PALAST UNTER SCHOCK!

König Charles: Erschütternde Diagnose! Er hat Krebs

Diese Nachricht erschüttert das Vereinigte Königreich! König Charles III. ist an Krebs erkrankt.

König Charles: Erschütternde Diagnose! Er hat Krebs
Foto: IMAGO / Avalon.red
Auf Pinterest merken

Jetzt steht ihm sein wohl härtester Kampf bevor. Bei König Charles III. (75) ist Krebs diagnostiziert worden.

Auch interessant:

Es ist nicht die Prostata! König Charles III. hat Krebs

Erst im Januar dieses Jahres hat sich König Charles III. wegen einer gutartigen Vergrößerung der Prostata in medizinische Behandlung begeben. Dabei sei jedoch ein anderes besorgniserregendes Problem festgestellt worden. Die anschließenden diagnostischen Tests hätten "eine Form von Krebs" nachgewiesen, wie der Buckingham-Palast am Montagabend (5. Februar 2024) in einem Statement bekannt gab. Um welche Krebsform es sich handelt, ist nicht bekannt. Allerdings soll seine vergrößerte Prostata in keinem Zusammenhang mit der Krebsdiagnose stehen.

Aktuellen Informationen zufolge habe der Monarch bereits eine ambulante Behandlung begonnen. Seine Ärzte sollen ihm geraten haben, während dieser Zeit keine öffentlichen Termine und Aufgaben wahrzunehmen. Staatsgeschäfte sowie den offiziellen Papierkram werde König Charles III. während der Behandlungsperiode allerdings wie gewohnt fortführen.

Trotz dieser niederschmetternden Nachricht heißt es, dass das britische Staatsoberhaupt positiv eingestellt sei, seiner Behandlung optimistisch gegenüberstehe und sich bereits darauf freue, in den öffentlichen Dienst zurückzukehren. Wir wünschen König Charles von Herzen alles Gute und eine schnelle Genesung.

Nicht König Charles! Im Video verraten wir, welcher mysteriöse Graf der Vater von Prinz Harry sein soll:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild und Social Media: IMAGO / Avalon.red