Übertrieben unnötig

Florian Silbereisen: Bitterböse Demütigung - Das hat er nicht verdient!

Armer Florian Silbereisen! Der beliebte Moderator und gefeierte Schlagerguru muss diese Woche ganz schön viel einstecken.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Eigentlich war der Auftakt von "TV total" mit Moderations-Neuling Stefan Pufpaff bei ProSieben ein voller Erfolg! Wäre da nicht ein ekelhafter Nazi-Vergleich mit Schlager-König Florian Silbereisen (40), der die Twitter-Community vor Wut toben ließ.

Auch interessant:

Verbale Klatsche bei "TV total": Mieser Nazi-Vergleich mit Florian Silbereisen

Zugegeben, in der Vergangenheit war kaum ein Promi vor der bösen Zunge von Stefan Raab (55) sicher. In keiner Folge "TV total" ließ er es sich nehmen, mit seinem Humor über die Stränge zu schlagen und den ein oder anderen Möchtegern-Star durch den Dreck zu ziehen.

Allerdings nahm Stefan Pufpaff seine Bewährungsprobe wohl etwas zu genau und schoss in der Comeback-Folge von "TV total" am Mittwochabend, den 10. November, mit seinen Frotzeleien gewaltig übers Ziel hinaus.

Dran glauben musste vor allem Schlager-König Florian Silbereisen. Nachdem die Intro-Sequenz seiner jüngsten "Schlagerboom"-Show im Ersten vorgeführt wurde, zündete Stefan Pufpaff ein wahres Feuerwerk an Boshaftigkeiten.

Zunächst beklagt mit ernster Miene die "größte Seuche der Menschheitsgeschichte…also der Schlagerboom mit Florian Silbereisen." Den absoluten Tiefpunkt erreichte "TV total" allerdings, kaum dass Stefan Puppaff Silbereisens Anmoderation beim "Schlagerboom" mit Joseph Goebbels' "Totaler Krieg"-Rede aus dem Februar 1943 verglich "Hier handelt es sich eindeutig um die Verharmlosung des deutschen Schlagers", ließ Pufpaff dabei verlauten.

Brutaler Angriff auf Florian Silbereisen bei "TV total": Fans rasten aus

Ein Blick auf die sozialen Medien macht deutlich: Mit diesem Nazi-Vergleich, wenn auch als Scherz gemacht, ist "TV total"-Moderator Stefan Pufpaff definitiv zu weit gegangen.

"Silbereisen mit Goebbels vergleichen. Welcher Redakteur fand das denn clever und zeigenswert?", macht ein User seinem Ärger Luft. Ein anderer schreibt: "Will das auch gar nicht zum Skandal machen, aber möchte nur darauf hinweisen: Silbereisen = Kriegstreiber Goebbels? Schlagerpublikum = Kriegsbegeisterte Nazis? Ist einfach sehr kurz gedacht von der Redaktion."

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: Christian Schroedter/IMAGO