Gut zu wissen!

Mega-Geheimtipp: Darum solltest du deine Blumenerde backen!

Wirklich wahr! Im Backofen gelingt nicht nur leckerer Kuchen, sondern auch keimfreie Blumenerde.

Mega-Geheimtipp: Darum solltest du deine Blumenerde backen!
Foto: IMAGO / Shotshop

Die Gartensaison ist eröffnet! Kaum blinzelt die Sonne wieder etwas öfter hinter den Wolken hervor, rennen Abertausende ins nächste Gartencenter und laden kiloweise Blumenerde und Pflanzen in ihr Auto. Ihr Ziel: Den Garten endlich fit für den Sommer machen. Aber Vorsicht! Wie fast alles in der Natur ist auch die Erde aus dem Gartencenter voller Bakterien.

Auch interessant:

Mega-Geheimtipp: Darum solltest du deine Blumenerde backen!

Gibt es etwas Schöneres, als im Frühling endlich wieder Klarschiff im Garten zu machen, den Rasen zu vertikutieren, erfrorene Stauden zu entfernen und endlich das Blumenbeet neu zu bepflanzen? Nein! Gäbe es da nicht ein Problem: Blumenerde ist voller Bakterien, Keime, Schädlingen und Insekten - auch die gekaufte Erde aus dem Fachhandel. Die Folge: Die Lebensdauer der Pflanzen wird verringert.

Daher empfiehlt es sich, die Erde vorher in den Backofen zu schieben. Was vielleicht klingen mag wie ein schlechter Scherz, ist in Wahrheit ein gut gemeinter Tipp. Denn tatsächlich sorgt das Backen dafür, dass die Blumenerde sterilisiert wird.

Blumenerde im Backofen sterilisieren: So einfach gehts!

Und so wirds gemacht:

  1. Verteile deine Erde auf einem Backblech, sodass die Schicht mehrere Zentimeter dick ist. Anschließend feuchte die Erde leicht an.

  2. Schiebe das Backblech bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für 20 Minuten in den Backofen und rühre die Erde gelegentlich mit einem Löffel, damit sie gleichmäßig erhitzt wird.

  3. Lasse anschließend die Erde gut auskühlen. Tipp: Wenn du Jungpflanzen mit der sterilisierten Erde einpflanzen möchtest, mische sie zur Hälfte mit feinem Sand.

Alternativ kannst du die Erde auch für 10 Minuten auf der höchsten Stufe in die Mikrowelle schieben. Aber Vorsicht: In der Mikrowelle könnten im Vergleich zum Backofen zu viele Nährstoffe zerstört werden.

Noch ein kleiner Hinweis am Rande: Wundere dich nicht, wenn du nach dem Sterilisieren kleine weiße Punkte auf der Erde entdeckst. Das sind Insektenlarven oder Würmer, die durch die Hitze abgetötet wurden.

Mit unseren fünf Tipps verhinderst du Schimmel auf Blumenerde. Mehr dazu erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO / Shotshop