Trendfrisuren

Frisuren-Trend 2022: Diese 5 angesagten Hairstyles verdrehen uns 2022 die Köpfe

Welche Frisuren-Trends sind 2022 angesagt? Wir verraten dir, welche Trendfrisuren wir jetzt schon lieben und 2022 erst Recht zum absoluten Must-have werden!

Frisuren-Trend 2022: Diese 5 Hairstyles sind 2022 mega angesagt
Neue Frisur gefällig? Die Frisuren-Trends für 2022 bieten die nötige Inspiration! Foto: wideonet/iStock

"New hair, new me": Nicht ohne Grund laufen wir zum Friseur, wenn wir uns persönlich weiterentwickeln. Ein neuer Schnitt oder eine neue Haarfarbe unterstreicht unsere Persönlichkeit und ist oft der Anfang eines Neubeginns. Wer sich 2022 neu erfinden und frisurentechnisch etwas wagen möchte, der sollte jetzt dranbleiben. Wir zeigen euch, die coolsten Frisuren-Trends fürs kommende Jahr. Darunter spannende Schnitte, stylische Hairstyles und dynamische Haarfarben. Also, neues Jahr, neue Frisur?

Frisuren-Trend 2022: Shag Vokuhila

Frisuren-Trend 2022: Shag Vokuhila
Trend-Alarm: Miley Cyrus liebt den modernen Retro-Shag! Foto: MICHAEL TRAN/AFP via Getty Images

Miley Cyrus liebt den Frisuren-Trend für 2022 jetzt schon und die Beauty-Welt zieht nach. Der Shag Vokuhila war 2021 bereits als sogenannte "Wolf Cut" in aller Munde und versetzte uns zurück in die wilden 70er. Nun bleibt uns der Mix aus Vokuhila und Shag auch 2022 erhalten. Das Besondere am Frisuren-Trend? Das gesamte Deckhaar ist wild durchgestuft. Dabei sind, getreu dem ikonischen Vokuhila, die vorderen Haarpartien kürzer als die Hinteren. Die Stufen ergeben jedoch einen fließenden Übergang und rahmen vor allem das Gesicht wunderbar ein. Der Shag Vokuhila ist definitiv etwas für jeden, der 2022 seine wilde Seite zum Vorschein bringen will, denn der angesagte Hairstyle bekommt erst so richtig viel Charme, wenn er undone, leicht gewellt und mit ordentlich Struktur getragen wird, so bevorzugt ihn ihn auch Sängerin Miley Cyrus!

Shaggy Bob: Diese wilde Bob-Frisur steht jeder Frau!

Chocolate Cherry: Diese Trendhaarfarbe ist 2022 ein Muss!

Dieser Haarfarbentrend für 2022 ist wirklich zum Anbeißen. Der außergewöhnliche Farbton "Chocolate Cherry" kombiniert warmes Schokoladenbraun mit gedämpften Kirschrot. Daraus entsteht ein ein wunderschöner rotstichiges Brünette, dass jedem Hautton schmeichelt und die perfekte Haarfarbe für dich ist, wenn du dich langsam an rote Haare herantasten möchtest.

Welche Haarfarben-Trends 2022 noch angesagt sind, kannst du hier nachlesen:

Verspielter Look: Baby Braids

Ein bisschen Boho-Flair gefällig? Dann sind die angesagten Baby Braids die perfekte Frisur für dich 2022. Die süßen, kleinen Zöpfe, die das Gesicht einrahmen, sind super schnell geflochten und verleihen offenen Haaren das gewisse Etwas. Unbedingt ausprobieren!

Trendfrisuren 2022: Blunt Cut

Während der Shag Vokuhila geprägt von seinen wilden Stufen ist, verzichtet der "Blunt Cut" komplett auf Stufen und setzt auf einen stumpfen, geradlinigen Schnitt. Prominent ist dieser kühle Haarschnitt vor allem bei Bob-Frisuren, wie ihn Schauspielerin Lucy Hale trägt. Daher gehört der Blunt Bob auch zu den angesagtesten Bob-Frisuren für 2022. Doch auch mittellange und lange Haare kommen mit dem stumpfen Schnitt super aus!

Frisuren-Trend 2022: Simple Eleganz mit dem Mittelscheitel

Zugegeben, der Mittelscheitel ist definitiv kein aufregender Frisuren-Trend, begleitet er uns doch schließlich schon seit Ewigkeiten, dennoch wird er 2022 wieder vermehrt getragen. Wieso? Er versprüht einfach pure Eleganz und ist dabei so simpel. Besonders beliebt: Die Kombination aus strengem Mittelscheitel und extrem sleeken und tiefgetragenen Dutt. Mit etwas Haargel ist diese Frisur morgens innerhalb weniger Minuten gezaubert!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild und Social Media: wideonet/iStock