Schnell & lecker

Mikrowellenrezepte: So kocht deine Mikrowelle Tassenlasagne & Co. für dich!

Bei diesen Mikrowellenrezepten musst du fast nichts selbst machen – und bekommst trotzdem blitzschnell Lasagne, Kumpir oder Quiche serviert. Wie das geht? Die Mikrowelle kocht für dich!

Mikrowellenrezepte: So kocht deine Mikrowelle Pizza, Pasta & Co für dich!
(1/6) iStock

Mikrowellenrezepte: So kocht deine Mikrowelle Tassenlasagne & Co. für dich!

Die Mikrowellen-Quiche ist blitzschnell zubereitet - in 3 Minuten kannst du sie genießen.
(2/6) iStock

Mikrowellengerichte: Schnelle Quiche

Quiche aus der Mikrowelle: Das Rezept

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 1 Schuss Milch
  • 1 Scheibe Schinken
  • 3 Cherry-Tomaten
  • Salz, Pfeffer, italienische Kräuter
  • 1 Scheibe Brot
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1 EL geriebener Käse

 

Zubereitung:

Schinken, Tomaten und Lauchzwiebel klein schneiden. Ei und Milch in einem Becher verquirlen. Brot in kleine Stücke zupfen. Zutaten in den Becher heben, umrühren und würzen. Mit geriebenem Käse bestreuen. 2-3 Minuten in der Mikrowelle  auf höchster Stufe erhitzen, bis das Ei gestockt ist.

Lust auf mehr? 

Blätterteig-Quiche: Schnell herzhaft genießen

Gemüse Quiche Rezept: Mit Mozarella

Rezepte für kalorienarme Quiche

 

Käse-Makkaroni aus der Mikrowelle - ein Rezept für die Seele!
(3/6) iStock

Mikrowellenrezept für Käse-Makkaroni

Mac und Cheese - der Klassiker aus der Mikrowelle

Zutaten:

  • ½ Tasse Makkaroni
  • 1 EL geriebener Gouda
  • 1 EL Frischkäse
  • 1 EL Käse nach Wahl – z.B. Cheddar, Emmentaler, Gorgonzola
  • ¼ Tasse Milch
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

  • Makkaroni entweder vorkochen oder in der Mikrowelle mit doppelter Menge Wasser und einer Prise Salz 3 Minuten auf höchster Stufe garen. Wenn die Nudeln noch zu bissfest sind, Vorgang wiederholen.
  • Käse und Milch zu den Makkaroni in die Tasse geben, umrühren. Nach Geschmack mit Käse bestreuen, um eine Kruste zu bilden.
  • Weitere 2-3 Minuten in der Mikrowelle erhitzen. Nach Bedarf würzen.

Nudelauflauf Rezept: Makkaroni-Pasta-Torte

 

Ein Klassiker unter den Mikrowellenrezepten: Die Tassenlasagne.
(4/6) iStock

Mikrowellenrezept: Blitz-Lasagne

Tassenlasagne: Das Rezept

Zutaten:

  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • Fertige Tomatensoße, alternativ: Passierte Tomaten mit Kräutern und Salz würzen,
  • 2 Lasagne-Platten
  • 2 EL Milch,
  • 1 EL körniger Frischkäse,
  • Nach Geschmack: Schinken oder Salami
  • Parmesan
  • Geriebener Käse
  • Mozzarella
  • Salz, Pfeffer, Oregano

 

Zubereitung:

  1. Schalotte und Knoblauch kleinschneiden. In einer Pfanne kurz anrösten, Tomatensoße dazugeben, würzen.
  2. Lasagneplatten in kleine Stücken brechen, so dass sie in einen Becher passen. Eine Schicht auf den Boden geben.
  3. Mit Tomatensoße bestreichen, Schinken oder Salami und Mozzarella darauf geben. Lasagneplatte stapeln. Vorgang wiederholen, bis der obere Teil des Bechers erreicht ist. Mit Tomatensoße bestreichen.
  4. Milch mit körnigem Frischkäse hinzufügen. Mit Käse bestreuen.
  5. 3 Minuten in der Mikrowelle garen. Sind die Nudeln danach noch zu al dente, weitere Minuten garen.

Wie du Lasagne kalorienarm zubereitest: So passt der Klassiker in jede Diät – ohne Verzicht

15 Lasagne-Rezepte: Schicht für Schicht ein Genuss

Gemüselasagne Rezept: Vegetarischer Genuss leicht gemacht

Couscous ist die ideale Zutat für ein Mikrowellenrezept - schnell und einfach zubereitet.
(5/6) iStock

Rezept für warmen Couscoussalat aus der Mikrowelle

Mikrowellenrezept für Couscous

Zutaten:

  • 1/3  Tasse Couscous
  • ½ Tasse Brühe
  • ½ Paprika
  • 2-3 Cherrytomaten
  • Frischer Koriander
  • 1-2 EL Ayvar
  • Salz, Pfeffer
  • Nach Geschmack etwas Feta

 

Zubereitung:

  • Paprika, Koriander und Tomaten klein schneiden. 
  • Alle Zutaten in eine Tasse geben und verrühren.
  • 1 Minute in der Mikrowelle garen.
  • Mit etwas Feta bestreuen.
  • 1-2 Minuten weiter garen.

Couscous Rezepte: Gesund und vielfältig

Dieses Mikrowellenrezept ist die beste Resteverwertung.
(6/6) iStock

Kumpir aus der Mikrowelle

Mikrowellenrezept für schnelle Backkartoffel

Zutaten:

  • 1 vorgekochte Kartoffel
  • 1-2 EL geriebener Käse oder Feta
  • 2 EL Kidneybohnen
  • 1 EL Mais
  • 1 TL Butter

 

Zubereitung:

  1. Paprika klein schneiden.
  2. Kartoffel mit der Gabel zerkleinern. Mit der Butter in einen Becher geben.
  3. Kidneybohnen, Mais, Paprika und Oliven dazugeben.
  4. Mit Käse bestreuen.
  5. 2 Minuten in der Mikrowelle garen.

 

Hasselback-Kartoffel: So wird jeder deine Kartoffeln lieben

An manchen Tagen hat man einfach keine Lust, lange am Herd zu stellen. Du willst trotzdem nicht zu Tiefkühlpizza und Fertiggerichten greifen? Musst du auch nicht! Denn dein bester Freund in dieser Situation befindet sich bereits in deiner Küche.

Der Mikrowelle hängt noch immer ein schlechter Ruf nach. Dabei erweist sich das Küchengerät nach einem langen Arbeitstag als Retter in der Not! Mithilfe der Mikrowelle lassen sich gesunde Gerichte schnell und einfach zaubern. Das Prinzip ähnelt der One-Pot-Pasta: Frische Zutaten wandern in eine große Tasse oder Schüssel (mikrowellengeeignet!) – den Rest der Arbeit erledigt die Mikrowelle für dich.

Und dabei kommen sogar so leckere Gerichte wie Lasagne, Mac & Cheese, Kumpir oder Couscoussalat heraus! Hol dir Appetit und klick dich durch die Bildergalerie.

Weiterlesen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.