Wespen ade!Wespen vertreiben: 10 Hausmittel gegen Wespen, die wirklich helfen

Neben Mücken und Zecken sind Wespen wohl die nervigsten Insekten, die uns durch den Sommer begleiten. Zum Glück gibt es einige clevere Tipps, mit denen du Wespen vertreiben kannst. Diese 10 Hausmittel helfen. 

Inhalt
  1. Wespen vertreiben mit Trauben
  2. Kaffee gegen Wespen einsetzen
  3. Wassernebel als Hausmittel gegen Wespen
  4. Knoblauchzehen aufschneiden
  5. Zitronen und Nelken vertreiben die Insekten
  6. Weihrauchgeruch: Super Hausmittel
  7. Basilikum anpflanzen gegen Wespen
  8. Tomaten helfen gegen Wespen und Mücken
  9. Haarspray vor dem Essen versprühen
  10. Ätherische Öle halten die Insekten fern
  11. Noch mehr Tipps gegen Wespen
  12. Erste Hilfe bei einem Wespenstich

Wespen können richtig nervig sein, wenn sie die ganze Zeit um uns herumschwirren und Essen und Getränke belagern. Um die warmen Tage trotzdem wespenfrei genießen zu können, kann man sich einiger cleverer Hausmittel bedienen, um Wespen zu vertreiben.

Wir haben 10 Hausmittel gegen Wespen für dich zusammengestellt und verraten dir außerdem, wie du dich am besten verhalten kannst, um das Wespenstichrisiko so gering wie möglich zu halten und was du tun kannst, wenn es doch mal zu einem Stich gekommen ist. 

 

Wespen vertreiben mit Trauben

Das Zauberwort lautet Ablenkung. Überreife Trauben sind ein klasse Lockmittel für Wespen. Wenn man sie 5-10 Meter vom Tisch entfernt aufstellt, kann man sein eigenes Essen in Ruhe genießen. Marmelade oder Honig machen Wespen hingegen aggressiv und sind daher weniger gut geeignet. Am besten etwa zwei Stunden vorher einen Köder zur Ablenkung in ein paar Metern Entfernung auslegen. Da schlagen sich die Wespen dann den Bauch voll und lassen dich in Ruhe. Tipp: Nach einer Stunde kontrollieren, ob noch genug davon da ist.

 

Kaffee gegen Wespen einsetzen

Während wir beim Geruch von gutem Kaffee nur so dahinschmelzen, finden Wespen das braune Pulver mehr als abstoßend. Daher lohnt es sich, etwas Kaffee in einem feuerfesten Gefäß anzuzünden und verglühen zu lassen.

Wie Kaffeesatz in Haus und Garten hilft

 

Wassernebel als Hausmittel gegen Wespen

Statt Wespen mit den Händen oder durch Pusten zu verscheuchen, was die Insekten in erster Linie nur aggressiv macht, sollte man zu etwas Wasser greifen. Zerstäubtes Wasser aus einer Sprühflasche suggeriert den Wespen Regen und sie flüchten in ihr Nest.

 

Knoblauchzehen aufschneiden

Knoblauch hilft nicht nur gegen blutsaugende Vampire, sondern auch gegen Wespen. Lässt man etwas aufgeschnittenen Knoblauch auf dem Tisch liegen, soll das die gelb-schwarzen Insekten fernhalten.

Trauermücken bekämpfen: So bekommst du sie aus dem Blumentopf

 

Zitronen und Nelken vertreiben die Insekten

Ein weiteres Hausmittel gegen Wespen sind aufgeschnittene Zitronen, die mit Nelken versehen sind. Diese Kombination funktioniert auch sehr gut als Tischdekoration.

Dieses Hausmittel hilf gegen Wespen
Limetten und Zitronen werden in Kombination mit Nelken zum perfekten Mittel, um Wespen zu vertreiben. 
Foto: iStock
 

Weihrauchgeruch: Super Hausmittel

Dieser Trick funktioniert ähnlich wie Tipp Nummer 2: Der intensive Geruch von brennendem Weihrauch schlägt sämtliche Wespen in die Flucht, ist aber auch für einige Menschen unangenehm.

 

Basilikum anpflanzen gegen Wespen

Dieser Trick ist besonders dekorativ und riecht gut: Basilikum. Ein mit Basilikumpflanzen dekorierter Tisch wird ganz bestimmt nicht von Wespen heimgesucht. Einen ähnlichen Effekt haben auch Minze oder Lavendel.

 

Tomaten helfen gegen Wespen und Mücken

Wer Trick Nummer 6 ein bisschen größer denken möchte, kann um seine Terrasse einfach Tomatenbeete anlegen. So schottet man sich noch besser vor Wespen ab. Der Geruch von Tomatenpflanzen hält nicht nur Wespen, sondern auch Mücken fern.

8 Pflanzen gegen Mücken für Balkon, Garten und Wohnung

 

Haarspray vor dem Essen versprühen

Wer vor dem Essen auf der Terrasse Haarspray in die Luft sprüht, hat ebenfalls gute Chancen, einen wespenfreien Tag zu verbringen.

 

Ätherische Öle halten die Insekten fern

Auch ätherische Öle sollen Wespen fernhalten. Besonders effektiv sollen Lavendel, Minze und Eukalyptus sein.

Diese Pflanzen solltest du im Schlafzimmer haben

 

Noch mehr Tipps gegen Wespen

  • Hektische Bewegungen wie Schlagen unterlassen
  • Süßspeisen immer abdecken
  • Grelle Farben wie Gelb vermeiden
  • Müllbehälter verschließen und weit wegstellen
  • Getränke abdecken, denn der Stich einer Wespe oder Biene in den Hals kann lebensgefährlich werden. Grundsätzlich ist es sicherer, durchsichtige anstatt undurchsichtige Trinkbehälter zu benutzen.
  • Nicht barfuß über blühende Wiesen laufen
  • Möglichst auf süßliche Parfums verzichten
 

Erste Hilfe bei einem Wespenstich

  1. Zunächst den Stachel - idealerweise mit einer Pinzette - vorsichtig entfernen.
  2. Anschließend kühlen und eine rohe Zwiebel auflegen oder die Schwellung, den Juckreiz und die Entzündung mit kaltem Wasser, einem in ein Tuch gewickeltes Kältepack oder Umschlägen mit essigsaurer Tonerde behandeln.
  3. Falls allergische Reaktionen wie heftige Schwellungen oder Atmenprobleme auftreten sollten, umgehend ein Arzt aufsuchen. Es empfiehlt sich, für derartige Fälle ein Notfall-Set aus der Apotheke mit einem Antihistaminikum sowie Kortison und Adrenalin in Form von Sprays und Spritzen im Haus zu haben.

Weiterlesen:

Kategorien: