzdem möchte man am liebsten täglich frisch kochen. Das gestaltet sich im Alltag aber gar nicht so einfach. Wie schafft man es, schnell etwas Gesundes, aber auch Leckeres auf den Tisch zu zaubern, wenn der Magen knurrt?

Dieser Herausforderung hat sich der TRIAS Verlag gewidmet und das Buch "Familienküche" herausgebracht. Problem erkannt, Lösung gefunden. 300 Seiten Inspiration warten darauf, entdeckt und nachgekocht zu werden. Die einzelnen Rezepte sind in Kategorien eingeteilt - aber nicht nur nach Vor-, Haupt- und Nachspeise, sondern für alle Lebenslagen. So gibt es eine Liste mit Ideen für die Kita, den Kindergeburtstag oder den gesunden Snack. 

Die schönsten Familienrezepte in einem Buch vereint. "Familienküche" ist für 15 Euro zu haben.
Die schönsten Familienrezepte in einem Buch vereint. "Familienküche" ist für 15 Euro zu haben.
Foto: TRIAS Verlag

Besonders ins Auge gesprungen ist uns jedoch eine Kategorie: Auf der Seite "Wer's eilig hat" werden Rezepte aufgelistet, die allesamt schnell gemacht sind, danach aber gar nicht aussehen. Wir stellen drei Familienrezepte aus dem Buch vor, die in 15 Minuten fertig sind und sowohl Groß als auch Klein schmecken. 

 

3 schnelle und einfache Familienrezepte, die den Abend retten

Gnocchi-Salat

Familienrezept: Der Gnocchi-Salat kann auch über mehrere Tage als Vorspeise gegessen werden!
Familienrezept: Der Gnocchi-Salat kann auch über mehrere Tage als Vorspeise gegessen werden!
Foto: © Meike Bergmann, TRIAS Verlag

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 G GNOCCHI (AUS DEM KÜHLREGAL)
  • 1 GEMÜSEZWIEBEL
  • 2 KNOBLAUCHZEHEN
  • 2 ZUCCHINI
  • 1 ROTE PAPRIKASCHOTE
  • 1 GELBE PAPRIKASCHOTE
  • 6 EL OLIVENÖL
  • SALZ
  • PFEFFER
  • 200 G FETA
  • ¼ BUND GLATTE PETERSILIE
  • 4 EL WEISSWEINESSIG

Zubereitung:

  1. Gnocchi nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser garen und anschließend in einem Sieb abtropfen lassen. Gemüsezwiebel abziehen und in Streifen schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Paprikaschoten waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebel, Zucchini, Paprika und Knoblauch darin 3–5 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Danach in eine Schüssel geben. Erneut etwas Olivenöl in die Pfanne gießen und die Gnocchi darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten.
  3. Feta in Würfel schneiden und unter das Gemüse mengen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Zusammen mit den Gnocchi unter das Gemüse mischen. Zum Schluss Essig und restliches Olivenöl unter die Salatzutaten mengen. Noch mal kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auch lecker: Tortellini-Salat: 8 Rezepte 

Mini-Schnitzel mit Salat

Das perfekte Familienrezept schmeckt Groß und Klein - so wie diese schnellen Mini-Schnitzel.
Das perfekte Familienrezept schmeckt Groß und Klein - so wie diese schnellen Mini-Schnitzel.
Foto: © Guido Schmelich, TRIAS Verlag

Zutaten für 4 Personen:

 

  • 400 G MINUTENSCHNITZEL
  • SALZ
  • PFEFFER
  • 1 EI
  • 3 EL STÄRKE
  • 80 G PANIERMEHL
  • 350 G GEMISCHTER BLATTSALAT
  • 100 G KIRSCHTOMATEN
  • FÜR DIE MARINADE
  • 4 EL WEISSWEINESSIG
  • 6 EL RAPSÖL
  • 1 TL SENF
  • 1 TL ZUCKER
  • 2 TL BUTTER

Zubereitung:

  1. Schnitzel waschen und trocken tupfen. Salzen und pfeffern. Ei in einem tiefen Teller verquirlen und Schnitzel nacheinander in Stärke, Ei und Paniermehl wenden.
  2. Salat waschen und trocken schütteln. Tomaten waschen, putzen und halbieren. Beides auf Teller verteilen.
  3. Aus Essig, 4 EL Rapsöl, Senf und Zucker eine Salatmarinade herstellen. Diese mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Butter und das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel von jeder Seite ca. 2 Min. bei mittlere Hitze darin knusprig braten. Marinade über den Salat träufeln und mit 1 oder 2 Schnitzelchen servieren.

Schnitzel-Rezepte: Der Klassiker acht Mal anders verpackt

Du suchst eine vegetarische Alternative? Dann schau her: Vegetarische Frikadellen selber machen

Apfel-Pfannkuchen

Der Klassiker unter den Familienrezepten: Apfel-Pfannkuchen.
Der Klassiker unter den Familienrezepten: Apfel-Pfannkuchen.
Foto: © Stefanie Bütow, TRIAS Verlag

Zutaten für 4 Portionen: 

  • 10 Min.
  • 200 G MEHL
  • ¼ TL SALZ
  • 1 EI
  • 225 ML MILCH
  • 225 ML SPRUDELWASSER
  • 2 ÄPFEL
  • ETWAS FETT

Zubereitung:

  1. Mehl, Salz, Ei, Milch und Wasser miteinander verrühren. Äpfel schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Teig portionsweise in eine Pfanne mit wenig Fett geben, auf einer Seite mit Apfelscheiben belegen und von beiden Seiten anbraten.

Auch gut, wenn es schnell gehen muss: 5 schnelle Rezepte zum Vorkochen fürs Büro

Kategorien: