ErnährungIst es gefährlich, wenn Bananen einen roten Strich im Inneren haben?

Das Kind aß eine Banane und die Mutter fuhr sofort ins Krankenhaus mit ihm. Die Banane hatte einen roten Strich in der Mitte. Wie gefährlich ist eine Banane mit solch einer Färbung?

Inhalt
  1. Banane mit einem roten Strich: Wie gefährlich ist das?
  2. Der rote Strich in der Banane kommt von einem Pilz
  3. Schlimme Gerüchte: HIV-Infektion durch Bananen?

Ein roter Strich in einer Banane. Was hat es mit dieser, für die gelbe Frucht ungewöhnlichen Färbung auf sich? Und noch viel wichtiger: Wie gefährlich kann eine Banane mit roten Strich sein? Wir klären auf!

Diese 5 Lebensmittel zerstören deine Darmflora

 

Banane mit einem roten Strich: Wie gefährlich ist das?

Was für eine Aufregung! Eine britische Mutter kauft frische Bananen in einem Supermarkt. Dann bemerkt sie, dass es ihrer kleinen Tochter nicht so gut geht. Sie schaut nach, was die Kleine zuletzt gegessen hat und findet die Bananen. Beim genaueren Hinschauen entdeckt sie, dass die Bananen eine merkwürdige Färbung aufweisen.

In der Mitte des Fruchtfleisches verläuft ein roter Strich. Hochgradig alarmiert schnappt sie sich ihre Tochter und fährt sofort mit ihr in die Notaufnahme. Sie hat wahnsinnige Angst, dass ihrer Tochter etwas passieren könnte, weil sie diese Bananen gegessen hat.

Depressionen bei Kindern: Daran erkennst du, dass dein Kind depressiv ist

 

Der rote Strich in der Banane kommt von einem Pilz

Im Krankenhaus können die Ärzte die Mutter sofort beruhigen. Zwar sieht dieser Schimmelpilz (Nigrospora) unschön aus, aber er ist für Menschen nicht gefährlich. Das Unwohlsein des Kindes müsse wohl einen anderen Grund, zum Beispiel einen Infekt haben.

Selbst die kanadische Lebensmittelbehörde gibt Entwarnung. Sie erklärt ausdrücklich, dass diese rötliche Färbung in der Banane harmlos ist. Das einzige Problem: Sie sähen unappetitlich aus. Wer sie deshalb nicht essen möchte, solle sie einfach wegwerfen. 

Schimmel auf Brot und Marmelade - einfach wegschneiden?

 

Schlimme Gerüchte: HIV-Infektion durch Bananen?

Auch wenn die Färbung wie Blut aussieht, das ist es natürlich nicht. Auch darauf weist die kanadische Lebensmittelbehörde hin. Denn durchs Netz geistern schon Berichte, dass man sich mit solchen Bananen eine HIV-Infektion einfangen könnte.

Das alles ist grober Unfug und Panikmache! Denn das Beispiel der britischen Mutter zeigt: Selbst kleine Kinder schweben nicht in Gefahr, wenn sie solche rot gefärbten Bananen essen.

Lecker, und auf jeden Fall gesund: In diesem Video lernst du, wie du einen Bananen-Kiwi-Shake machst.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Kategorien: