Köstlicher KäsekuchenOreo Cheesecake: Das beste Rezept für deinen Käsekuchen-Traum!

Ein knuspriger Boden aus Oreo-Keksen, eine zarte Creme in der Mitte und ein Topping aus geschlagener Sahne: Dieser Oreo-Cheesecake lässt jedes Herz höher schlagen. Wir haben das Rezept für dich!

Unsere neueste Entdeckung am Cheesecake-Himmel: der Oreo-Cheesecake! Er ist nicht nur etwas für Fans der knusprigen Kekse, auch echte Käsekuchenliebhaber kommen auf ihre Kosten! Das Beste: Der Kuchen lässt sich schon einen Tag vor dem Verzehren zubereiten und schmeckt dann am besten! Stressfreier geht es kaum.

Kühlschrankkuchen: 7 Rezepte ohne Backen!

 

Oreo-Cheesecake: Das Rezept für deinen Käsekuchen-Traum

Wir lieben Oreo-Kekse! In Kombination mit einem leckeren Käsekuchen: ein Gedicht. Und genau deshalb verwandeln wir die kleinen Köstlichkeiten zu einem großen Gaumenschmaus. Kleiner Tipp: Toppe den Oreo-Cheesecake nicht nur mit zerbröselten Keksen, sondern auch mit fruchtigen Erdbeeren. Das gibt deinem Kuchen eine zusätzliche Frische und unwiderstehliche Fruchtigkeit!

Death by Chocolate: Das Schokokuchen Rezept

Käsekuchen-Traum
Deine Gäste werden ihn lieben: Der Oreo-Cheesecake ist ein wahrer Kuchentraum!
Foto: iStock/Premyuda Yospim

Das benötigst du für 12 Stücke: 

  • Für den Boden: 24 Oreo-Kekse, 3 EL Butter (geschmolzen)
  • Für die Füllung: 1 kg Frischkäse, 250 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 230 g Sour Cream, 4 Eier, 7 Oreo-Kekse (grob zerhackt)
  • Für das Topping: 240 g Sahne, 30 g Puderzucker, 7 Oreo-Kekse (grob zerhackt)

So geht's:

  1. Oreo-Kekse im Universalzerkleinerer feinbröselig hacken. Brösel mit der Butter vermengen. Boden einer Springform (22 cm Ø) leicht mit Öl einstreichen. Die Bröselmasse darauf zu einem glatten Boden drücken.
  2. Frischkäse schaumig schlagen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Sour Cream unterrühren. Zum Schluss die zerbröselten Oreo-Kekse dazu geben, verrühren.
  3. Die Frischkäsemasse auf den Bröselboden geben und im vorgeheizten Backofen (175°C) ca. 1 Stunde backen. Den Kuchen eine Stunde bei halb offener Tür auskühlen lassen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Mit Frischhaltefolie bedecken und mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen. Anschließend den Kuchen aus der Form lösen.
  4. Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen und auf dem Cheesecake verteilen. Mit Oreo-Keksen verzieren.

Auch interessant: 

Kategorien: