TortentraumRaffinierter Naked Cake mit Beeren

Du hast noch nie von Naked Cakes gehört? Dann wird es jetzt höchste Zeit, denn die Kuchen machen optisch richtig was her! Dieses einfache aber raffinierte Rezept ist in nur einer Stunde fertig!

Video Platzhalter

Mit 'Naked Cakes' sind Kuchen oder Torten gemeint, die nicht mit einem Frosting oder Fondant ummantelt werden, sondern ganz natürlich daherkommen: Jede Schicht ist deutlich zu erkennen. Dazwischen befindet sich meist eine leckere Füllung aus Sahnecreme oder Früchten.

Folgendes Rezept für einen Naked Cake mit Beeren und Schokolade, erklärt Schritt für Schritt, wie du den Tortentraum in nur einer Stunde ganz einfach nachbackst.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Naked Cake mit Beeren und Schokolade

Für 12 Portionen brauchst du:

  • 500 ml Sahne
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 500 g Mascarpone
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 50 g Puderzucker
  • Vanilleextrakt
  • 800 g Beerenmischung, tiefgekühlt
  • 1 Schale Beerenmischung, frisch
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 200 ml Mineralwasser
  • 250 g Weizenmehl (Type 405)
  • 50 g Backkakao
  • 100 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver

So geht's: 

  1. Verrühre Zucker, Vanille, Eier und Salz. Gebe Öl und Wasser hinzu, sodass der Teig eine cremige Konsistenz bekommt. Mehl, Kakaopulver, Stärke und Backpulver dazugeben.
  2. Den Teig in eine eingefettete, runde Springform geben und für 25 min. bei 170 Grad (Ober-Unterhitze) backen. Komplett abkühlen lassen.
  3. Für die Cremefüllung Sahne mithilfe von Sahnesteif schlagen, Mascarpone, Puderzucker und die Hälfte des Vanilleextrakts unterrühren. Die Creme kaltstellen.
  4. Schneide den abgekühlten Boden nun in drei Schichten (Alternativ backst du direkt in drei Formen). Auf einer Tortenplatte beginnst du nun zu schichten: Boden, Creme und gefrorene Beeren gleichmäßig im Wechsel. Zum Schluss den Teigdeckel aufsetzen und das Ganze wieder in den Kühlschrank stellen.
  5. Für das Schokotopping 100 ml Sahne erhitzen. Rühre die Schokolade ein, bis sie aufgelöst ist. Wenn sie etwas abgekühlt ist, kannst du sie auf der Torte verteilen und anschließend das Ganze mit frischen Beeren garnieren.

Auch interessant: 

Kategorien: