Gesundheit

Normale Körpertemperatur oder habe ich erhöhte Temperatur?

Körpertemperatur gemessen und dann der Blick auf das Thermometer. Habe ich eine normale Körpertemperatur, ist es schon eine erhöhte Temperatur oder gar Fieber? Welche Temperatur normal ist und welche Schwankungen üblich sind, erklären wir dir.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Fieber ist ein Symptom und keine eigenständige Krankheit. Ok, aber ab welcher Körpertemperatur habe ich Fieber? Was ist eine normale Körpertemperatur und ab wann ist meine Temperatur erhöht? Macht es einen Unterschied, wo ich Fieber gemessen habe? Diese und andere Fragen klären wir jetzt auf.

Fieber messen: So geht es richtig!

Was ist eine normale Körpertemperatur?

In der Regel beträgt die normale Körpertemperatur rund 37 °C. Diese Angabe bezieht sich auf die Körper-Kerntemperatur und kann von Körperteil zu Körperteil variieren. Deshalb ist es entscheidend, wo gemessen wird. Die Achselhöhle ist allerdings sehr unzuverlässig. Zudem sollte beachtet werden, dass die Körpertemperatur auch bei gesunden Menschen schwankt.

Tipps zur Stärkung des Immunsystems

Welche Schwankungen sind üblich?

Schwankungen der Körpertemperatur sind normal. So kann morgens eine Temperatur von 36,2 °C gemessen werden und die Körpertemperatur abends wiederum 37,5 °C betragen. In der Regel haben wir Temperaturschwankungen von rund einem Grad.

Körperliche Aktivitäten heizen unseren Körper zudem schnell um zwei Grad Celsius auf und auch der Zyklus beeinflusst unsere Körpertemperatur. Während der zweiten Hälfte des weiblichen Zyklus, also vom Eisprung bis zur Blutung, liegt die Körpertemperatur gut ein halbes Grad höher als sonst.

Was Müttern hilft, wenn ihr Kind krank ist

Tabelle: Normale Körpertemperatur bis erhöhte Temperatur

Eine normale Körpertemperatur liegt also grob bei 37 °C (oral gemessen) und sollte 37,8 °C nicht übersteigen. Wie beeinflusst die Messstelle noch einmal die Messung? Eine Übersicht:

  • Körpertemperatur im Mund: 37 °C (Schwankungen von 35,5 bis 37,5 °C normal)
  • Körpertemperatur unter der Achsel: 36,5 °C (Schwankungen von 34,7 bis 37,3 °C normal)
  • Körpertemperatur im After: 37,8 °C (Schwankungen von 36,5 bis 38 °C normal)
  • Körpertemperatur im Ohr: 37,5 °C (Schwankungen von 35,8 bis 38 °C normal)

Eine erhöhte Temperatur geht bis 38,5 °C, alles darüber ist Fieber. Als hohes Fieber bezeichnet man Körpertemperaturen ab 39,1 °C und Temperaturen von mehr als 42,6 °C sind in der Regel sogar tödlich.

Das könnte dich auch interessieren: