Mehr LustLibido steigern: Mit diesen 11 Alltags-Tricks gelingt es ganz leicht

Wenn man eine lange Beziehung hat, kann die Lust auf Sex manchmal ein wenig vergehen. Das ist zwar normal – muss aber nicht so bleiben! Mit diesen 11 Alltags-Tricks kannst du deine Libido steigern.

Inhalt
  1. Solo-Sex kann deine Libido zurückholen
  2. Date-Night bringt die Spannung zurück
  3. Geteilte Hausarbeit sorgt für weniger Alltagsstress
  4. Sex-Dates für die Regelmäßigkeit
  5. Mit Sex-Spielzeug die Libido steigern
  6. Kommunikation als Basis
  7. Yoga hilft gleich doppelt um die Libido zurückzuholen
  8. Cholesterinarme Ernährung fördert die Durchblutung der Geschlechtsorgane
  9. Aphrodisierende Lebensmittel können die Lust steigern
  10. Sport hilft gegen Libidoverlust
  11. Medikamente wechseln, um die Libido zu steigern

Der Tag war lang, die Augen sind schwer. Alles was wir uns wünschen, ist ein kuscheliger Abend im Bett. Sex? Bitte nicht! Im Alltag geht die Lust schnell unter. Stress, Gewohnheit und Müdigkeit lassen unsere Libido langsam aber sicher schwinden. Das ist in langen Beziehungen auch ganz normal und hat nichts mit schwindender Liebe zu tun. Die gute Nachricht: Gegen die Sex-Flaute können wir allerdings aktiv etwas tun! Mit Alltags-Tricks kannst du deine Libido steigern und deine Lust wieder zum Leben erwecken.

 

Solo-Sex kann deine Libido zurückholen

Nimm dir Zeit, um deine eigene Lust wiederzuentdecken. Das geht am besten, wenn du bei dir selbst Hand anlegst. Bei der Selbstbefriedigung kannst du ohne den Druck deines Partners herausfinden, worauf du stehst. Vielleicht hilft es dir neue Bereiche deiner Vagina zu streicheln, die du bisher vernachlässigt hast, die plötzlich für lustvolle Gefühle sorgen. Je besser du selbst weißt, was deinen Körper erregt, desto besser kannst du deinem Partner mitteilen, was dich in Wallung bringt.

9 Geheimnisse zur Selbstbefriedigung, die du bestimmt noch nicht kennst

 

Date-Night bringt die Spannung zurück

Jogginghose und Kuschelsocken sind zwar gemütlich, aber - wenn wir ehrlich sind - alles andere als sexy. Auch wenn das Sofa verlockend ist – geht mal wieder aus! Werft euch in Schale und zelebriert eure Date-Night. Ein kleiner Ortswechsel, wie ein Date im Kino zum Beispiel, bringt die Aufregung und auch die Lust zurück, vor allem, wenn ihr euch vorher nicht seht, sondern direkt nach der Arbeit verabdredet.

 

Geteilte Hausarbeit sorgt für weniger Alltagsstress

Alltagsfrust ist ein Liebeskiller. Wenn nach dem Essen noch der Abwasch wartet, ist es schnell vorbei mit der Lust. Teilt die Hausarbeit gerecht auf. Bestimmt gibt es Aufgaben, die der eine oder der andere lieber mag. Sprecht darüber, um Stress um den Haushalt zu vermeiden. Mit regelmäßigen Terminen und feste Aufgaben für den Haushaltsputz vermeidet ihr Streit - und habt mehr Zeit für die schönen Dinge.

 

Sex-Dates für die Regelmäßigkeit

Es mag zwar unromantisch klingen, ist aber äußerst effektiv: Verabredet euch zum Sex! Man kann Lust nicht erzwingen, doch wenn man sich bewusst Raum für Zweisamkeit schafft, kommt diese häufig wie von selbst zurück.

 

Mit Sex-Spielzeug die Libido steigern

Vielen Frauen hilft Sex-Spielzeug, um die Libido zu steigern. Probiere alleine oder mit deinem Partner gemeinsam aus, was dir oder euch am besten gefällt. Die Auswahl ist mittlerweile gigantisch.

 

Kommunikation als Basis

Unausgesprochene Probleme können auch Grund für eine Sex-Flaute sein. Ein klärendes Gespräch kann helfen – der Versöhnungssex kommt wie von selbst.

11 Dinge, die den Sex in deiner Langzeitbeziehung wieder beleben

 

Yoga hilft gleich doppelt um die Libido zurückzuholen

Für manche ist Sex die beste Entspannung. Andere können sich jedoch gar nicht erst auf das Liebesspiel einlassen, wenn sie angespannt sind. Setz dich nicht unter Druck – denn dann bleibt die Lust erst recht aus. Versuche stattdessen Entspannung in deinen Alltag zu integrieren. Yoga ist perfekt, denn du bist entspannter und trainierst gleichzeitig den Beckenboden, was gleich zweifach deine Libido steigert.

 

Cholesterinarme Ernährung fördert die Durchblutung der Geschlechtsorgane

Reduziere tierische Fette und Vollmilchprodukte und setzt dafür mehr Obst und Gemüse auf den Speiseplan. Eine gesunde Ernährung senkt den Cholesterinspiegel – und steigert die Libido. Tatsächlich sorgen zu hohe Blutfettwerte für eine schlechtere Durchblutung, die sich natürlich auch auf die Funktionalität unserer Geschlechtsorgane auswirkt. Wird die Vagina schlechter durchblutet, kommen wir schwieriger zum Orgasmus.

 

Aphrodisierende Lebensmittel können die Lust steigern

Chili bringt uns ins Schwitzen und regt unsere Durchblutung an, die – wie wir ja wissen – maßgebend für einen Orgasmus ist. Der perfekte Liebestrank: Eine heiße Schokolade mit einer Prise Chili und Vanille – darüber freut sich nicht nur unser Magen, sondern auch unsere Libido!

 

Sport hilft gegen Libidoverlust

Sport hat gleich mehrere postive Effekte auf unsere Libido. Regelmäßiges Workout hilft beim Stressabbau, sorgt für eine bessere Durchblutung der Geschlechtsorgane und fördert unser Wohlbefinden. Wir fühlen usn außerdem attraktiver, wenn wir Sport machen und das steigert auch unsere Lust.

Sport steigert die Libido der Frau - und das sind die Gründe

 

Medikamente wechseln, um die Libido zu steigern

Wenn keiner der Alltags-Tricks hilft, können auch äußere Einflüsse für fehlende Lust verantwortlich sein. Viele Frauen klagen über fehlende Libido als Nebenwirkung der Pille oder anderer Medikamente. Sprich offen mit deinem Arzt über dein Problem. In manchen Fällen kann auch eine Depression für die fehlende Lust auf Sex verantwortlich sein.

 

Auch interessant:

Sexpause: So heizt du mit einer Auszeit dein Sexleben an!

12 Sexspiele für mehr Spaß im Bett​

7 Sätze, die ihm wirklich Lust auf Sex machen​

Kategorien: