Produkte, die wir lieben

Reisetipp Südtirol: Wellness- und Achtsamkeitsurlaub mit Bergblick

Aus der Serie: Liebling der Redaktion- Jede Woche neu!

Jede Woche stellen wir euch hier unseren Redaktionsliebling aus den Bereichen Mode, Beauty, Living, Leben, Lifestyle und Mütter vor. 

63 / 91
Reisetipp Südtirol: Wellness- und Achtsamkeitsurlaub mit Bergpanorama
Reisetipp Südtirol: Wellness- und Achtsamkeitsurlaub mit Bergpanorama Foto: Redaktion/ PR Travador

Diese Woche haben wir für unseren Liebling der Redaktion zur Abwechslung mal einen Reisetipp ausgewählt: Südtirol. Die autonome Provinz Südtirol bietet nicht nur viele schöne Städte, die zum Erkunden und Bummeln einladen, sondern auch viele weitere Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Im Rahmen einer Wellness- und Achtsamkeitsreise mit dem Reiseportal Travador haben wir die Region erkundet und unsere Highlights zusammengestellt.

Das Fazit unserer Redakteurin Tina, die vor Ort war: Für mich als Nordlicht, das vor allem in der Umgebung von Wasser aber nicht von Bergen aufgewachsen ist, war Südtirol eine wirklich schöne Erfahrung. Ich hätte es nicht direkt vermutet, aber schon die Anreise mit der Bahn, während der ich vor allem ab München immer wieder einen Blick auf das malerische Bergpanorama erhaschen konnte, hat mich nachhaltig beeindruckt. Ich konnte nach meiner Ankunft sofort abschalten und durchatmen (die Luft ist einfach so schön!).

Ich kann nur empfehlen, sich Städte wie Meran und Bozen einmal bei einem kleinen Bummel genauer anzusehen. Wer es noch aktiver mag und hinaus in die Natur möchte, macht eine entspannende Wanderung entlang der sogenannten Waalwege (schmale Wege entlang alter Bewässerungsanlagen) oder macht eine Fahrradtour zum Schloss Tirol (von Meran aus gut zu erreichen). Pflanzenfreunde kommen zum Beispiel bei einer Tour durch den botanischen Garten von Schloss Trauttmansdorff (Meran) auf ihre Kosten. Auf dem 12 Hektar großen Gelände kann man wunderbar die Seele baumeln lassen und zwischen den verschiedensten Pflanzensorten zur Ruhe kommen. Noch ein kleiner Tipp: Wer sich durch Südtirol bewegt, wird schnell feststellen, wie viele Apfelbäume es hier gibt. Diese sehen insbesondere zwischen Ende März und Anfang Mai zur Zeit der Apfelblüte besonders schön aus. 

Meiner Meinung nach lohnt sich ein kurzer oder auch längerer Urlaub in der Region Südtirol aber das ganze Jahr über. Wenn das Wetter einmal nicht so gut sein sollte, greift man einfach auf das Wellness-Angebot im Hotel zurück. Saunieren mit Blick auf ein schönes Bergpanorama? Aber gerne doch! Hotels, die ich in der Region empfehlen kann:

  • Hotel Sand in Tschars: Das familiengeführte Hotel, das erst vor wenigen Jahren einen wunderschönen und modernen Anbau erhalten hat, überzeugt nicht nur durch seine Pools und den Naturteich. Es ist auch ein toller Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren. 
  • Hotel Erica in Deutschnhofen: Mitten im Herzen der Dolomiten kann man im Hotel Erika entweder den großzügigen Wellness-Bereich genießen oder sich auch einfach von seinem eigenen Balkon aus von dem wunderschönen Bergpanorama verzaubern lassen. 

Weiterlesen: